Shine a Light

Shine a Light

US · 2008 · Laufzeit 122 Minuten · FSK 0 · Musikfilm, Dokumentarfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.0
Kritiker
17 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.6
Community
405 Bewertungen
24 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Martin Scorsese, mit Mick Jagger und Keith Richards

Martin Scorsese hat das legendäre Konzert der Rolling Stones im Beacon Theatre auf Film festgehalten

Im Herbst 2006 gaben die legendären Rolling Stones in der fast intimen Atmosphäre des New Yorker Beacon Theatre zwei unvergessliche Konzerte. Mit Leidenschaft, Dynamik und Sexappeal ließen sie die Stimmung in dem ehrwürdigen Gemäuer überkochen und bewiesen einmal mehr, warum sie als die beste Rockband der Welt gelten. Regiemeister Martin Scorsese – im Filmgeschäft selbst eine Legende – hat die phänomenale Rockshow der Musikgiganten auf Film gebannt und dafür die besten Kameramänner Hollywoods verpflichtet. Ergebnis ist ein mitreißendes Hör- und Seherlebnis der Superlative. Unvergessliche Bilder zu legendärer Musik – “Shine a Light” zeigt die Stones in Bestform. Garniert wird das spektakuläre Musikhighlight durch Gastauftritte von Christina Aguilera, Blues-Legende Buddy Guy und White-Stripes-Frontman Jack White sowie locker eingestreute Interviewschnipsel aus den Anfangsjahren der Band.

Vollständige Handlung
Im Herbst 2006 gaben die Rolling Stones im Beacon Theatre in New York anlässlich des 60. Geburtstages von Bill Clinton zwei Konzerte. Regisseur Martin Scorsese (Martin Scorsese) entschloss sich dazu, diese beiden Auftritte zu filmen und daraus einen zweistündigen Musikfilm zu machen. Anhand eingefügter Interviewauszüge aus den letzten vierzig Jahren mit der Band gibt der Film zusätzlich einen dokumentarischen Einblick in den Werdegang der Band.
Scorsese versah das Beacon Theatre mit zahlreichen Kameras und filmte dadurch die Auftritte der Band aus allen erdenklichen Blickwinkel. Dadurch ist es möglich, dem Zuschauer die Mitglieder der Band, Charlie Watts (Charlie Watts), Ron Wood (Ron Wood ), Keith Richards (Keith Richards) und insbesondere Frontmann Mick Jagger (Mick Jagger), ganz nahe zu bringen.
Neben bekannten Songs spielen die Stones auch eher unbekanntere Stücke. Unterstützung finden sie bei ihrem Auftritt durch die Sängerin Christina Aguilera (Christina Aguilera), die Blues-Legende Buddy Guy (Buddy Guy) und Jack White (Jack White III) von den White Stripes.

  • 90
  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (10) und Videos (3) zu Shine a Light


Cast & Crew zu Shine a Light

Regie
Schauspieler
Musik
Filmdetails Shine a Light
Genre
Musikfilm, Musikdokumentation, Dokumentarfilm
Ort
New York City
Handlung
Auftritt, Gast, Konzert, Legende, Lied, Musik, Musikvideo, Publikum, Regisseur, Rockmusik, Rolling Stones, Theater
Schlagwort
Kultfilm
Verleiher
Kinowelt
Produktionsfirma
Concert Productions International , Concert Promotions International , Shangri-La Entertainment

7 Kritiken & 24 Kommentare zu Shine a Light