Hello, I am David

Hello I Am David! / AT: Helfgott; Hello, I am David - Eine Reise mit David Helfgott

DE/DK/SE/AT · 2015 · Laufzeit 105 Minuten · FSK 0 · Musikfilm, Dokumentarfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.0
Kritiker
4 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.1
Community
19 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Cosima Lange

Die Dokumentation Hello, I am David – Eine Reise mit David Helfgott widmet sich dem berühmten australischen Konzertpianisten, der schon lange mit einer Nervenkrankheit zu kämpfen hat.

Handlung von Hello, I am David – Eine Reise mit David Helfgott
Die Doku Hello, I am David zeichnet ein biografisches Porträt des australischen Klavierspielers David Helfgott, der mit 6 Jahren schon als Wunderkind am Piano galt. 1966 erhielt der 19-jährige aufstrebende Musiker ein Stipendium am Londoner Royal College of Music. Dort zeigten sich erste Anzeichen einer schizoaffektiven Nerven-Störung und nach seiner Rückkehr nach Perth wurde der Pianist in eine Heilanstalt eingewiesen, wo er 10 Jahre lang blieb.

Regisseurin Cosima Lange begleitete den inzwischen 65-jährigen Künstler, der in den 1980ern und 1990ern sein Comeback gefeiert hatte, 2012 auf einer Konzert-Tournee durch Europa und auch nach Hause. Sie widmet ihre Doku Hello, I am David seiner impulsiven Persönlichkeit und seinem Leidensweg und gewährt einen privaten Einblick in das Leben von David Helfgott. (ES)

  • Hello, I am David - Eine Reise mit David Helfgott - Bild
  • Hello, I am David - Eine Reise mit David Helfgott - Bild
  • Hello, I am David - Eine Reise mit David Helfgott - Bild
  • Hello, I am David - Eine Reise mit David Helfgott - Bild

Mehr Bilder (14) und Videos (1) zu Hello, I am David


Cast & Crew zu Hello, I am David

4 Kritiken & 0 Kommentare zu Hello, I am David