Licht

Licht / AT: Mademoiselle Paradis

AT/DE · 2017 · Laufzeit 97 Minuten · FSK 6 · Drama, Historienfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.8
Kritiker
8 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.0
Community
25 Bewertungen
1 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Barbara Albert, mit Maria-Victoria Dragus und Devid Striesow

Im Historiendrama Licht versucht eine begabte blinde Pianistin, ihre Sehkraft zurückzuerlangen. Doch während ihr Augenlicht sich verbessert, lässt ihr musikalisches Talent nach.

Handlung von Licht
Wien in den 1770er Jahre: Maria Theresia Paradis, kurz Resi (Maria-Victoria Dragus), ist hochbegabt. Seit sie drei Jahre alt ist, spielt sie Klavier und das, obwohl sie blind ist. Inzwischen ist sie sogar am Hof der Kaiserin Maria Theresia bekannt und hat damit eine echte Karriere vor sich. Ihre Eltern (Lukas Miko und Katja Kolm) bringen sie unterdessen zum Wunderheiler Franz Anton Mesmer (Devid Striesow), damit er ihr das Augenlicht zurückgibt. 

Und tatsächlich: Während der Behandlung des umstrittenen Arztes und in der Gemeinschaft anderer Kranker sieht Resi mehr und mehr. Allerdings bringt der Erfolg auch Nachteile: Je besser Resi sehen kann, desto schlechter spielt sie Piano.

Hintergrund & Infos zu Licht
Licht basiert auf dem Roman Am Anfang war die Nacht Musik von Alissa Walser, den die deutsche Autorin 2010 herausgebracht hatte. Im fremdsprachigen Ausland wurde der Film unter dem Titel Mademoiselle Paradis vermarktet. (IW/ES)

  • 90
  • 90
  • Licht mit Devid Striesow und Maria-Victoria Dragus - Bild
  • Licht mit Katja Kolm und Lukas Miko - Bild
  • Licht mit Maria-Victoria Dragus und Katja Kolm - Bild

Mehr Bilder (15) und Videos (9) zu Licht


Cast & Crew zu Licht

Regie
Schauspieler

5 Kritiken & 1 Kommentare zu Licht