Ghost - Nachricht von Sam

Ghost (1990), US Laufzeit 128 Minuten, FSK 12, Komödie, Drama, Thriller, Kinostart 11.10.1990


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.8
Kritiker
36 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.3
Community
5895 Bewertungen
73 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Jerry Zucker, mit Patrick Swayze und Demi Moore

Nach Ghost – Nachricht von Sam wird man Töpferarbeiten mit ganz anderen Augen sehen…

Sam (Patrick Swayze) und Molly (Demi Moore) sind frisch verliebt und haben gerade ein neues Apartment bezogen. Doch eines Abends geschieht das Unfassbare: Sam wird bei einem Überfall auf offener Straße erschossen. Während Molly um ihren Geliebten trauert, wandert der als guter Geist umher und findet heraus, dass auch Molly in Lebensgefahr schwebt. Doch als Geist kann er weder von den Lebenden gesehen werden, noch in das Geschehen eingreifen…

Hintergrund & Infos zu Ghost – Nachricht von Sam
Regisseur Jerry Zucker betrat mit Ghost – Nachricht von Sam neues Terrain. Zuvor hatte er Die nackte Kanone und Top Secret! gedreht. Der komödienhafte Charakter bleibt durch Whoopi Goldberg aber durchaus erhalten.

  • 37795279001_660207742001_th-660083017001
  • 37795279001_1859731231001_th-5061aa1a54eeb0e4f8d35856-782203294001
  • Ghost - Nachricht von Sam - Bild 6438572
  • Ghost - Nachricht von Sam - Bild 16935
  • Ghost - Nachricht von Sam - Bild 16934

Mehr Bilder (5) und Videos (3) zu Ghost - Nachricht von Sam


Cast & Crew

Regie
Schauspieler

Kommentare (71) — Film: Ghost - Nachricht von Sam


Sortierung

Lili 9ochefort

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Ghost findet nie die richtige Balance zwischen Tränendrücker, Liebesfilm und doch für seine Altersfreigabe "ziemlich brutale" Rächerstory. Die Chemie zwischen Swyaze und Moore stimmt, aber dafür nervt Whoopi Goldberg ganz schrecklich. Naja.

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

CHF

Antwort löschen

Oh Lili, oft und gerne bin ich deiner Meinung, aber diese 90er Schnulzen-Ikone und nur 4 Punkte. Heul..schluchz....:)))


MaceWindu1998

Antwort löschen

Musikalisch große Klasse!


ProfessorAbronsius

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Wenn so ein Film heute gedreht werden würde fänd ich ihn wahrscheinlich voll kacke aber GHOST versprüht so ein richtig schönes 90er-Jahre-Flair und solche schnulzigen Liebesgeschichten können schon eine magische Atmosphäre entwickeln.
Demi Moore sieht umwerfend aus, Patrick Swayze lässt seinen gewohnten Charme spielen und die Effekte sind auch ganz nett.
Macht immer wieder Spaß sich den anzuschauen.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 3 Antworten

ProfessorAbronsius

Antwort löschen

Sowas in der Art. Der hat aber auch echt ein paar coole Rollen gehabt. :)


BenAffenleck

Antwort löschen

Finde Swayze oft unterschätzt. Mag ihn auch so, weil er bis zum letzten Tag gekämpft hat...er wollte sich die Butter nicht vom Brot nehmen lassen.


Jenny von T

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Achtung, Achtung: Wer GHOST noch nicht kennt und beabsichtigt, dieses unvertretbare Defizit zu beheben, sollte sich provisorisch mit mindestens 2 Kleenex-Boxen eindecken: Eine für Schmalz und Zuckerguss (der Name des Regisseurs ist Programm), die während der Vorführung von innen bis zur Unkenntlichkeit den Bildschirm verkleben, die andere für jenen Ozean aus Tränen, den es zum Wohle von Wohnungseinrichtung/umliegenden Wertgegenständen aufzuhalten gilt. Sind die Vorräte aufgefüllt und ein Damm errichtet, darf andächtig teilgenommen werden an einem Gottesdienst der Liebe, auf dass sie niemals enden möge.

Vor wenigen Monaten fand ich mich von LABOR DAY verzaubert, da ich schon lange keine so wunderbar schlichte, unzynisch erzählte, sinnlich-schwärmerische Romanze mehr gesehen hatte und bedauerte, dass so etwas heute im Grunde gar nicht mehr gedreht wird – womöglich, weil viele Menschen zu verbraucht sind, sich ohne Filter mit einem ganz entscheidenden Charakteristikum der monumentalsten aller Emotionen konfrontieren zu lassen: Ihrer Naivität, ihrer Unschuld, der Schlichtheit in ihrer Größe. Bei GHOST fand ich dies noch einmal, und mehr: Jede Wette, Jason Reitman hat sich hier eine Ladung Inspiration für seine Pfirsichkuchen-Szene abgeholt.

Wie einfach es doch sein kann. Ein Mann (Sam) wird auf offener Straße von einem Gauner erschossen und versucht daraufhin – was sich als Geist zunächst schwierig gestaltet -, aus dem Jenseits seine Freundin (Molly) zu beschützen, die ihrerseits in Gefahr schwebt. Erst dann, und keine Sekunde früher, wird er zur Ruhe kommen können. Wahrsagerin Whoopi Goldberg ist schließlich die Frau, die alles ermöglicht, indem sie – als Bindeglied zwischen den Welten - Sams (und auch Mollys) sehnsuchtsgebeutelte Ohnmacht wieder in (Liebes-)Macht umkehrt. Dass gerade sie von allen Außenstehenden für entweder verrückt oder kriminell erklärt wird, ist Teil des Konzepts, geht aber auf – mit urigem Humor, drolligen visuellen Gags und engagiertem Schauspiel. Mehr braucht es in den frühen 90'ern nicht, um die Grenzenlosigkeit eines Gefühls gegen jeden Verdacht aufs Couragierteste zu behaupten.
Ja, das Dauerglitzern in Patrick Swayzes Augen verrät, dass er wahrscheinlich selbst auf einer grünen Wiese inmitten einer Schafherde noch wütend und traurig seiner Lage trotzte, doch, meine Güte: Würde ich ihn gegen Zach Braff eintauschen? No way! Tja, so war das... damals, als sogar die Sonnyboys noch Charismatiker waren.

Ich möchte bei niemandem Hoffnungen wecken, denn das alles ist - ob nun positiv oder negativ konnotiert, sei jedem individuell belassen - verdammter Kitsch. Wahrscheinlich wird mich meine Begeisterung für GHOST – wenn ich mich irgendwann für meine guilty pleasures vor einem Film-Gericht verantworten muss – endgültig meinen Platz im Cineasten-Himmel kosten. Mein Herz aber pumpt ganze Sonnenstrahlen durch meinen Körper und fragt: Hatte ein simples "[Auf] Wiedersehen" jemals so viel Kraft?
Wir Menschen sind schon 'ne drollige Spezies. Können nach tausenden Jahren auf dieser Erde unsere dringendsten Fragen noch immer nicht beantworten. Wissen weder woher wir kommen noch wohin es uns verschlagen wird noch ob wir schon einmal da waren, glauben aber – obwohl vieles dafür spricht, dass unsere Reise gar nicht weh tut - fest daran, dass unsere Seelen einander berühren und erlösen können. Wovon, wohin, wonach auch immer. Doch kein Grund zur Angst. Von hier aus führt jeder Weg nach Hause.

bedenklich? 31 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 13 Antworten

stuforcedyou

Antwort löschen

Aha, die Jenny töpfert gerne ;)


Jenny von T

Antwort löschen

Ja, am Liebsten kleine Transformers! :-)


vladvanhelsing

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Überwältigende, bedrückende Schwermut, mit einer triefend klebrigen Anziehungskraft, der ich mich nie wirklich entziehen konnte. Irgendwann im Laufe der Zeit, hat es Demi Moore geschafft, mich mit ihrem Lehm bepinselt und eingeschmiert. Patrick Swayzes ewig leidender Hundeblick rang mich nieder und hat einen verweichlichten Narren aus mir gemacht. Immerhin schleppt sich der gepeinigte Galan 90 Minuten lang mit wässrigen, verheulten Augen von einer ergreifenden Szene zur nächsten. Und ja, Whoopi ist hier richtig witzig. Unter dem Strich konnt`ich mich da strampelnd wehren wie ich wollte, es war alles umsonst. Der Song "Unchained Melody" ist ganz große Klasse und hat mir endgültig den Rest gegeben, mir glühend heiße Liebesschwüre abgetrotzt.......

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Moviegod

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Die Liebesfilme mit dem guten Patrick sind irgendwie immer sehenswert (selbst für Männer). Und deswegen kann man auch bei "Ghost" nicht groß meckern. Eine spannende und trotzdem herzergreifende Story mit guten Darstellern.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

gandalfdergraue

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Ein echt liebenswerter und netter Film. Whoopi Goldberg hat es auf jeden Fall rausgerissen.
Am Schluss für meinen Geschmack etwas zu kitschig.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Dady

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Ja ok ich muss schon zugeben der Film ist schon sehr kitschig und schnulzig. Einige Szenen waren für mich dann auch zu viel des guten. Doch wenn man mal darüber hinweg sieht bekommt man einen spannenden Thriller mit einer ergreifenden Liebesgeschichte geliefert. Patrick Swayze und Demi Moore spielen das was sie können aber dafür war Whoopi Goldberg umso besser. Als Wahrsagerin Oda Mae Brown ist sie das eigentliche Highlight und wurde zu recht mit dem Oscar ausgezeichnet. Also wer von euch harten Kerlen eurer Frau was gutes tun möchte sollte mit ihr zusammen Ghost ansehen. Ihr werdet es nicht bereuen ;)

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

odie.holzmann

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Ghost - Nachricht von Sam ist ein Film, der durch seine ausgezeichneten Schauspieler besticht. Gerade Whoopie Goldberg überzeugt in ihrer Rolle und Demi Moore legt eine Mimik wie aus dem Lehrbuch an den Tag. Aus heutiger Sicht etwas zu schnulzig/kitschig, dafür aber mit einem zeitlosen Soundtrack. Und gerade für Kuschelabende im Winter auch heute noch sehr geeignet.
Fazit: Ein Klassiker, der gut unterhält, besonders, wenn man frisch verliebt ist.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

mary84

Antwort löschen

Ich finde es auch komisch, früher geliebt, heute nur noch so lala. Schon komisch irgendwie.


