Willkommen im Süden

Benvenuti al Sud

IT · 2010 · Laufzeit 106 Minuten · FSK 0 · Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.0
Kritiker
11 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.7
Community
220 Bewertungen
23 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Luca Miniero, mit Claudio Bisio und Alessandro Siani

In Willkommen im Süden dreht sich alles um den Süden Italiens. “Ich hab gesagt, ich sei behindert.” Mit diesem Satz eröffnet der Postbeamte Alberto Colombo (Claudio Bisio) seiner Frau (Angela Finocchiaro), dass seine Lüge die Versetzung nach Mailand zunichte machte. Denn der Schwindel fliegt auf, und anstatt gekündigt zu werden, wird Alberto in den Süden Italiens strafversetzt. Für den Norditaliener und seine Familie bedeutet Süditalien der blanke Horror: Mafiosi und andere Gauner, Dreck auf den Straßen und ein Dialekt, den niemand so wirklich versteht.

Willkommen im Süden ist das italienische Remake des französischen Überraschungserfolges Willkommen bei den Sch’tis. Die Handlung entspricht dabei fast vollkommen der des Originals. Lediglich die Sprache und die Örtlichkeiten wurden ersetzt: Anstelle des unverständlichen Dialekts Nordfrankreichs, tritt der, für Norditaliener nahezu unverständliche Dialekt Süditaliens bzw. der Region um Neapel. Laut Regisseur Luca Miniero (1968 in der süditalienischen Stadt Neapel geboren) ist der in Willkommen im Süden thematisierte Konflikt der Italiener sehr realitätsnah dargestellt. Das Thema selbst ist nicht neu (siehe Rocco und seine Brüder) und in Italien an der Tagesordnung. Doch auch außerhalb von Italien existieren geographisch bedingte Rivalitäten und Vorurteile, es gibt also noch genug Stoff für Parodien dieser Art. So wird z.B. gemunkelt, ein ähnliches Remake wie Willkommen im Süden sei für den amerikanischen Raum mit Will Smith in der Hauptrolle geplant.(KB)

  • 90
  • Willkommen im Süden 7 - Bild
  • Benvenuti al Sud - Photo1 - Bild
  • Benvenuti al Sud - Photo2 - Bild
  • Benvenuti al Sud - Photo3 - Bild

Mehr Bilder (24) und Videos (2) zu Willkommen im Süden


Cast & Crew zu Willkommen im Süden

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Willkommen im Süden
Genre
Komödie
Zeit
Gegenwart, Sommer
Ort
Italien, Mailand, Neapel, Strand, Süditalien
Handlung
Alptraum, Beförderung, Behinderung, Briefträger, Ehepaar, Freunde, Große Liebe, Italienisch, Liebe, Lüge, Lügner, Mafia, Mafiosi, Meer, Motorrad, Provinz, Provinzkaff, Sonne, Sprache und Kommunikation, Strand, Verehrer, Verständnis, Vorurteil, Wetter
Stimmung
Entspannt, Gutgelaunt, Romantisch, Witzig
Zielgruppe
Familienfilm
Verleiher
Constantin Film
Produktionsfirma
Campania Film Commission , Cattleya , Medusa Film , Regione Campania , Sky

10 Kritiken & 23 Kommentare zu Willkommen im Süden