jacker

jacker aus Hannover ist 33 Jahre alt. Er hat sich auf moviepilot angemeldet und hat schon unglaubliche 2271 Filme bewertet und legendäre 1893 Kommentare geschrieben. Filme gucken = Filme erleben. Erst Herz, dann Kopf. Oft sehe ich Gutes, wo andere sich beschämt abwenden, selten verkenne ich Genialität. Bewertungen aus meiner Hand sind meistens gnädig, denn wer "unrealistisch" schreit muss erst einmal Realität definieren und ins "Logikloch" tappt ein Träumer nur selten. Ich will Welten erkunden und von dramatischem Chaos in den Wahnsinn getrieben werden. Manchmal reicht es auch einfach emotional berührt zu werden. Film nach Checkliste ist öde und funktioniert (vielleicht deswegen) eh nur selten - sonst könnte ja jeder welche machen. Vibe, Audiovisualität, Atmosphäre, Schauspiel, Inszenierung, Plot, Bildsprache, Score sind äquivalent - ein Meister braucht nicht alles für ein Meisterwerk - auf Stimmigkeit kommt es an. Ich dachte mal ich würde alles mögen - stimmt aber gar nicht. Ansonsten Musik: lastfm.de/user/dj_jacker. Auflegen: soundcloud.com/dj_jacker. Blog: jackers2cents.de. Twitter: @jackermonkey. Podcast: enoughtalk.de & superherounit.de Mehr


Filme, die jacker mir empfehlen würde

Filme, die jacker hoch bewertet hat und die du wahrscheinlich noch nicht kennst.

Paterson Paterson USA · 2016
Der Nachtmahr Der Nachtmahr Deutschland · 2015
Victoria Victoria Deutschland · 2015
Arrival Arrival USA · 2016
Ex Machina Ex Machina USA/Großbritannien · 2014

Alle Filmempfehlungen von jacker

Gästebucheinträge

  • Bin gespannt was du von DUNKIRK hältst. Deekin und ich konnten da ehrlich gesagt nicht viel mit anfangen und ich kann die überragenden Reviews nur auf der handwerklichen Ebene nachvollziehen.

    • FURY ROAD ist jetzt in der Filmsammlung... hmm... HMM!?

      • Jetzt verstehe ich deinen Geschmack endlich. Es müssen Filme über furzende Leichen sein!

        • Hallo, mein lieber jacker. Seit jetzt bin ich ein Orakel, denn ich weiß, dass du dich bald in einen Film verlieben wirst: "Beyond the Black Rainbow". Ich habe bisher nur wenige Filme gesehen, die unserem Bekenntnis zum Erlebniskino so sehr entsprochen haben wie dieser extrem coole Neontrip mit 80er-Referenz. Zieh dir schon mal den leckeren Trailer rein, morgen blogge ich auch noch dazu:
          https://www.youtube.com/watch?v=nWF0bBKhe6o

          • Hehe, als ich neulich mit Tamino über Arrival gesprochen habe und er mich gefragt hat, ob der Film etwas für ihn wäre, habe ich - mehr oder weniger - geantwortet: "Tja, ich weiß nicht. Für mich sieht das aus wie ein typischer Jacker-Streifen. Wenn der dem nicht mindestens 9 Punkte gibt, fresse ich 'nen Besen." Daraus hat er dann seine eigenen Schlüsse gezogen und beschlossen, ihn lieber doch erst einmal nicht im Kino zu schauen.

            1
            • Bitte kurz meinen ENEMY-Kommentar liken. *Fedehandschuh hinwerf*

              • lol @ NAUSICAA Rache-Bewertung! Na gut, kannste haben, dann pack ich TOTORO halt runter auf 3!

                • Ha! Machst du einen NANNY-Rewatch? :D

                  • Schicke ich gerne Anfragen? : -
                    Aber:
                    "Erst Herz, dann Kopf": ✓
                    Helge Schneider: ✓
                    Eraserhead/Under the skin: ✓
                    Carpenter/Argento: ✓
                    Profiltext: Double ✓
                    Generell Texte: ✓
                    Mehrfach über den MP-Weg gelaufen: ✓
                    Anfrage? Ist auf dem Weg, daher : ✓

                    1
                    • Wer Lynch und Synecdoche New York mag kann keinen schlechten Filmgeschmack haben.
                      Noch dazu sind wir musikalisch auf einer Wellenlänge.
                      Die Freundesanfrage ist wohl längst überfällig.

                      1