Jahrhundertfrauen

20th Century Women

US · 2016 · Laufzeit 118 Minuten · FSK 0 · Drama, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.9
Kritiker
17 Bewertungen
Skala 0 bis 10
Das Community-Rating wird kurz vor Kinostart angezeigt
Hol dir Filmempfehlungen!

von Mike Mills, mit Annette Bening und Elle Fanning

Im US-Drama Jahrhundertfrauen erforschen drei Frauen – Annette Bening, Greta Gerwig und Elle Fanning – Ende der 1970er das Konzept von Liebe und Freiheit.

Handlung von Jahrhundertfrauen
Die dreifache Frauengeschichte Jahrhundertfrauen spielt in Kaliforniens sonnigem Süden im Jahr 1979: Dorothea Fields (Annette Bening) wohnt als alleinerziehende Mutter in Santa Barbara an der Westküste der USA. Sie hat Schwierigkeiten, ihren rebellischen Sohn Jaime (Lucas Jade Zumann) zu erziehen und wendet sich deshalb hilfesuchend an zwei andere Frauen: Zum einen ist das Abbie (Greta Gerwig), eine junge Fotografin, zum anderen Julie (Elle Fanning), die 16-jährige Freundin ihres Sohnes, die sehr konkrete Vorstellungen von der Liebe und vom Leben hat. 

Hintergrund & Infos zu Jahrhundertfrauen
Jahrhundertfrauen (OT: 20th Century Women) ist für Regisseur und Drehbuchautor Mike Mills ein Werk mit zum Teil autobiografischen Zügen, denn die Hauptfiguren basieren auf den Einflüssen, die den Filmemacher in seiner Kindheit prägten. Insbesondere Annette Benings Figur empfand er teilweise seiner eigenen Mutter nach.

Für Mike Mills war Jahrhundertfrauen nach Thumbsucker (2005) und Beginners (2010) der dritte Kinospielfilm, der unter seiner Regie entstand. Auch zu seinen vorangegangenen Werken hatte er die dazugehörigen Skripte bereits selbst verfasst.

Die Schauspielerinnen Elle Fanning und Annette Bening waren zuvor schon in Ginger & Rosa (2012) gemeinsam in einem Film zu sehen gewesen. Außerdem zeigen die Außenaufnahmen des Hauses der Familie den Drehort, der bereits in Annette Benings Film Krass (2006) verwendet worden war.

Seine Premiere feierte Jahrhundertfrauen im Oktober 2016 auf dem New York Film Festival. Die Tragikomödie erhielt für 2017 zwei Golden-Globe-Nominierungen: eine als bester Film (Musical/Komödie) und eine für Annette Bening als beste Darstellerin. Außerdem wurde Mike Mills' Skript 2017 für den Oscar für das beste Drehbuch nominiert. (ES)

  • 90
  • 90
  • Jahrhundertfrauen mit Greta Gerwig und Lucas Jade Zumann - Bild
  • Jahrhundertfrauen mit Annette Bening und Lucas Jade Zumann - Bild
  • Jahrhundertfrauen mit Greta Gerwig und Annette Bening - Bild

Mehr Bilder (25) und Videos (17) zu Jahrhundertfrauen


Cast & Crew zu Jahrhundertfrauen

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Jahrhundertfrauen
Genre
Drama, Komödie, Tragikomödie
Zeit
1970er Jahre, 1979, 20. Jahrhundert, Vergangenheit
Ort
Kalifornien, Santa Barbara, Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Alleinerziehende Mutter, Erziehung, Familie, Familienalltag, Familiengeschichte, Familienkonflikt, Familienkonflikte, Familienleben, Fotograf, Fotografie, Frau, Frauen, Frauenfreundschaft, Frauenpower, Freunde, Freundin, Hilfe, Jugend, Kindheit, Mutter, Mutter-Sohn-Beziehung, Muttergefühle, Mutterliebe, Rebellisch, Sohn, Starke Frau, Streit, Streit mit den Eltern, Therapie, Verlieben
Stimmung
Berührend, Ernst, Gutgelaunt, Witzig
Zielgruppe
Frauenfilm
Tag
Oscar Nominierungen, Oscar Nominierungen 2017
Verleiher
Splendid / FilmAgentinnen
Produktionsfirma
Annapurna Pictures , Archer Gray Productions , Modern People

9 Kritiken & 1 Kommentare zu Jahrhundertfrauen

?a=5541&i=2&e=1&c=4385888&c0=movpa