6.9

Marvel One-Shot: All Hail the King

USA (2014) | Science Fiction-Film, Abenteuerfilm | 14 Minuten

Marvel One-Shot: All Hail the King ist ein Science Fiction-Film aus dem Jahr 2014 von Drew Pearce mit Ben Kingsley und Scoot McNairy.

Im Kurzfilm Marvel One-Shot: All Hail the King wird Ben Kingsley hinter Gittern interviewt, nachdem er in Iron Man 3 allen vorgemacht hatte, er sei der Bösewicht Mandarin.

Aktueller Trailer zu Marvel One-Shot: All Hail the King

Komplette Handlung und Informationen zu Marvel One-Shot: All Hail the King

Handlung von Marvel One-Shot: All Hail the King
Trevor Slattery (Ben Kingsley) wurde am Ende von Iron Man 3 verhaftet. Aber seine Geschichte ist noch nicht zu Ende. In Marvel One-Shot: All Hail the King besucht ein Dokumentarfilmer das Mandarin-Double in seiner Zelle im Seagate-Gefängnis, um ihn zu interviewen. Der ehemals unbekannte britische Schauspieler ist nach seiner Zusammenarbeit mit dem wahren Mandarin, Aldrich Killian (Guy Pearce) zu einer Berühmtheit geworden.

Hintergrund und Infos zu Marvel One-Shot: All Hail the King
Marvel One-Shot: All Hail the King ist auf der DVD/Blu-ray zu Thor 2: The Dark Kingdom enthalten und ist nach Marvel One-Shot: A Funny Thing Happened on the Way to Thor’s Hammer, Marvel One-Shot: The Consultant, Marvel One-Shot: Item 47 und Marvel One-Shot: Agent Carter der bereits fünfte Film der von Marvel produzierten Kurzfilme, die sich alle im Universum seiner Comic-Helden abspielen und den Fans Anekdoten und Hintergrundgeschichten liefern.

Schaue jetzt Marvel One-Shot: All Hail the King

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Marvel One-Shot: All Hail the King

6.9 / 10
133 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Ganz gut bewertet.
0

Nutzer sagen

Lieblings-Film

0

Nutzer sagen

Hass-Film

46

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

7

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare