Väter und Töchter ist ein Familiendrama aus dem Jahr 2015 von Gabriele Muccino mit Russell Crowe, Amanda Seyfried und Aaron Paul.

Väter und Töchter erzählt von den Beziehungen eines Vaters und seiner Tochter im Abstand von 25 Jahren. Russell Crowe und Amanda Seyfried spielen dabei das Familien-Gespann.

komplette Handlung anzeigen

Schaue jetzt Väter und Töchter

3,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Väter und Töchter
Mehr Infos: HD, SD | Englisch
Zum Streaming-Anbieter
2,99€
Leihen
Väter und Töchter
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
3,99€
Leihen
Väter und Töchter
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter

Pressestimmen

Alle 3 Pressestimmen zu Väter und Töchter

4
Die Pressestimmen haben den Film mit 4 bewertet.
Aus insgesamt 3 Pressestimmen
FILMDIENST
4
Statt den Romantiker im Zuschauer wachzukitzeln, spielt Väter und Töchter eher dem Zyniker in die Hände. [Marius Nobach]
NDR
4.5
Da mag der italienische Regisseur Gabriele Muccino noch so kunstvoll zwischen den Zeitebenen hin und her springen, die Geschichte klingt…
Radio Koeln
3.5
Der Film analysiert sich zu Tode und gipfelt in einem vorhersehbaren Ende sowie einer von Diane Kruger übermittelten Weisheit: "Männer…

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Väter und Töchter

6.7 / 10
146 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
3
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
149
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
27
Nutzer haben
kommentiert
14.
Platz

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Väter und Töchter

Handlung von Väter und Töchter
Väter und Töchter zeichnet keine typische Vater-Tochter-Beziehung nach: Nach dem Tod seiner Frau muss der berühmte Schriftsteller Jake Davis (Russell Crowe), der einst den Pulitzer-Preis gewann und nun einen Nervenzusammenbruch hatte, in den 1990ern wieder ins Leben zurückfinden. Er muss sich für seine fünfjährige Tochter Katie kümmern, während er gegen seine eigene Geisteskrankheit ankämpft.

Jakes Geschichte wechselt sich mit der seiner erwachsenen Tochter (Amanda Seyfried) ab, die 25 Jahre später im Manhattan der Gegenwart lebt. Nach ihrer schweren Kindheit hat sie nie richtig in ihr eigenes Leben hineingefunden. Die New Yorkerin leidet unter Bindungsproblemen und weiß nicht, wie sie reagieren soll, als der charmante Cameron (Aaron Paul) versucht, ihre Gunst zu gewinnen.

Hintergrund & Infos zu Väter und Töchter
Väter und Töchter (OT: Fathers and Daughters) beruht auf dem Black-List-Drehbuch von Brad Desch. 2012 gehörte es zu den beliebtesten unverfilmten Drehbüchern und war zugleich das erste Script, das Desch jemals schrieb. Infolge der Beliebtheit seiner Arbeit wurde ihm daraufhin außerdem die Buchadaption Shotgun Lovesongs, nach einem Roman von Nickolas Butler, übertragen.

Das Drama Väter und Töchter wurde vom italienischen Regisseur Gabriele Muccino inszeniert, der zuvor schon mit Filmen wie Das Streben nach Glück und Sieben Leben (beide mit Will Smith in der Hauptrolle) sein Talent im Umgang mit emotionalen Stoffen beweisen konnte.

Aaron Paul und Amanda Seyfried kennen sich bereits vom gemeinsamen Dreh der HBO-Serie Big Love, wo sie ebenfalls ein Liebespaar verkörperten. Für die Darstellung seines letzten mit einer geistigen Krankheit beeinträchtigten Genies in A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn war Russell Crowe für einen Oscar nominiert worden. (ES)

Cast
Crew
Produzent/in
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Kameramann/frau
Komponist/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

14 Trailer, Videos & 26 Bilder zu Väter und Töchter

Filme wie Väter und Töchter

0a9b05aeb6464092ac62bafb2ba59aec