Trumbo

Trumbo

US · 2015 · Laufzeit 124 Minuten · FSK 6 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.5
Kritiker
28 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.1
Community
983 Bewertungen
55 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Jay Roach, mit Bryan Cranston und Helen Mirren

Bryan Cranston spielt in diesem Biopic den Drehbuchschreiber Dalton Trumbo, der in den 1940er Jahren als Kommunist auf Hollywoods Abschussliste geriet.

Handlung von Trumbo
Dalton Trumbo (Bryan Cranston) ist im Amerika der 1940er Jahre ein erfolgreicher Schriftsteller und Drehbuchautor. 1943 tritt er allerdings in die Kommunistische Partei ein und wird 1947 aufgrund dieses Umstandes vor das Komitee für unamerikanische Umtriebe geladen. Als er dort die Aussage verweigert, hat das gravierende Konsequenzen, nicht nur für ihn selbst, sondern auch für seine Frau Cleo (Diane Lane) und seine Kinder Nikola (Elle Fanning), Chris (Mattie Liptak) und Mitzi (Ally Lemoine).

Zunächst sind eine Haft- und eine Geldstrafe für Trumbo die Folge. Außerdem landet Trumbos Name aber auch auf Hollywoods Schwarzer Liste, was bedeutet, dass er fortan nur noch illegal unter einem Pseudonym schreiben kann, wenn er seinen Beruf weiter ausüben will. Somit gehört er zu den geächteten Hollywood Ten. Doch er gibt nicht auf und zieht gegen die US-Regierung und die Studiobosse gleichermaßen zu Felde. Sein persönlicher Kampf um Freiheit beteiligt dabei auch Hollywood-Größen wie Hedda Hopper (Helen Mirren), John Wayne (David James Elliott), Otto Preminger (Christian Berkel) und Kirk Douglas (Dean O’Gorman).

Hintergrund & Infos zu Trumbo
Das Biopic von Jay Roach zeichnet die wahren Begebenheiten nach, die sich in den 1940er Jahren für den Autor Dalton Trumbo (1905 – 1976) ereigneten. Nachdem er auf der Schwarzen Liste stand, brachte er seine Drehbücher unter Künstlernamen wie Sally Stubblefield, Ben Perry und Guy Encore an den Mann. Unter dem Pseudonym Robert Rich gewann Trumbo 1957 sogar einen Drehbuch-Oscar für Roter Staub (OT: The Brave One), konnte den Preis jedoch erst 1975 persönlich in Empfang nehmen. Außerdem bekam Ian McLellan Hunter – im Biopic dargestellt von Alan Tudyk – 1954 Trumbos Oscar für Ein Herz und eine Krone (OT: Roman Holiday) überreicht, da er mit seinem Namen für seinen Freund eingestanden war.

Das Drehbuch zu Trumbo basiert auf der 1977 veröffentlichten Biographie Dalton Trumbo von Bruce Cook und wurde von John McNamara adaptiert. Bereits 2007 widmete sich der Dokumentarfilm Trumbo von Peter Askin dem Leben und Wirken des Drehbuchautors.

In einem früheren Stadium der Produktion war noch Gary Oldman für die Rolle des Dalton Trumbo angedacht gewesen. Letztendlich ist es Breaking-Bad-Darsteller Bryan Cranston geworden, der mit seiner Verkörperung des Schriftstellers Dalton Trumbo eine Nominierung als Bester Hauptdarsteller bei den Oscars 2016 abgestaubt hat. (ES)

  • 90
  • 90
  • Trumbo mit Michael Stuhlbarg - Bild
  • Trumbo mit Bryan Cranston - Bild
  • Trumbo mit Michael Stuhlbarg - Bild

Mehr Bilder (26) und Videos (25) zu Trumbo


Cast & Crew zu Trumbo

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Trumbo
Genre
Biopic, Drama
Zeit
1940er Jahre
Ort
Hollywood, Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Autor, Berufsverbot, Drehbuch, Drehbuchautor, Falsche Identität, Familie, Film, Filmbranche, Filmemacher, Filmindustrie, Filmproduzent, Filmstar, Filmstudio, Geheime Identität, Karriere, Kommunismus, Kommunist, Kommunistenhatz, Liste, Pseudonym, Schauspieler, Schauspielerin, Schreiben, Studio, Unschuldig Verfolgte Person
Stimmung
Ernst, Spannend
Tag
Biographie, Wahre Geschichte
Verleiher
Paramount Pictures Germany
Produktionsfirma
Groundswell Productions , ShivHans Pictures

18 Kritiken & 53 Kommentare zu Trumbo