Casper - Wie alles begann

Casper: A Spirited Beginning

US · 1997 · Laufzeit 94 Minuten · FSK 6 · Fantasyfilm, Komödie

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
3.7
Kritiker
2 Bewertungen
Skala 0 bis 10
4.8
Community
172 Bewertungen
7 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Sean McNamara, mit Steve Guttenberg und Lori Loughlin

Eigentlich war Gespenst Casper auf dem Weg zur Grusel-Universität. Doch die Zugfahrt verläuft anders als erwartet. Casper wird rausgeworfen und steht hilflos und verloren da. In einer Villa sucht das kleine Gespenst Unterschlupf. Als die Bewohner der Stadt den Geist entdecken, flüchten sie in Panik. Nur einer nicht: Chris Carson. Er ist der Sohn des berühmten Architekten Tim Carson. Chris ist begeistert und bleibt bei Casper. Wie sich herausstellt, soll die schöne alte Villa abgerissen werden, um einem Einkaufszentrum Platz zu machen. Casper ist entsetzt. Und auch Chris findet die Pläne abscheulich. Gemeinsam wollen sie nun den Abriss der Villa verhindern. Doch das ist alles andere als leicht. Schließlich versteckt sich Chris in dem Gemäuer, nicht ahnend, dass dort längst Sprengstoff versteckt wurde, mit dem die Villa zum Einsturz gebracht werden soll. Was tun? Casper ist ein treuer Freund - und so verschluckt er kurzentschlossen das Dynamit, um Chris zu retten.

  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (5) und Videos (1) zu Casper - Wie alles begann


Cast & Crew zu Casper - Wie alles begann

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Casper - Wie alles begann
Genre
Fantasyfilm, Komödie
Produktionsfirma
Saban Entertainment, Inc. , The Harvey Entertainment Company

0 Kritiken & 7 Kommentare zu Casper - Wie alles begann