The Batman mit Robert Pattinson: Welches ist das beste Batmobil?

09.03.2020 - 18:30 UhrVor 8 Monaten aktualisiert
15
1
The BatmanAbspielen
© Warner Bros.
The Batman
Kürzlich hat Regisseur Matt Reeves das neue Batmobil für The Batman mit Robert Pattinson enthüllt. Was ist euer liebstes Gefährt des ikonischen DC-Helden?

In gewisser Hinsicht erinnert das kürzlich enthüllte Batmobil aus dem kommenden The Batman mit Robert Pattinson an die Leinwandursprünge der bekannten DC-Figur. Wie im ersten Kinoauftritt des Dunklen Ritters in Batman hält die Welt in Atem wirkt der fahrbare Untersatz nämlich eher wie eine modifizierte Variante eines grundsätzlich für den Alltagsverkehr zugelassenes Fahrzeugs.

Im Laufe der Zeit machte das Batmobil jedoch einige Veränderungen durch. Die Spanne reicht von knalligen Boliden bis hin zu militärisch anmutenden Kampfmaschinen.

Doch welches Modell ist eigentlich euer Favorit? Nachfolgend könnt ihr euch alle bisher erschienenen Fahrzeuge aus den Live-Action-Kinoabenteuern des Superhelden ansehen. Unter dem Artikel könnt ihr über das beste Batmobil abstimmen.

Batman hält die Welt in Atem (1966)

Das erste auf der Leinwand zu sehende Batmobil basiert auf dem Konzeptfahrzeug Lincoln Futura. Es diente dem damaligen Batman-Darsteller Adam West nicht nur als Fahrzeug der Wahl im ersten Kinofilm um den DC-Charakter, der 1966 in die Kinos kam.

Batmobile aus den 1960ern

Das überwiegend in Schwarz gehaltene und mit roten Akzenten, darunter ein Batman-Logo an der Seite, versehene Batmobil kam auch in der im selben Jahr gestarteten Fernsehserie zum Einsatz.

Batman (1989) und Batmans Rückkehr (1992)

Regisseur Tim Burton entschied sich für seine zwei DC-Filme Batman und Batmans Rückkehr aus den Jahren 1989 und 1992 für ein schlichtes wie windschnittiges und gleichzeitig futuristisches Design.

Batmobil (1989/92)

In all ihrer visuellen Verspieltheit erinnerten die Burton'schen Batman-Abenteuer mit Michael Keaton zwar an die Comicwurzeln des Dunklen Ritters. Gotham City war aber vor allem ein ungemein düsterer Mikrokosmos. Hierin fügte sich das klar wiedererkennbare und doch schlichte Design des Batmobils nahtlos ein.

Batman Forever (1995)

Val Kilmers erster und einziger Auftritt als Batman war ein knalliger. Regisseur Joel Schumacher inszenierte ein legendäres und kontroverser Tohuwabohu mit einigen der umstrittensten Darstellungen vor allem auf Seiten der Schurken, darunter Two-Face aka Harvey Dent (Tommy Lee Jones) und Riddler (Jim Carrey).

Batman Forever

Und so kam auch das Batmobil deutlich exzentrischer daher. Man beachte etwa die blauen Einfurchungen auf der Karosserie sowie die Fledermausflossen an der Heckpartie des Fahrzeugs. Inspiration holten sich die Verantwortlichen um Schumacher u.a. vom legendären Alien-Designer H.R. Giger und einem Lederfetischmagazin (via YouTube ).

Batman & Robin (1997)

Schumachers letzter Batman-Film sollte zugleich der letzte Auftritt eines vergleichsweise farbenfrohen Batmobils sein. Diesmal hatte George Clooney in der Rolle des DC-Helden die Ehre am Steuer der ikonischen Karosse Platz zu nehmen.

Batman & Robin

Nach Batman Forever entschied man sich auch in Batman & Robin für einen auffällig kolorierten und beleuchteten Entwurf, der gleichzeitig immer noch in der Tradition des pfeilartigen Batmobils der Burton-Ära stand.

The Dark Knight-Trilogie (2005-2012)

Christian Bale verkörperte Batman in Batman Begins, The Dark Knight und The Dark Knight Rises mit entschiedener Ernsthaftigkeit. Trotz einiger humorvoller Auflockerungen gilt die Trilogie von Christopher Nolan heute als vergleichsweise grimmige und düstere Leinwandadaption des DC-Helden.

The Dark Knight

Und so war auch Schluss mit der Exzentrik des Batmobils. Nolans Batman nahm in einer militärisch anmutenden, kantigen Kampfmaschine mit robuster Panzerung und beeindruckender Feuerkraft Platz. Hier gab es keine farblichen Spielereien mehr, sondern nur noch brachiale Gewalt im Kampf gegen Joker, Bane und Co.

Ben Afflecks Batman (2016-2017)

Die Parallelen zum Batmobil der Nolan-Zeit sind unverkennbar. Wie Bale vor ihm lenkte auch Ben Affleck in Batman v Superman: Dawn of Justice und Justice League einen Berserker auf vier Rädern. In Suicide Squad gab es ebenfalls einen motorisierten Kurzauftritt.

Batman v Superman: Dawn of Justice

Auch Affleck verkörperte wie sein Vorgänger Bale einen vergleichsweise ernsten Batman. Sein ebenfalls panzerartiges Batmobil brachte die entschlossene Grimmigkeit entsprechend geradlinig und ohne Umschweife zum Ausdruck.

The Batman (2021)

Am 24. Juni 2021 startet mit The Batman schließlich der nächste Leinwandauftritt des DC-Helden. Hauptdarsteller Robert Pattinson nimmt hierfür in einem völlig neuen Batmobil Platz, das möglicherweise auf einem 1970er Plymouth Barracuda basiert.

The Batman

Pattinson wird als junge Variante Batmans zu sehen sein und so frisch kommt auch sein Batmobil daher. Schon die ersten von Regisseur Matt Reeves veröffentlichen Batmobil-Bilder sprießen vor Atmosphäre, die den Film noir-Ansatz mit einer gewissen Lässigkeit des jungen Flattermanns verbinden.

Stimmt ab über das beste Batmobil!

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Apester, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Apester Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

The Batman mit Robert Pattinson kommt am 24. Juni 2021 in die deutschen Kinos. Zoë Kravitz ist in The Batman als Catwoman zu sehen und Jeffrey Wright wird die Rolle des Commissioner Gordon übernehmen.

Welches Batmobil ist euer Favorit?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News