Geboren am 4. Juli

Born on the Fourth of July

US · 1989 · Laufzeit 145 Minuten · FSK 16 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.7
Kritiker
29 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.7
Community
1747 Bewertungen
42 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Oliver Stone, mit Tom Cruise und Amanda Davis

Oliver Stones bitteres Heimkehrerdrama Geboren am 4. Juli mit einem jungen Tom Cruise in einer seiner besten Rollen basiert auf der Biographie des Vietnam-Veteranen und Friedensaktivisten Ron Kovic.

Handlung von Geboren am 4. Juli
Ron (Tom Cruise) ist von Kindesbeinen an patriotisch eingestellt und meldet sich freiwillig zum Einsatz an der Front. Bei einem Einsatz wird er jedoch schwer verletzt und kehrt von der Brust abwärts gelähmt nach Hause zurück. Enttäuscht und zunehmend verbittert hadert er mit seinem Schicksal, während auf den Straßen in den USA der Protest gegen den Vietnamkrieg immer lauter wird. Nach einer Begegnung mit seiner Jugendliebe Donna entdeckt er einen neuen Sinn in seinem Leben und schließt sich fortan der Friedensbewegung an.

Hintergrund & Info zu Geboren am 4. Juli
Die Autobiographie von Ron Kovic inspirierte bereits Bruce Springsteen zu seiner oft mißverstandenen Anklage ‘Born In The USA’ über das bittere Schicksal eines Kriegsheimkehrers aus Vietnam, der sich daheim in den USA nicht mehr zurechtfindet. 1989 verfilmte dann Oliver Stone, der seinerzeit selbst als Freiwilliger in Vietnam diente, mit Geboren am 4. Juli die Lebensgeschichte des mittlerweile zum Friedensaktivisten gewordenen ehemaligen Soldaten Ron Kovic.

Oliver Stone besetzte den damals 27-jährigen aufstrebenden Superstar Tom Cruise als verbitterten Rollstuhlfahrer gegen den Strich und bot dem Sunnyboy aus Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel damit eine seltene Gelegenheit, sein schauspielerisches Können überzeugend unter Beweis zu stellen. Der dankte es seinem Regisseur mit einer intensiven und berührenden Performance, die bis heute zu den besten seiner Karriere zählt.

Zwischen seinem oscarprämierten Antikriegsdrama Platoon von 1986 und Zwischen Himmel und Hölle von 1993 bildet Geboren am 4. Juli den Mittelteil der Vietnam-Trilogie von Oliver Stone. Dem Regisseur gelingt es, sowohl die Folgen des Krieges am Beispiel eines verwundeten Veteranen aufzuzeigen, als auch eine Studie über eine Gesellschaft zu skizzieren, die sich zunehmend kriegsmüde von ihren einst als Helden gefeierten Soldaten abwendet. (MB)

  • 90
  • Geboren am 4. Juli - Bild
  • Geboren am 4. Juli - Bild
  • Geboren am 4. Juli - Bild
  • Geboren am 4. Juli - Bild

Mehr Bilder (42) und Videos (3) zu Geboren am 4. Juli


Cast & Crew zu Geboren am 4. Juli

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Geboren am 4. Juli
Genre
Sozialdrama, Anti-Kriegsfilm, Drama
Zeit
1970er Jahre, Vietnamkrieg
Ort
Vereinigte Staaten von Amerika (USA), Vietnam
Handlung
Armee, Baseball, Freundin, Krieg, Kriegsgegner, Kriegsheimkehrer, Kriegsveteran, Militär, Querschnittsgelähmter, Rollstuhl, Verletzung, Veterane des Vietnamkrieges
Stimmung
Aufregend, Berührend
Schlagwort
Blockbuster, Klassiker, Oscar Gewinner, Oscar Gewinner 1990
Verleiher
United International Pictures GmbH
Produktionsfirma
Ixtlan Corporation

4 Kritiken & 42 Kommentare zu Geboren am 4. Juli