Phase 7

Fase 7 (2011), AR Laufzeit 95 Minuten, FSK 16, Actionfilm, Komödie, Science Fiction-Film, Thriller


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
1 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.6
Community
117 Bewertungen
16 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Nicolás Goldbart, mit Daniel Hendler und Jazmín Stuart

Coco und seine hochschwangere Frau Pipi interessieren sich im Grunde nur für sich selbst und ihre Beziehungskabbeleien. Dass weltweit ein Virus grassieren soll und auch ihr Wohnblock unter Quarantäne gestellt wird, beunruhigt sie nicht sonderlich – das bedeutet vor allem mehr Zeit, um fernzusehen und Schiffeversenken zu spielen. Doch bald werden die Vorräte knapper. Nachbar Horacio ist bestens ausgerüstet – und überzeugt, dass die Regierung hinter allem steckt, um durch “kontrollierte Bevölkerungsreduktion” eine neue Weltordnung zu etablieren. Er versorgt Coco mit Schutzanzug und Waffe, um bei den im Haus ausbrechenden Verteilungskämpfen einen Mitstreiter an seiner Seite zu haben. Wider Willen mutiert der lässige Schluffi zum Westernhelden im spacigen Quarantäne-Outfit, während sich Hausflure, Treppenhaus und Parkdeck in bitter umkämpfte Kriegszonen verwandeln.


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Phase 7
Genre
Actionfilm, Komödie, Science Fiction-Film, Thriller
Handlung
Epidemie, Nachbar, Schwangerschaft, Verteidigung
Produktionsfirma
Aeroplano Cine, Instituto Nacional de Cine y Artes Audiovisuales, Televisión Federal

Kommentare (15) — Film: Phase 7


Sortierung

Sir.Essay

Kommentar löschen
Bewertung2.0Ärgerlich

Selten so bei einem Film gelangweilt. Einen Punkt für die "Story" und einen für die "Splatter" Einlagen die ab und zu vorkommen...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Daymare

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Der etwas andere Seuchen-Film! Klein, aber fein und der Soundtrack hat mir dabei sogar ausgesprochen gut gefallen. Für seine Verhältnisse absolut sehenswert!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Gosu

Kommentar löschen
Bewertung0.5Schmerzhaft

Der soundtrack is ja schon nervig genug... aber dazu diese nervigen stimmen... mich hat der film nach 15 minuten so angekotzt das ich die blu ray rausgenommen habe und n dicken kratzer drauf gemacht hab!!!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Donnos

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Hat mich positiv überrascht! nach 5 Minuten hab ich einen ärgerlich schlechten und selbstgeil plumpen film wie juan of the dead befürchtet, zum Glück vermeidet die Story grandios tiefe logikloecher und beschränkt sich klug und (angesichts der wenigen Personen und orte überraschend) abwechslungsreich selbst. Echt nette Idee mit trotz der kuriosen Basis recht glaubwürdigen Charakteren. Verstehe hier manche kritik nicht, da Handlungsweisen der jeweiligen Personen stets begründet werden. Das dann angenehmerweise nicht wie bei juan mit dem permanenten Holzhammer - war das ein rotzfilm :-)

Also wenn ihr zweifelt, gebt phase 7 ruhig eine Chance, unterhaltsam ist er!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

horro

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Ach wie schön, die Welt geht den Bach runter und unser sich ständig zankendes Pärchen hier bekommt erst mal gar nichts davon mit oder will einfach nichts davon mitbekommen. Sie ist schwanger, er ein vermeintlicher Volldepp. Dieser argentinische Endzeitthriller, falls dies denn die richtige Kategorisierung sein sollte, versteht es aufs Beste, seine Charaktere in den Mittelpunkt zu stellen und mit viel Sarkasmus, Ironie aber auch Humor eine etwas andere Version dieses doch bereits sehr ausgelutschten Themas zu präsentieren. Wenn dann die etwas vorhersehbare Action, gegen die netten Nachbarn übrigens, im Sinne eines Übelebenskampfs losgeht, kommt durchaus sowas wie Spannung auf und der vermeintliche Volldepp hält sich tapfer ... Volldeppen sind halt oft wahre Überlebenskünstler. Die zwischenzeitliche Einspielung einer Art von Musik, die man aus Monster-SciFi's der 50er-Jahre kennt wirkt zwar doof, trägt aber das ihrige dazu bei, dass dem Film eine ganz deutliche Note von Parodie anhaftet. Insgesamt ist vieles hier sehr gelungen und recht stilsicher umgesetzt, leider aber einen Hauch zu wenig prominent, um vollends zu überzeugen und haften zu bleiben.

bedenklich? 16 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Delf Lepidosiren

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Irgendwie ziemlich naja, aber eigentlich doch voll krass. Bizarre Mischung aus lustig, eklig, huch, woah, lang- und kurzweilig. Fragwürdige und zugleich nachvollziehbare Story, excellenter Cast und überraschend gute Dialoge. Muß man nicht gesehen haben, aber er ist gut! 6.5 Punkte nach Argentinien!

