John Rhys-Davies

Beteiligt an 68 Filmen (als Akteur) und 8 Serien

Zu Listen hinzufügen
edit
trailer admin
admin
Moviemaster
John Rhys-Davies
Geburtstag: 5. Mai 1944
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 65

Am 5. Mai 1944 wurde John Rhys-Davies in Salisbury, Wiltshire, England geboren. Bereits mit 13 spielte er in Shakespeare-Theaterstücken mit, was in einem Studium der Englischen Literatur und Geschichte mündete. Nachdem John Rhys-Davies zwei Jahre lang als Lehrer gearbeitet hatte, wandte er sich wieder dem Schauspiel zu. Seit Ende der 1970er Jahre ist John Rhys-Davies als Schauspieler auf der Bühne und der Leinwand bzw. im Fernsehen tätig. In seiner bisher wohl bekanntesten Rolle spielt der 1,85 m große John Rhys-Davies den Zwerg Gimli und bringt mit seinem Schauspiel Witz in die Literatur-Verfilmungen Der Herr der Ringe: Die Gefährten, Der Herr der Ringe: Die Zwei Türme und Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs.

John Rhys-Davies ist seit Ende 1966 mit Suzanne Wilkinson verheiratet und hat mit ihr zwei Söhne. Die Familie lebt in Los Angeles und auf der Isle of Man, wo sich John Rhys-Davies auch ein eigenes Filmstudio aufgebaut hat. (GP)


Populäre Filme

von John Rhys-Davies

Komplette Filmographie


5 Kommentare

über John Rhys-Davies

Agent Smith93

Kommentar löschen

Und diesmal ein ganz besonders lustiger und zugleich fieser Hintergrundfakt zu den Dreharbeiten von der Herr der Ringe.

John Rhys-Davies ist echt ein Spaßvogel;) Ihr müsst nämlich wissen, dass ihm auf der linken Hand ein Teil seines Mittelfingers fehlt. Er hat ihn bei einem Unfall verloren.

Und jetzt kommt das witzige. Also, Herr Davies ging in die Prothesen-Abteilung, und holte sich dort eine künstliche Fingerspitze für seinen Mittelfinger. Dann füllte er die Prothese mit Kunstblut.
Und dann lief er zu Peter Jackson mit einem blutenden halb abgerissenen Mittelfinger, und rief: Chef, ich hatte einen Unfall!

Peter Jackson war sofort total erschrocken, und wollte schon den Arzt rufen lassen, als John Rhys-Davies seinen fiesen Scherz auflöste!

Da sieht man es mal wieder. Selbst in einem erwachsenen Mann steckt manchmal noch ein echter Lausbube;)

bedenklich? 13 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

kattjes93

Antwort löschen

typisch Brite eben :D


Agent Smith93

Kommentar löschen

Und weiter geht's mit meiner Faktenflut zu den Herr der Ringe-Filmen und ihren wunderbaren Darstellern.

Wenden wir uns nun dem charismatischen Burschen Gimli zu!

John Rhys-Davies spielt zwar einen Zwerg, doch ironischerweise war er von allen 9 Hauptdarstellern der Größte!

Wusstet ihr das die 9 Hauptdarsteller so gute Freunde geworden sind, dass sie sich nach den Dreharbeiten alle ein Tattoo stechen ließen. (Das Tattoo ist auf Elbisch geschrieben und bedeutet: NEUN) Es ist ein Zeichen für ihre ewige Freundschaft auch nach dem die Filme schon abgedreht sind.

Alle machten es. Außer John Rhys-Davies. Er ließ stattdessen sein Stundouble das Tattoo machen. (Vielleicht verträgt seine Haut ja keine Tattoos)

Es heißt auch, dass Herr Davies nicht sehr zimperlich mit den Stuntmännern umging gegen die er in den Kampfszenen antreten musste. Die Stuntleute sagten ihm er solle am besten vorbeischlagen, (mit seiner Axt) aber es ist nicht schlimm wenn er sie mal versehentlich am Körper treffen sollte. Nun. Er traf sie alle am Körper. So gut wie jedes Mal:)

Und noch eine Sache. Die Maske die Herr Davies als Gimli tragen musste vertrug er leider gar nicht. Er bekam deswegen ständig Ausschläge und Ekzeme auf der Haut .

Soweit ich weiß, durfte er als kleinen Racheakt am Ende der Dreharbeiten alle übriggebliebenen Gimli-Masken höchstpersönlich verbrennen! Rache ist süß;)

bedenklich? 8 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Kommentar schreiben | Alle Kommentare (5)