Chernobyl Diaries ist ein Horrorfilm aus dem Jahr 2012 von Bradley Parker mit Jesse McCartney, Jonathan Sadowski und Nathan Phillips.

Der Regisseur von Paranormal Activity lässt in Chernobyl Diaries eine Gruppe Extrem-Touristen in der verlassenen Stadt Pripyat eine Nacht des Grauens durchleben.

komplette Handlung anzeigen

Schaue jetzt Chernobyl Diaries

7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Chernobyl Diaries
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter
9,99€
Kaufen
3,99€
Leihen
Chernobyl Diaries
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Chernobyl Diaries

5.1 / 10
2.983 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Geht so bewertet.
14
Nutzer sagen
Lieblings-Film
35
Nutzer sagen
Hass-Film
266
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
233
Nutzer haben
kommentiert

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Chernobyl Diaries

Handlung von Chernobyl Diaries
Tschernobyl, eine Chiffre des gescheiterten Fortschrittglaubens und ein dunkles Kapitel in der atomaren Menschheitsgeschichte. Die Chernobyl Diaries erzählen erstmals von den ungeschriebenen Seiten der Postapokalypse. Die Tagebücher begleiten eine Gruppe von sechs jungen Erwachsenen, die den ultimativen Kick auf ihrem Abenteuerurlaub abseits ausgetretener Pfade suchen und einen Extrem-Tour-Guide anheuern, der quasi mit Slogans wie diesem wirbt: „Experience the Fallout!“. Er führt sie gemäß ihrer Erwartungshaltung in die ausgestorbene Stadt Pripyat, die damals den Arbeitern im Atomkraftwerk als Wohnstatt diente. Auf den ersten Blick wirkt Pripyat wie eine gewöhnliche verwaiste Geisterstadt. Doch als die Nacht hereinbricht, müssen die jungen Abenteurer auf blutige Weise feststellen, dass sie keineswegs alleine sind…

Hintergrund & Infos zu Chernobyl Diaries
2007 sorgte ein bis dato unbekannter Filmemacher gleich mit seinem Debüt für Furore im Genre des Horrorfilmes. Die Rede ist von Oren Peli. Der im Found-Footage-Stil inszenierte Schocker Paranormal Activity spielte bei einem geschätzten Budget von gerade mal 15.000 $ weltweit sage und schreibe 183 Millionen $ ein! Chernobyl Diaries ist der zweite Film nach dem phänomenalen Paranormal Activity, der aus Pelis Feder stammt. Inszeniert wurde der ebenfalls im bewährten Wackelkamera-Stil inszenierte Chernobyl Diaries auch von einem Debütanten, Bradley Parker. Zuvor war dieser hauptsächlich für Visuelle Effekte, z.B. bei Helden der Nacht – We Own the Night, zuständig oder als Regieassistent bei Let Me In tätig. (EM)

Cast
Crew
Produzent/in
Regisseur/in
Produzent/in
Komponist/in
Produzent/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

4 Trailer, Videos & 10 Bilder zu Chernobyl Diaries

Filme wie Chernobyl Diaries