Drag Me to Hell

Drag Me to Hell

US · 2009 · Laufzeit 99 Minuten · FSK 16 · Horrorfilm, Thriller · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.9
Kritiker
68 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.3
Community
7995 Bewertungen
330 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Sam Raimi, mit Alison Lohman und Justin Long

Für Alison Lohman heißt es: Drag Me to Hell, als sie es sich mit einer Zigeunerin verscherzt. Sam Raimi schaut voller Schadenfreude dabei zu.

Handlung von Drag Me to Hell
Christine Brown (Alison Lohman) führt ein glückliches Leben mit ihrem Freund Clay Dalton (Justin Long) in Los Angeles. Als Kreditsachbearbeiterin entscheidet sie über die Kreditwürdigkeit ihrer Kunden und kann vielleicht sogar ihrem hinterlistigen Kollegen eine Beförderung wegschnappen, wenn sie etwas skrupelloser mit Risikokandidaten umgeht. Bei einer geheimnisvollen Zigeunerin, die sie um Hilfe anfleht, bietet sich ihr genau diese Chance – sie hätte ihr ein Darlehen bewilligen können, entschließt sich aber mit schlechtem Gewissen für eine Ablehnung, um Punkte bei ihrem Chef zu sammeln. Eine Entscheidung, die nicht folgenlos bleibt.

Christines Leben wird zur Hölle auf Erden, denn die jetzt obdachlose Zigeunerin belegt sie mit einem mächtigen Fluch. Beistand und Rat findet sie allein bei dem Seher Rham Jas (Dileep Rao), der ihr einen möglichen, aber schwierigen Weg zeigt, der ewigen Verdammnis zu entgehen: Sie muss jemanden finden, auf den sie den Fluch übertragen kann. Doch die Zeit drängt, und das Gewissen will ausgeschaltet werden.

Hintergrund & Infos zu Drag Me to Hell
Der Name Sam Raimi dürfte vielen noch von der Spider-Man-Trilogie mit Tobey Maguire bekannt vorkommen oder aber durch Die fantastische Welt von Oz, einem seiner jüngeren Projekte. Bevor Sam Raimi allerdings fantastische, bunte Welten erschuf, war er vornehmlich für seine Horrorfilme bekannt. Als einer der ersten, der das gesichtslose Böse so grandios einsetzte, prägte er mit Tanz der Teufel und dem Sequel Tanz der Teufel 2 – Jetzt wird noch mehr getanzt das Horrorgenre.

Nach einer Premiere beim South by Southwest Film Festival war Drag Me to Hell auch Gast bei den Filmfestspielen von Cannes.

Neben zahlreichen üblichen Verdächtigen unter den Nominieren und Auszeichnern von Drag Me to Hell wie der Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films, USA, den Fangoria Chainsaw Awards oder Fright Meter Awards gab es auch etwas abwegigere Institutionen wie die Gay and Lesbian Entertainment Critics Association (GALECA). Diese nominierten Drag Me to Hell für den Dorian Award in der Kategorie Campy Film of the Year. (EM)

  • 90
  • 90
  • Drag Me to Hell mit Justin Long - Bild
  • Drag Me to Hell mit Justin Long und Alison Lohman - Bild
  • Drag Me to Hell mit Alison Lohman - Bild

Mehr Bilder (15) und Videos (10) zu Drag Me to Hell


Cast & Crew zu Drag Me to Hell

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Drag Me to Hell
Genre
Horrorfilm, Thriller
Handlung
Bank, Bankangestellter, Bankkredit, Bestattung, Blondine, Dämon, Fliege, Fluch, Grab, Hässlichkeit, Pleite, Zigeuner, Überschwemmung
Stimmung
Gruselig
Verleiher
Universal Pictures International Germany GmbH
Produktionsfirma
Buckaroo Entertainment , Ghost House Pictures , Mandate Pictures

33 Kritiken & 321 Kommentare zu Drag Me to Hell