Gratis Filme sehen?

Filme kostenlos im Internet

Filme kostenlos im Internet - Der Klassiker Nosferatu
© Transit Film
Filme kostenlos im Internet - Der Klassiker Nosferatu

Der Filmliebhaber hat es wirklich nicht leicht. Möchte er sein Hirn mit neuem Material füttern, muss er sich normalerweise aufraffen und das nächstgelegene Kino aufsuchen. In Zeiten von 3D und Konsorten tut das dem Geldbeutel sicherlich nicht gut. Entscheidet er sich dafür, den Filmgenuss lieber vor dem heimischen Bildschirm erleben zu wollen, gestaltet sich der Aufwand ähnlich problematisch, denn immerhin muss die DVD oder BluRay ja erstmal geliehen oder gekauft werden. Was also tun, wenn Anstrengung und Kosten so gering wie möglich gehalten werden sollen? Kostenlose Filme sehen? Die Hoffnungen in das Fernsehprogramm zu setzen, könnte sich als fatal erweisen. Außerdem soll der Film ja auch jetzt beginnen, und nicht erst um 20.15 Uhr.

Kostenlose Filme – auch bei moviepilot

In einer solchen Situation ist es doch mehr als hilfreich, im 21. Jahrhundert und den Zeiten des Internets zu leben, denn hier bieten sich ungeahnte Möglichkeiten für den verzweifelten, faulen und sparsamen Filmliebhaber – und das auf ganz legale Art und Weise. Denn viele Internetportale bieten mittlerweile Filme kostenlos im World Wide Web an. Natürlich ist die Auswahl schon aus rein rechtlichen Gründen nach wie vor sehr begrenzt, aber der eine oder andere Lichtblick findet sich zwischen schlechten B-Movies und Billigproduktionen trotzdem hin und wieder. Auch hier bei moviepilot gibt es vereinzelte kostenlose Angebote im Video On Demand-Bereich, darunter solche Klassiker wie Murnaus Nosferatu, Wienes Das Cabinet des Dr. Caligari, The Last Man on Earth mit Vincent Price und die spanische Trashperle Horror Express mit Christopher Lee und Peter Cushing. Einfach auf den Link klicken und los geht das Vergnügen, kostenlos Filme im Internet zu schauen.

Filme kostenlos mit vielfältigem Angebot

Unzählige andere Internetportale bieten ebenfalls Filme kostenlos an. Eine vergleichsweise große Auswahl bietet MSN, wo sich solche Highlights wie Dune – Der Wüstenplanet, Rush Hour, Das Leben ist schön, Dark Star und sogar das Original Zombie – Dawn of the Dead finden. Ein Blick lohnt, denn die Datenbank enthält noch weitere vielversprechende kostenlose Titel. Auch Videoload wartet mit einem recht ansprechenden kostenlosen Film-Angebot auf, wie beispielsweise Die Schwester der Königin, They Nest – Tödliche Brut oder Permanent Midnight – Voll auf Droge. Auf den Zug der kostenlosen Film-Anbieter ist auch Youtube aufgesprungen. Die Videoplattform bietet ein vielfältiges Angebot von über 500 Filmen, darunter Die Nacht der lebenden Toten und Carnival of Souls.

Kostenlos als Alternative für Filme zwischendurch

Wie die aufgeführten kostenlosen Filme vermuten lassen, beschränkt sich das Angebot weitestgehend auf billigere Filme und ältere Filmklassiker. Wenn der Filmsuchende diese noch nicht kennt, gestaltet sich das kostenlose Angebot an Filmen im Internet durchaus als attraktive Alternative. Nosferatu, eine Symphonie des Grauens oder Zombie – Dawn of the Dead solltet ihr auf alle Fälle einmal gesehen haben und die Gelegenheit bietet sich an – kostenlos und bequem. Die Lösung aller Probleme in Bezug auf unseren verzweifelten, faulen und sparsamen Film-Liebhaber stellt das kostenlose Angebot im Internet allerdings nicht dar, denn dazu ist es erstens zu begrenzt, zweitens die Suche nach aktuellen Filmen vergeblich. Die Situation dürfte sich auch zukünftig nicht ändern, denn das Filmgeschäft ist wie andere Geschäftsfelder auch in erster Linie am Profit interessiert – und der stellt sich auf diesem Weg natürlich nicht ein. Somit eignet sich das Angebot von kostenlosen Filmen im Internet als angenehme Alternative für zwischendurch – für mehr aber auch nicht.
Was haltet ihr vom Angebot an kostenlosen Filmen im Internet? Nutzt ihr es? Könnt ihr noch weitere Seiten empfehlen außer den hier genannten?

Themen:

Deine Meinung zum Artikel Filme kostenlos im Internet

lädt ...
5992a46fff0041608a7d79daa7f36771