Frankie Dunn

Kommentar löschen
Bewertung4.5Uninteressant

Wenn das Gesindel vom Jahrmarkt auf einmal anfängt wirklich Stimmen zu hören...amüsant und kurzweilig, da die Darsteller gut aufspielen und einige Drehbucheinfälle nett umgesetzt sind, aber in sich ist das schon vollkommen unstimmig (Warum sticht der Geist sie nicht einfach alle ab? Warum machen sie nicht auf unwiderlegbare Weise der Polizei begreifbar, dass Übersinnliches geschieht? Warum ist ein in der Luft fliegendes Cent-Stück ein Beweis für Geister?) und es wäre so viel mehr möglich gewesen. Mal davon abgesehen, dass der Film nicht mehr als nett und amüsant wirkt, kann er zudem auch noch als dumpfe Moralpredigt, Geister und Wahrsagerinnen inklusive, verstanden werden. Das gibt kleine Abzüge von mir. Demi Moore sehe ich jedoch immer wieder gerne.

Fazit: Kann man sehen, muss man nicht.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Filmfan30

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Eigentlich furchtbar kitschig, aber zum Sterben schön!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

Realizator

Antwort löschen

ich stimme dir zu


Filmfan30

Antwort löschen

Schon gell? Manches ist halt nur für Mädels. Das müssen Männer nicht verstehen. :-)


benni565

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Ein ganz typischer Film, der seinerzeit und für uns ganz großes Kino war.
Wenn er heute noch gefällt, finde ich das schön !!
Aber er gehört in seine (damalige) Zeit und ist für heute schwer bewertbar bzw. reproduzierbar !!!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

RoboMaus

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Patrick Swayze wird in dieser Fantasy-Romanze/Komödie von Whoopi Goldberg deutlich an die Wand gespielt. Interessant und lustig wird es nur, wenn sie auftaucht und dem Plot Leben einhaucht. Swayze wirkt über weite Strecken wie ein Statist, was z.T. wohl auch seiner Rolle als Geist geschuldet ist, der häufig herumsteht und zuhört. Gerade das hätte aber mimisch mehr erfordert als nur ein mehr oder weniger ausdruckloses Gesicht. Insgesamt fand ich das eher langweilig als herzergreifend (bis auf das Ende). Zwei Extrapunkte für Whoopi, ansonsten schwach.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

BloodyMary777

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Ein sehr schöner und romantischer Film, den ich damals mit meinem Schatz geschaut habe.
Wurde mal Zeit, das ich den bewerte. Berührt mich immer noch sehr..

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

sparky3101

Kommentar löschen
Bewertung10.0Herausragend

einer der filme die einem immer in erinnerung bleiben herzergreifend schön ;-)

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

replicant-10

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Ein schönes Fantasy-Krimi-Drama
mit einer netten Liebesgeschichte
die einigen aus heutiger Sicht vielleicht etwas schnulzig erscheinen könnte.
Sehr schade das Patrick Swayzy inzwischen wirklich vestorben ist.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

mary84

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

damals fand ich ihn schön, heute leider nur noch kitschig irgendwie.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Admiralhippi

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

http://www.youtube.com/watch?v=ZoEwR9_Sy_M

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Admiralhippi

Antwort löschen

schöner Sounddreck


Brainybab

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Ein Träumerle-Film, der es schafft, einen über die gesamte Länge bei der Stange zu halten und ein angenehmes Gefühl zurücklässt. Einfach und schön. Einfach schön.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

natedb

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Es trieft und schnulzt und schleimt und bäh...
Doch neben dem Schwulst, dem Herzschmerz, dem Thrill für leicht zu Ängstigende und der Seufzer des Grauens erregenden Töpfer-Szene gibt es da auch noch Whoopi Goldberg und mit ihr einen Haufen Lacher, denn die Frau liefert hier eine grandiose Performance ab, die auf keinen Fall zu unrecht so gewürdigt wurde.
Schmalziger Fantasy/Geisterfilm, muss aber halt auch mal sein.

bedenklich? 9 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Oliver0403

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Ein wunderbarer Film über unsterbliche Liebe, Sehnsucht und Zusammenhalt. Besonders die Szene am Ende geht ans Herz.
Whoopi Goldberg und Patrick Swayze hingegen in der Bank sind mal richtig zum Ablachen. Daher kommt auch der Humor nicht zu kurz.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch