Originaltitel:
Tommaso
Tommaso und der Tanz der Geister ist ein Drama aus dem Jahr 2019 von Abel Ferrara mit Willem Dafoe, Cristina Chiriac und Anna Ferrara.

In Abel Ferraras Drama Tommaso und der Tanz der Geister versucht Willem Dafoe in Rom sein Künstlerdasein mit dem Alltag eines Familienlebens in Einklang zu bringen.

Komplette Handlung und Informationen zu Tommaso und der Tanz der Geister

Der amerikanische Künstler und Filmemacher Tommaso (Willem Dafoe) hat bisher ein Leben jenseits von Routinen und Alltäglichkeiten gelebt. Doch nun wohnt er mit seiner Frau Nikki (Cristina Chiriac) und der gemeinsamen 3-jährigen Tochter Deedee (Anna Ferrara) in Rom und versucht sich erstmals an einem "normalen" Familienleben.

Um Glück in der Rolle des Vaters und Ehemanns zu finden, muss er an sich arbeiten. Während er Italienisch lernt, Yoga praktiziert, einkaufen geht, kocht und schläft, will er trotz allem seine Kreativität nicht einbüßen. Also gibt er Schauspielunterricht, übt sich in Meditation und entwirft bei Nacht seinen nächsten Film. Doch Ego und Ambitionen in ein für ihn so ungewohntes Ambiente zu integrieren erweist sich als keine leichte Aufgabe.

Hintergrund & Infos zu Tommaso und der Tanz der Geister

Tommaso und der Tanz der Geister wurde im Vorfeld häufig als der bis dahin persönlichste Film des Regisseurs Abel Ferrara beschrieben, weil dieser sich für sein Werk stark an seinem eigenen Leben orientierte. Ehefrau und Tochter seines von Willem Dafoe gespielten Alter Egos werden von Ferraras eigener Gattin und Kind verkörpert. Außerdem fanden die Dreharbeiten in seiner Wohnung statt. (ES)

Cast
Crew
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Kameramann/frau

1 Video & 10 Bilder zu Tommaso und der Tanz der Geister

Tommaso und der Tanz der Geister - Trailer (Deutsche UT) HD
Abspielen

Pressestimmen

Alle 5 Pressestimmen zu Tommaso und der Tanz der Geister

7.7
Die Pressestimmen haben den Film mit 7.7 bewertet.
Aus insgesamt 5 Pressestimmen
Berliner Zeitung
7
Da spannt sich ein flirrendes Unschärfefeld zwischen Realität und Fiktion auf [...].
FILMDIENST
8
Der Grundton des Films ist melancholisch, [...] fast jeder Blick zurück ist schmerzhaft und schön zugleich.
filmtabs
8
Sehr berührend, interessant und nachdenklich machend.
Programmkino.de
7.5
Ein eindringlicher, nur in Momenten etwas selbstherrlicher Film.
Spiegel Online
8
Mithilfe von Willem Dafoe als seinem Alter Ego gelingt Abel Ferrara [...] eine faszinierende Selbstbefragung.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Tommaso und der Tanz der Geister

6.7 / 10
15 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
34
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
6
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung