Die Frau mit der 45er Magnum

Ms. 45 (1981), US Laufzeit 80 Minuten, FSK 18, Actionfilm, Drama, Kriminalfilm, Thriller, Kinostart 26.06.1981


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.6
Kritiker
4 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.1
Community
72 Bewertungen
13 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Abel Ferrara, mit Zoë Lund und Albert Sinkys

Eine stumme Frau wird in New York auf dem Nachhauseweg gleich zwei mal vergewaltigt. Statt zur Polizei zu gehen beschließt sie, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und zieht mit einer Pistole bewaffnet durch die Stadt, um sich an der Männerwelt zu rächen.

  • 37795279001_1860834033001_th-5061ded8c569b0e4056d669f-1592194039001
  • Die Frau mit der 45er Magnum
  • Die Frau mit der 45er Magnum - Bild 2345320
  • Die Frau mit der 45er Magnum - Bild 2345307

Mehr Bilder (5) und Videos (2) zu Die Frau mit der 45er Magnum


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Die Frau mit der 45er Magnum
Genre
Actionfilm, Gerechtigkeitsdrama, Psychodrama, Drama, Kriminalfilm, Thriller
Ort
New York City
Handlung
Bedrohung, Hilflosigkeit, New Yorker, Pistole, Rache, Racheengel, Rachefeldzug, Rächer, Stumm, Vergeltung, Vergewaltigung
Stimmung
Hart, Spannend
Zielgruppe
Über 18
Tag
Kultfilm
Produktionsfirma
Navaron Films

Kommentare (12) — Film: Die Frau mit der 45er Magnum


Sortierung

Macintosh

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Als die Filmemacher noch Eier hatten.
Und da ist Miss 45er doch sehr übellaunig nach ihrer 4 Sekunden-Vergewaltigung.(Männer waren damals sehr schnell fertig)
Da findet die stumme Zoe ein Sprach`rohr das ihre Meinung zu Machos und all dem männlichen Abschaum sehr viel besser rüberbringt. Schluss mit dem Gequatsche ("Dreckstück" war sein letztes Wort) jetzt wird ge(durch)löchert.(oder filetiert)
Ein konsequenter Reißer der frühen 80er im New Yorker Moloch.
Männer` seid charmant wenn eine Frau in die Handtasche greift. Könnte vorteilhaft sein.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

uncut123

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

man der ist gut! die alte geht sehr derbe ab...hätte nicht damit gerechnet
http://www.youtube.com/watch?v=UI7covUMAbE

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

replicant-10

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Einer der besten Filme von Abel Ferrara überhaupt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

FlintPaper

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Rape & Revenge Drama verwandelt sich in eine absurde Exploitation-Tour voller Gewalt. Die Rache kommt stumm. In New York lungern die Vergewaltiger halt an jeder Häuserecke, da kann man später auch keinen Unterschied mehr zwischen den Männern machen - sind alles Schweine. Dekonstruktion eines Genre, Abel Ferrara Symbole Quatsch, B-Movie Kult, Zoë Lund Denkmal, stringent und voller kleiner Intensitäten und Überraschungen. Sehenswert.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

BattlemasterIZ

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Bemerkenswerter Rache-Thriller im tollen 1980er Film-Zeitalter gedreht.
Wirklich Spannend und "Ton-Angebend" inszeniert, so eine 45er Magnum trägt diese Frau zurrecht.
Diese Vergeltung ist gegen die Sexuelle Belästigung & Vergewaltigung von Männern genau das richtige.

bedenklich? 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Le Samourai

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Abel Ferrara, Meister des knallharten New York Low Budget Kinos, schuf mit seinem Underground-Kultklassiker "Ms. 45" eines der stilistisch eindrucksvollsten, härtesten, einfach besten Rape & Revenge Movies überhaupt. Die bildschöne Zoe Lund mimt das stumme "Good Girl Gone Bad" absolut überzeugend und krönt ihren Rachefeldzug gegen die Männlichkeit im Nonnenkostüm in einem episch-verstörenden Finale.

bedenklich? 17 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Anoirja

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Niemand inszeniert so meisterhaft einen Rape-and-Revenge-Film wie Abel Ferrara.

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

VisitorQ

Antwort löschen

YAY!!!


lieber_tee

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Das stumme "Mauerblümchen" (sehr symbolisch) muss zu Beginn immer wieder verschiedene Formen von Dominanz / Erniedrigung ertragen und rechnet dann in Charles Bronson – Manier mit den Männern ab. Was als feministische Variante von „Ein Mann sieht rot“ beginnt, entwickelt sich immer mehr zu einem isoliert-traumatisierten Psychogramm einer Frau in New York, dass in der absurd-überzeichneten Dekonstruktion vom katharsischen Wunsch nach Selbstjustiz endet. Dabei ist „Ms 45“ vielleicht nicht besonders spannend aber ungemein trocken, kompromisslos und bildstark erzählt.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

viewer

Kommentar löschen
Bewertung4.5Uninteressant

Abel Ferrara! Klar, große Filmkunst! Ich fand den Film ziemlich trashig.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

derblonde

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Eine Frau sieht rot. Ob man den Film nun dem Rape 'n Revenge Genre zuordnen kann, sei mal dahingestellt. Wie das stumme Mauerblümchen hier allerdings zum gnadenlosen Racheengel mutiert, hat was. Auch was die Charakterzeichnung angeht. Warum man eine 45er Magnum allerdings nie nachladen muß, bleibt etwas rätselhaft.
Auf jeden Fall haben die früheren Abel Ferrara Filme mehr Substanz.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

kolja10000

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Einer der beste Rachefilme den ich je gesehen habe. Wer diesen Film noch nicht gesehen hat, hat meiner meinung nach, etwas verpasst. Er ist hart und blutig, aber nicht übertrieben. Man muss aber unbedingt die ungeschnittene Fassung sehen

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

xtheunknown

Kommentar löschen
Bewertung9.5Herausragend

in der zeit in der rache filme grad in mode waren lieferte ferrara den womöglich besten beitrag zur damaligen welle.

die verwandlung vom mauerblümchen zum männermordenden racheengel entwickelt sich, wie wir es von ferrara kennen, auf selbstzertörerische weise. so steigert sich thana immer weiter in ihrer rolle als rächerin hinein bis es zur katastrophe kommt.

neben der darstellung eines schmutzigen new york, wie wir es auch aus filmen wie taxi driver oder driller killer kennen, hat der film auch eine menge sehr schöne und ästhetische momente zu bieten. die mitlerweile verstorbene zoe lund (sie war auch am drehbuch von bad lieutenant beteiligt und ist dort auch in einer kleinen rolle zu sehen) spielt hervorragend.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch