Die besten Filme von 1945

  1. US (1945) | Film Noir, Drama
    Das verlorene Wochenende
    7.9
    8
    362
    48
    Film Noir von Billy Wilder mit Ray Milland und Jane Wyman.

    In Billy Wilders Noir-Drama Das verlorene Wochenende durchlebt Ray Milland den Kampf eines alkoholabhängigen Schriftstellers mit seinen Dämonen.

  2. FR (1945) | Drama, Melodram
    7.8
    7.5
    350
    25
    Drama von Marcel Carné mit Pierre Renoir und Gaston Modot.

    Vier höchst unterschiedliche Männer begehren eine Frau und versuchen vergeblich ihr Hez zu gewinnen. Kinder des Olymp entstand aus der Feder des Dichters Jacques Prévert im von Nazis besetzten Frankreich.

  3. IT (1945) | Drama, Anti-Kriegsfilm
    7.5
    8.3
    227
    15
    Drama von Roberto Rossellini mit Aldo Fabrizi und Anna Magnani.

    Rom, offene Stadt spielt im März 1944, als sich Mussolini bereits im Norden verschanzt hat und die Allierten in Süditalien gelandet sind. Die Stadt steht noch unter deutschem Kommando, doch der Widerstand regt sich.

    Hunger und Angst beherrschen die Stadt. Razzien, Verhaftungen und Folter durch die SS sind an der Tagesordnung. Mit gnadenloser Härte verfolgen die Faschisten jeden kleinsten Widerstand gegen die Deutschen. Und trotz allem steht für Pina (Anna Magnani) ein großer Tag bevor. Morgen wird sie ihren Verlobten Francesco (Francesco Grandjacquet) in der Kirche von Priester Don Pietro (Aldo Fabrizi) heiraten. Doch der heimliche Widerständler Francesco wird nicht nur von der SS bedroht, sondern auch von möglichen Verrätern. Sie suchen den einflussreichen Widerstandskämpfer Manfredi (Marcello Pagliero), der bei ihm Unterschlupf gefunden hat.

    Vollständige Handlung
    Die schwangere Pina (Anna Magnani) und Francesco (Francesco Grandjacquet) wollen am nächsten Tag heiraten, als ein der von den Deutschen gesuchte Widerstandskämpfer Manfredi (Marcello Pagliero) bei Pina erscheint. Da Francesco noch arbeitet und Manfredi den Priester Don Pietro (Aldo Fabrizi) sprechen möchte, schickt sie ihren Sohn aus erster Ehe Marcello (Vito Annichiarico) zu dem Heiligen Vater.

    Don Pietro, der fußballbegeisterte katholische Priester, der sich besonders für Kinder und Jugendliche einsetzt, lässt sich leicht für die Sache des organisierten Widerstands gewinnen. Zu groß ist seine Nächstenliebe und sein Hass auf die Deutschen. Auf Geheiß eines Botschafters übergibt er noch in der Nacht einem Mittelmann Bücher, in denen Geld versteckt ist. Anders als alle Bewohner Roms darf ein Priester noch bei Sperrstunde die Straße betreten.

    Doch die Deutschen fahnden akribisch nach Manfredi, der sich unter falschem Namen versteckt hält. Der Gestapo-Chef Major Bergmann (Harry Feist) hat bereits die gesamte Stadt in einzelne Bezirke eingeteilt, um so den Widerstand besser brechen zu können und einen Kontakt zu einer Vertrauensperson Manfredis hergestellt: Seine Komplizin Ingrid (Giovanna Galetti) versorgt die drogensüchtige Geliebte Manfredis, Marina (Maria Michi), mit Tabletten.

    Don Pietro plant derweil mit Manfredi, Francesco und einem österreichischen Deserteur (Ákos Tolnay) einen Komplott gegen die Faschisten. Doch da durchsucht die SS das Wohnhaus Pinas und Francescos, in dem sich Manfredi befindet. Zunächst können alle Männer fliehen. Als Pina aber ihren Verlobten von den Deutschen abtranspotiert sieht, reißt sie sich aus der Menge und wird dabei erschossen. Marcello bleibt alleine zurück, während Francesco, der wie ein Vater für ihn sorgt, abtransportiert wird.

    Doch einige Widerstandskämpfer setzen die Wägen voller italienischer Männer unter Beschiss und befreien so Manfredi und den niedergeschlagenen Francesco. Sie kommen bei Marina unter, die noch am selbigen Abend Ingrid darüber in Kenntnis setzt. Am nächsten Morgen kommen sie mit Don Pietro und dem Deserteur zusammen und werden unmittelbar darauf verhaftet. Major Bergmann lässt sie in eine Zelle stecken und verhört jeden einzeln. Manfredi und Don Pietro weigern sich die Namen ihrer Komplizen zu verraten. Um sie zum Sprechen zu bewegen, lässt Major Bergmann daraufhin Manfredi vor den Augen des Priesters grausam foltern. Der Deserteur erhängt sich derweil vor Angst in der Zelle.

    Während Manfredi zu Tode gefoltert wird, begibt sich Major Bergmann ins Kasino, wo eine hitzige Debatte mit dem deutschen General Hartmann (Joop van Hulzen) entzündet wird. Dieser glaubt nicht mehr an den Unterschied zwischen der "Herrenrasse" der Deutschen und der "Sklavenrasse" der Italiener. Doch Bergmann lässt sich seinen Stolz nicht nehmen: Den toten Manfredi lässt er wegbringen und erteilt den Todesauftrag für Don Pietro.

    Die letzte Szene zeigt Don Pietro, der auf einer Wiese auf einen Stuhl gebunden wird und von einem deutschen Schießkommando in den Rücken geschossen wird. Die Kinder, unter ihnen Marcello, sind die letzten, die den Priester lebend sehen.

  4. 7
    6.9
    206
    45
    Thriller von Alfred Hitchcock mit Ingrid Bergman und Gregory Peck.

    In Alfred Hitchcocks Ich kämpfe um dich verliebt sich Ingrid Bergman in Gregory Peck, obwohl sie gar nicht weiß, was es mit seiner wahren Identität auf sich hat.

  5. GB (1945) | Melodram, Drama
    5
    7.7
    254
    28
    Melodram von David Lean mit Celia Johnson und Trevor Howard.

    In einem kleinen Bahnhofscafé lernt Laura Jesson Dr. Alec Harvey kennen. Obwohl beide verheiratet sind, entwickelt sich eine Romanze zwischen den beiden. Sie treffen sich jeden Donnerstag wieder in diesem Café, wissen aber, daß es nicht ewig so weitergehen kann.

  6. Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    präsentiert von MagentaTV – dem TV- und Streaming-Angebot der Telekom
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. US (1945) | Drama, Thriller
    7.3
    7.9
    122
    9
    Drama von Michael Curtiz mit Joan Crawford und Jack Carson.

    Egal was Veda will - ihre Mutter Mildred Pierce macht es möglich. Auch wenn es bedeutet, dass Mildred aus ihrer bürgerlichen Ehe ausbricht, sich in der von Männern beherrschten Geschäftswelt durchsetzt und einen reichen Mann heiratet, den sie nicht liebt. "Für meine Tochter tue ich alles", erklärt Mildred ihre Mutterliebe. Schreckt sie also auch vor einem Mord nicht zurück?

  8. US (1945) | Thriller, Kriminalfilm
    7.1
    7.7
    98
    7
    Thriller von Edgar G. Ulmer mit Ann Savage und Don Brodie.

    Al Roberts entscheidet sich, nach Kalifornien zu trampen, um seiner Freundin Sue zu folgen. Als er einen Fahrer, der ihn mitgenommen hat, tot auffindet, nimmt er, aus Angst wegen Mord angeklagt zu werden, dessen Identität an. Dadurch bekommt er nicht nur Probleme, sondern wird dann auch noch erpresst…

  9. 7.3
    7.2
    81
    11
    Mysterythriller von Fritz Lang mit Edward G. Robinson und Joan Bennett.

    Der junge Bankangestellte Chris Cross besitzt außer einer goldenen Uhr nicht viel. Als er in einer verregneten Nacht die reizende Kitty vor deren Freund Johnny rettet, macht er sie glauben, er sei ein wohlhabender Künstler. Johnny überredet Kitty, Chris um sein angebliches Vermögen zu bringen.

  10. 7
    7.2
    124
    8
    Horrorfilm von Alberto Cavalcanti und Charles Crichton mit Mervyn Johns und Roland Culver.

    Sieben Fremde treffen sich aus mysteriösen Gründen in einem einsamen englischen Landhaus. Als einer von ihnen glaubt, die anderen aus einem Traum zu kennen, fühlen die sich an eigene unheimliche Erlebnisse erinnert. Im Laufe des Tages erzählen sie einander ihre furchtbaren Geschichten. Als die letzte der fünf Episoden endet, ist es finstere Nacht - und die Fremden erfahren endlich den schrecklichen Grund, warum sie sich im Landhaus befinden.

  11. US (1945) | Drama
    7
    6.9
    42
    4
    Drama von John M. Stahl mit Gene Tierney und Cornel Wilde.

    Obwohl sie mit einem Staatsanwalt verlobt ist, heiratet die junge Ellen nach kurzer Bekanntschaft den Schriftsteller Richard Harland. Schon bald nach der Hochzeitbelasten mysteriöse Ereignisse ihre Liebe. Richards Bruder ertrinkt in Ellens Beisein und sie verliert durch einen Unfall ihr ungeborenes Kind. Als Ellen immer eifersüchtiger wird, glaubt Richard, dass sie psychisch krank ist und hinter den Todesfällen steckt. Seine Ahnung soll sich auf teuflische Weise bestätigen.

  12. US (1945) | Whodunit, Thriller
    6.7
    6.8
    42
    16
    Whodunit von René Clair mit Barry Fitzgerald und Walter Huston.

    Verfilmung des Buches "Zehn kleine Negerlein" von Agatha Christie: eine Gruppe von Menschen, die sich bisher nicht kannten, werden auf eine einsame Insel eingeladen. Doch nicht der Gastgeber erwartet sie, sondern nur der Butler und seine Frau. nach und nach kommen die Gäste ums Leben, und jeder von ihnen kann der Mörder sein, oder auch jemand, der nicht zu ihrer Gruppe gehört.

  13. US (1945) | Horrorfilm, Thriller
    6.2
    6.6
    64
    7
    Horrorfilm von Robert Wise mit Boris Karloff und Bela Lugosi.

    Die Biographie des angesehenen Arztes Dr. Todd MacFarlane enthält einige dunkle Kapitel, von denen seine bürgerlichen Freunde und Patienten tunlichst nichts erfahren sollten. So kennt zum Beispiel keiner außer seinem gespenstischen Kutscher Gray das Geheimnis der frischen Spendenkörper, mit denen der Arzt seine Forschungen anstellen kann: Es ist nämlich Gray selbst, der die Toten aus den Gräbern holt. Als sich der Verdacht erhärtet, daß nicht alle Leichen eines natürlichen Todes gestorben sind, wäre der Doktor den lästigen Helfer gerne los. Doch das gestaltet sich alles andere als einfach...

  14. GB (1945) | Drama, Liebesfilm
    6.8
    7.1
    58
    2
    Drama von Emeric Pressburger und Michael Powell mit George Carney und Wendy Hiller.

    Ich weiß wohin ich gehe (OT: I know where I’m going) ist ein Schwarz-Weiß-Filmklassiker aus dem Jahr 1945 mit Wendy Hiller und Roger Livesey in den Hauptrollen. Die selbstbewusste Bankierstochter Joan Webster (Hiller) ist auf der Reise zu ihrem zukünftigen Ehemann. Auf der Isle of Mull lernt sie den gutaussehenden Marineoffizier Torquil MacNeil (Livesey) kennen, der ihre Pläne in Frage stellt.

  15. IN (1945) | Drama
    ?
  16. US (1945) | Western
    ?
  17. RU (1945) | Drama
  18. US (1945) | Komödie
  19. US (1945) | Drama
    ?
  20. US (1945) | Western
    5.3
    6
    Western von Raoul Walsh und David Butler mit Errol Flynn und Alexis Smith.

    Texas, im Jahre 1877. Eine vielköpfige Bande von Rinderdieben terrorisiert den Südwesten des Landes und hat zahlreiche Rancher in den Ruin getrieben. Der Kopf der Bande ist Roy Stuart, der zusammen mit einem mexikanischen Partner in San Antonio eine Music Hall betreibt. Bisher konnten ihm seine kriminellen Machenschaften nicht nachgewiesen werden. Clay Hardin hofft, Stuart endlich das Handwerk zu legen, als er aus Mexiko nach San Antonio kommt. Er hat dort seine Verletzungen auskuriert, die er im Kampf mit den Banditen erlitten hatte. Auch seine Herden wurden von der Bande davon getrieben; Hardin ist jedoch ein schwarzgeführtes Rechnungsbuch in die Hände gefallen, das lang gesuchte Beweise gegen Stuart enthält. Mit Hardin trifft auch die hübsche Sängerin Jeanne Starr in San Antonio ein. Stuart hat sie für die Music Hall engagiert, und als Hardin daran geht, Stuart zu überführen, gerät die hübsche junge Frau zusammen mit ihrem tapsigen Manager zwischen die Fronten.