Er ist wieder da

Er ist wieder da

DE · 2015 · Laufzeit 116 Minuten · FSK 12 · Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.4
Kritiker
22 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.5
Community
2481 Bewertungen
227 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von David Wnendt, mit Oliver Masucci und Christoph Maria Herbst

Was wäre, wenn Hitler heute zurückkommen würde? Die Verfilmung des Satire-Romans Er ist wieder da gibt mit schwarzem Humor eine Antwort.

Handlung von Er ist wieder da
In der Romanverfilmung Er ist wieder da zeigt sich Adolf Hitler (Oliver Masucci) im Jahr 2015 erneut in Deutschland. Der ehemalige Führer wacht ohne Erinnerung irgendwo in Berlin-Mitte auf. Verwirrt versucht er das Geschehene zu rekonstruieren und muss bald feststellen, dass seit dem Krieg 70 Jahre vergangen sind. Die Welt, in der er sich nun bewegt, ist geprägt von Frieden, Fernsehen und Facebook. Hitler versucht sein altes Ziel – die Weltherrschaft – weiter zu verfolgen, doch weil die Leute ihn für einen Imitator und Comedian halten, wird er bald ein TV-Star.

Hintergrund & Infos zu Er ist wieder da
Grundlage für den Film ist der gleichnamige Erstlingsroman des Journalisten und Schriftstellers Timur Vermes aus dem Jahr 2012. Entsprechend finden die Ereignisse im Buch auch vier Jahre früher, also 66 Jahre nach Kriegsende statt. Timur Vermes ist bei dem Filmprojekt zusammen mit Christoph Müller auch für das Drehbuch verantwortlich. Mit der Buchvorlage konnte er bereits große Erfolge erzielen. So stand Er ist wieder da lange Zeit auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste und wurde in über 30 Ländern vertrieben. Auch das Hörbuch (gesprochen von Christoph Maria Herbst) wurde mehrere 100.000 mal verkauft.

Als Marketing-Gag für die Film-Promo ließ sich im Oktober 2014 der Schauspieler Oliver Masucci in voller Hitler-Montur an verschiedenen öffentlichen Plätzen blicken. So auch auf einer NPD-Kundgebung in Brandenburg, wo er die Anwesenden als “Schlappschwänze” beschimpfte und damit ratlose NPDler zurückließ.

Die Geschichte um Hitler in Er ist wieder da erinnert stark an Walter Moers Comic Adolf. Äch bin wieder da!! (1998), in dem Moers Figur, “Adolf – die Nazi-Sau”, nach 50 Jahren aus der Kanalisation hervorkriecht und sich mit dem modernen Leben herumschlagen muss. Dem erfolgreichen ersten Comicband folgten zwei weitere Hitler-Satiren und schließlich das Crowdfunding-Projekt Adolf – Der Film. (SF)

  • 90
  • 90
  • Er ist wieder da - Bild
  • Er ist wieder da - Bild
  • Er ist wieder da - Bild

Mehr Bilder (19) und Videos (6) zu Er ist wieder da


Cast & Crew zu Er ist wieder da

Regie
Schauspieler

13 Kritiken & 218 Kommentare zu Er ist wieder da