Der Schuh des Manitu ist ein Parodie aus dem Jahr 2001 von Michael Herbig mit Michael Herbig, Christian Tramitz und Marie Bäumer.

In Der Schuh des Manitu nehmen Michael ‘Bully’ Herbig und Christian Tramitz sämtliche Westen-Klischees auf die Schippe und haben es dabei nicht immer ganz leicht.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Der Schuh des Manitu

Handlung von Der Schuh des Manitu
Seitdem Ranger (Christian Tramitz) dem Apachen-Häuptling Abahachi (Michael Herbig) das Leben gerettet hat, besteht zwischen den beiden sehr unterschiedlichen Männern eine Blutsbruderschaft. Ihr neues Abenteuer beginnt, als Abahachi sich auf eine Schatzkarte besinnt, die zu einem großen Schatz führt. Zu dumm, dass die Karte in vier Teile geteilt ist und Abahachi nur ein Viertel besitzt. Auf der Suche nach den anderen Teilen treffen sie auf Abahachis schwulen Zwillingsbruder Winnetouch (ebenfalls Michael Herbig) und die schöne Bardame Uschi (Marie Bäumer), der Ranger sofort verfällt. Doch auch der böse Santa Maria (Sky du Mont) hat von der Schatzkarte Wind bekommen und macht sich nun seinerseits auf die Suche.

Hintergrund & Infos zu Der Schuh des Manitu
Regisseur Michael Herbig schuf mit der Komödie Der Schuh des Manitu, für die er auch das Drehbuch schrieb, einen der erfolgreichsten deutschen Filme seit mehr als 50 Jahren, erzielte er doch einen Umsatz von mehr als 60 Millionen und wurde unter anderem mit dem Bambi, dem Deutschen Filmpreis sowie dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet. Der Schuh des Manitu parodiert die Western der 1960er Jahre, vor allem natürlich die von Karl May geschaffenen Charaktere Winnetou und Old Shatterhand, nimmt jedoch auch Anleihen bei Italo-Western oder Der mit dem Wolf tanzt. Im Dezember 2008 feierte Der Schuh des Manitu – Das Musical seine Premiere im Theater des Westens in Berlin. (ST)

  • Verifiziert
    Verbindungen/Vorlage
    Wenn Abahachi seinem Kumpanen Ranger ein Bild seinen Vaters zeigt, sieht der Zuschauer ein Bild Pierre Brice, der den Titelfigur der originalen Winnetou-Filme spielte. Abahachi erklärt Ranger, dass sein Vater fließend französisch beherrscht, doch niemand weiß warum. Der Schauspieler Pierre Brice kommt aus Frankreich. 
  • Verifiziert
    Dreharbeiten
    Die Szene in der Höhle zum Ende des Films wurde wegen lauter Straßengeräusche komplett synchonisiert. 
  • Verifiziert
    Verbindungen/Vorlage
    Schuh des Manitu ist eine Parodie der Winnetou-Filme und -Romane von Karl May. In der Szene in der Taverne taucht ein Charakter mit dem Namen Karl M. auf und soll eine Referenz des Autors der Filmvorlage sein. 

Schaue jetzt Der Schuh des Manitu

im abo
Ab 2.99€ im Monat
Der Schuh des Manitu
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
8,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Der Schuh des Manitu
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
9,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Der Schuh des Manitu
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Der Schuh des Manitu

6.1 / 10
64.025 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
2.561
Nutzer sagen
Lieblings-Film
1.598
Nutzer sagen
Hass-Film
454
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
263
Nutzer haben
kommentiert
6.
Platz
1.
Platz
Cast
Crew
Komponist/in
Produzent/in
Produzent/in
Regisseur/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

4 Videos & 30 Bilder zu Der Schuh des Manitu

Filme wie Der Schuh des Manitu