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Blackwater

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Kein ernst genommener Apokalypse Film, trotzdem recht amüsant zu kucken.
Nachbarn treffen zum ersten mal zusammen weil sie in Quarantäne geraten, sehr einfaches Prinzip. Horror-Comedy zum Zeitvertrieb. Man kann sich durch einige Gags und Aktion-Teilen gut bei Laune gehalten werden. :3

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

alialialina

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

uuh, der kann was! anschauen.. story nicht so arg plump, die charaktere mal nicht ganz so genre-typisch zweidimensional und die dialoge haben zum teil richtig pfiff. langweilig wird er nie. wirklich einer der gelungensten seuchenfilme der letzten jahre.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

satyrrrr

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Spanische und Lateinamerikanische Filme scheinen gerne etwas besonderes zu haben, vielleicht ist es auch nur der Seltenheitswert, den so oft kriegt man die hier zu Lande ja nicht auf den Tisch. Aber oft lassen sie einen aufhorchen, das da eventuell noch was ist... irgendwo... jenseits vom deutschen Fernseh- und Kinofilm, jenseits vom Französichem Kunstfilm und Hollywood-Blockbustern. So auch dieser recht schwer einzuordnende Film.

Dieser, unter der Flagge eines Katastrophenfilms fahrende Streifen, entpuppt sich bei näherem hinsehen quasi als Kammerspiel mit kleinen Splattereinlagen und einem gutem Schuss Gesellschafts- und Sozialsatire. Auf diesem Grat wandert es sich anscheinend recht gut, denn auch wenn der Film in keinem dieser Genres herausragende Leistung erbringt, fühlt man sich irgendwie gut unterhalten. Es gibt hier auch was zum lachen, zum staunen, zum Kopfschütteln, kurz, es ist einfach mal was anderes.

Sicher ist hier vieles nicht so recht professionell, dies auszuhalten wird aber an der ein oder anderen Stelle mit originellen Szenen belohnt. Die schwächen des Films sind alles andere als aufdringlich und unter dem Strich, kann man sich das gut ansehen, wenn man neben Blockbustern und Mainstream, gerne auch mal was exotischeres probiert.

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

uncut123

Kommentar löschen
Bewertung3.5Schwach

hätte lustiger sein sollen weil so hätte der auch mehr punkte bekommen

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

salatalles

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

So schlimm ist er gar nicht. Allerdings ist es nun wirklich kein Meisterwerk. Der Film versucht durch den trockenen/lakonischen Umgang des Protagonisten mit der Situation irgendwie lustig zu wirken. Es bleibt oft beim Versuch.
Die Actionszene(n) ist dann auch recht lahm. Trotzdem, so schlimm ist der Film nicht, er verschont einem von der üblichen Weltuntergangshysterie, die schwangere Frau des Protagonisten entbindet ihr Kind nicht während der Handlung, hier geht einfach das Leben weiter und keiner dreht durch.
Durch die relativ ungewöhnliche, aber doch im Großem und Ganzen unspektakuläre Handung, kann man sich den Film ruhig mal geben, vor allem wenn man das Genre mag.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

lieber_tee

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Gute Nachbarschaft ist in Krisenzeiten Gold wert. Froot-Loops und Dosenfutter auch.
Sympathische, knochentrockene Virus-Endzeit-Satire im Wohnblock, der etwas mehr Straffung und eine besser pointierte Geschichte gut getan hätte.

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 4 Antworten

Mimuschka

Antwort löschen

phase 4 ist einer meiner lieblings "tierhorror"filme. wollte schon ewig mal ein kommentar schreiben, tu mich da aber bei guten filmen meist schwer :-)


lieber_tee

Antwort löschen

geht mir genauso...


RalfAlfa

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Stellenweise furztrockender Humor und richtig witzig. Teils drastische Gewaltszenen, aber selten. Nie vorhersehbar, deshalb auch nie richtig langweilig.
Die Dialoge könnten besser sein.
Wer das Look-and-Feel eines "Bad Taste" zu schätzen wusste, wird sich hier wohlfühlen. Für Fans des Genres absolut lohnenswert.
Meiner Meinung nach könnte der Streifen in der Horrorszene zum Kultfilm avancieren.

Deshalb von mir satte 7 Punkte.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 4 Antworten

Martin Quilitz

Antwort löschen

Also ich hab den Film mit mehreren geschaut, scheinen alle eine falsche Version gesehen zu haben. Sorry.


RalfAlfa

Antwort löschen

...dann muss es an mir liegen! :-)


nanoo

Kommentar löschen
Bewertung2.0Ärgerlich

Leider kann ich noch nicht mal genau sagen um was es in dem Film ging, da ich nach der Hälfte abgeschälten haben.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 5 Antworten

Hirte1928

Antwort löschen

Wenn man nichtmal die Grammatik beherrscht, sollte man von sich selbst nicht erwarten, auch noch tiefgründige Dialoge zu verstehen.


Martin Quilitz

Antwort löschen

Du kannst dafür "nichtmal" richtig schreiben... Denn Du scheinst nicht mal zu Kennen, dass man "nicht mal" nicht mal im Duden findet ;-) Davon abgesehen verstehe ich durchaus Dialoge, nur diese hier sind zum Einschlafen gedacht.


dvt

Kommentar löschen
Bewertung2.5Ärgerlich

Also es gab ein paar szenen wo ich mich wirklich kaputt gelacht habe... Das war es auch.
Ich denke unnötig...

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch

Lockout Lockout FR/US 2012
World War Z World War Z MT/US 2013
Monsters Monsters GB 2010
Dredd Dredd GB/IN/US 2012