Voll auf die Nüsse

Dodgeball: A True Underdog Story

US · 2004 · Laufzeit 92 Minuten · FSK 6 · Komödie, Sportfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.1
Kritiker
42 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.2
Community
7553 Bewertungen
87 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Rawson Marshall Thurber, mit William Shatner und Gary Cole

In den USA werden Konflikte noch bei einer zünftigen Partie Dodgeball ausgetragen. U.a. Vince Vaughn und Ben Stiller hauen sich die Bälle dabei voll auf die Nüsse.

Handlung von Voll auf die Nüsse
Average Joe's ist die Anlaufstelle für die Fitness des kleinen Mannes. Das zumindest hoffte Eigentümer Peter LaFleur (Vince Vaughn), als er Average Joe's ins Leben rief. Doch die Nutzerschaft seines nicht uncharmant verschwitzten Etablissements beschränkt sich weitestgehend auf seine beiden Kollegen Dwight (Chris Williams) und Owen (Joel David Moore) sowie die wenigen Mitglieder Steve the Pirate (Alan Tudyk), Justin (Justin Long) und Gordon (Stephen Root). Als auf der anderen Straßenseite der glamouröse Sport- und Fitnesspalast Globo-Gym unter Leitung des fiesen Fitness-Gurus White Goodman (Ben Stiller) eröffnet, droht Peter endgültig die Pleite. Gerade 30 Tage bleiben ihm, um die fällige Hypothek von 50.000 Dollar aufzubringen, ansonsten ist White mehr als willens, Average Joe's zu übernehmen und platt zu machen.

Gordon scheint die rettende Idee zu haben: Der Gewinn eines Dodgeball-Turniers in Vegas würde die nötige Kohle bringen. Problem: Keiner von ihnen kann auch nur einen Ball fangen, geschweige denn in eine tödliche Abschusswaffe verwandeln (denn schließlich geht es bei Dodgeball voll auf die Nüsse). Da rollt der im Rollstuhl sitzende Patches (Rip Torn) an sie heran und bietet sich als Trainer an, was nach ersten schmerzhaften Lektionen überraschende Erfolge zeitigt und sie auch Dank Chuck Norris' Eingreifen im Turnier voranbringt. Doch auch White ist mit einem Team vertreten. Eine Konfrontation auf dem Feld ist unausweichlich. Und so werden die Suspensorien einer harten Belastungsprobe unterzogen. Garantiert!

Hintergrund & Infos zu Voll auf die Nüsse 
Voll auf die Nüsse (OT: Dodgeball: A True Underdog Story) war bei geschätzten 20 Millionen Dollar Budget und einem Einspiel weltweit von gut 140 Millionen Dollar weltweit - davon ca. 114 Millionen allein in den USA - ein veritabler Erfolg an den Kinokassen.

Dodgeball wird gerne als amerikanische Variante des deutschen Völkerballs bezeichnet, sollte aber nicht mit diesem verglichen, geschweige denn verwechselt werden (es droht ein aggressiver Ball voll auf die Nüsse).

Der in der von Rawson Marshall Thurber geschriebenen und inszenierten Sportkomödie thematisierte Konflikt zweier Parteien kam auch abseits der Leinwand zum Austragen, als die beiden Drehbuchautoren David Price und Ashoka Thomas Thurber des Ideendiebstahls bezichtigten. Der Fall wurde schließlich außergerichtlich geregelt. (EM)

  • 90
  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (15) und Videos (3) zu Voll auf die Nüsse


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Voll auf die Nüsse
Genre
Komödie, Sportfilm
Zeit
2000er Jahre
Ort
Las Vegas
Handlung
Antiheld, Bankier, Bisexualität, Cheerleader, Deutscher, Dicker Mann, Fitness-Studio, Holzfäller, Hotel, Kasino, Kunstturnen, Macho, Masturbation, Pizza, Pleite, Reporter, Schwangerschaft, Trainer, Verulkung, Wettkampf
Stimmung
Witzig
Verleiher
Twentieth Century Fox of Germany GmbH
Produktionsfirma
Red Hour Films

5 Kritiken & 87 Kommentare zu Voll auf die Nüsse

92d252a593d34fa98d7a590f023e8cd6