Spy Kids 4D - Alle Zeit der Welt

Spy Kids: All the Time in the World in 4D (2011), US Laufzeit 89 Minuten, FSK 6, Abenteuerfilm, Thriller, Komödie, Science Fiction-Film, Actionfilm, Kinostart 03.05.2012


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
4.3
Kritiker
10 Bewertungen
Skala 0 bis 10
3.7
Community
148 Bewertungen
16 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Robert Rodriguez, mit Jessica Alba und Joel McHale

In Spy Kids 4D – Alle Zeit der Welt gehen die jungen Spione in die Vierte Dimension, um ihrer Stiefmutter (Jessica Alba) im Einsatz gegen den fiesen Timekeeper hilfreich zur Seite zu stehen.

Mutter werden ist nicht schwer, Spion zu sein dagegen sehr. Dies könnte die Prämisse zu Spy Kids 4: All the Time in the World in 4D sein. Also zieht sich die Superspion Marissa Wilson (Jessica Alba) aus dem Agenten-Business zurück, nachdem sie – in den Wehen liegend – den Schurken Tick-Tock (Jeremy Piven) dingfest gemacht hat. Fortan will sie sich dem Baby und ihren Stiefkindern, den rebellischen Zwillingen Rebecca und Cecil (Rowan Blanchard und Mason Cook), sowie Ehemann Wilbur (Joel McHale) widmen. Doch das Unwesen treibende Gangstersyndikat um den geheimnisvollen Mastermind The Timekeeper reaktiviert die Supermama. Die wahre Identität iherer „Ersatzmutter“ zwingt die Zwillinge, ihre Widerstände aufzugeben und die Familienbande im Kampf gegen die Bedrohung durch den Timekeeper und seine Schergen als Spy Kids zu stärken.

Hintergrund & Infos zu Spy Kids 4: All the Time in the World in 4D
Die Idee zu Spy Kids 4: All the Time in the World in 4D erhielt Regisseur Robert Rodriguez am Set zu Machete, als er die junge Mutter Jessica Alba beim Windelwechseln beobachtete. Antonio Banderas, der in den ersten drei Teilen der Spy-Kids-Reihe den Vater der Spy Kids spielte, wird in Spy Kids 4 nicht in der offiziellen Besetzung geführt. Ein weiterer Bekannter aus Machete ist hingegen in einer Nebenrolle in Spy Kids 4 zu sehen: Mr. Machete Danny Trejo himself, was aber nicht weiter verwundert, da er seit Desperado in fast jedem Film von Robert Rodriguez mitspielte. Mit Spy Kids 4 wollte Rodriguez nicht einfach wieder in die 3. Dimension eintreten, die 4. sollte es sein. So ist Spy Kids 4: All the Time in the World in 4D im sogenannten Aromascope gedreht: Mittels Kratz-und-Riech-Karten kann man an bestimmten Stellen des Filmes besondere Geruchserfahrungen sammeln. (EM)

  • 152
  • 152
  • Spy Kids 4D
  • Spy Kids 4D
  • Spy Kids 4D

Mehr Bilder (14) und Videos (4) zu Spy Kids 4D - Alle Zeit der Welt


Cast & Crew


Kritiken (10) & Kommentare (15) zu Spy Kids 4D - Alle Zeit der Welt

Fans dieses Films mögen auch