Das Leben ist eine Baustelle

Das Leben ist eine Baustelle

DE · 1997 · Laufzeit 118 Minuten · FSK 12 · Komödie, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.6
Kritiker
17 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.9
Community
777 Bewertungen
20 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Wolfgang Becker, mit Jürgen Vogel und Christiane Paul

Jan Nebel schlägt sich mehr schlecht als recht durchs Leben: er wohnt bei seiner Schwester und ihrem Freund. Das einzige, was ihn dort noch hält ist seine kleine Nichte. Eines Tages auf dem Weg zu seinem neuen Job, dem Schlachthof, kommt ihm eine Gruppe entgegen, die verfolgt wird. Er schlägt die Verfolger zusammen, ohne allerdings zu ahnen, daß diese Zivilpolizisten sind. Bei dieser Aktion verliebt er sich in Vera, die eine der verfolgten Personen war. Jan wird verhaftet und zu einer recht hohen Geldstrafe verurteilt, und verliert zudem noch seine Arbeit. Aber auch die anderen haben Probleme: der Schlachterkollege Buddy verliert ebenfalls seinen Job und dazu noch seine Bleibe. Also entscheiden die Beiden, gemeinsam in die Wohnung von Jans verstorbenem Vater einzuziehen.

  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (3) und Videos (1) zu Das Leben ist eine Baustelle


Cast & Crew zu Das Leben ist eine Baustelle

Drehbuch
Filmdetails Das Leben ist eine Baustelle
Genre
Komödie, Tragikomödie, Romantische Komödie, Drama
Zeit
1990er Jahre
Ort
Berlin
Handlung
AIDS, Arbeitslosigkeit, Fleischer, Flucht, HIV-positiv, Liebe, Liebeswirren, Polizei, Schlachthof, Straßenkampf, Unglückliche Liebe, Verlieben
Stimmung
Berührend, Witzig
Verleiher
Senator Filmverleih Gmbh
Produktionsfirma
Arte , Senator Film , Westdeutscher Rundfunk , X-Filme Creative Pool

2 Kritiken & 20 Kommentare zu Das Leben ist eine Baustelle