Wie ausgewechselt

The Change-Up (2011), US Laufzeit 113 Minuten, FSK 16, Komödie, Kinostart 13.10.2011


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
3.6
Kritiker
17 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.3
Community
2562 Bewertungen
104 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von David Dobkin, mit Ryan Reynolds und Jason Bateman

Jason Bateman und Ryan Reynolds wünschen sich das Leben des jeweils anderen und schon bald passiert genau das.

Handlung von Wie ausgewechselt
Oft kommt es vor, dass man sich das Leben eines anderen wünscht. Der eine hat das volle Konto, der andere die hübschere Frau. So auch in Wie ausgewechselt. Mitch (Ryan Reynolds) und Dave (Jason Bateman) sind seit Kindheitstagen unzertrennlich. Doch mittlerweile haben sie sich ziemlich auseinandergelebt: Dave ist Anwalt und Familienvater – Mitch ein sorgloser Single, für den Verantwortung ein Fremdwort ist. Für Mitch hat Dave alles, was es braucht, um ein glückliches Leben zu führen: eine tolle Frau, drei Kinder, die ihn anhimmeln, und einen Job, der hochbezahlt ist. Für Dave hingegen scheint Mitchs Leben wie ein einziger Traum: ein stressfreies Singledasein, ohne jegliche Verpflichtungen. Man sollte aufpassen, was man sich wünscht… Nach einer durchzechten Nacht wachen beide in dem Körper des anderen auf und nach dem ersten Schock und dem ersten Spaß folgt schnell die Erkenntnis, dass das Traumleben des anderen auch Schattenseiten hat.

Hintergrund & Infos zu Wie ausgewechselt
Für die Rollentauschkomödie Wie ausgewechselt holte man sich Regisseur David Dobkin und das Autorenteam Jon Lucas und Scott Moore ins Boot. David Dobkin war schon für die Filme Shanghai Knights und Die Hochzeits-Crasher verantwortlich. Jon Lucas und Scott Moore arbeiteten bereits für die Filme Hangover und Hangover 2 zusammen. In den Hauptrollen stehen ihnen Ryan Reynolds, Jason Bateman, Olivia Wilde und Leslie Mann zu Seite.

  • 37795279001_1083590454001_ari-origin05-arc-131-1311848313767
  • 37795279001_912871544001_ari-origin05-arc-493-1303371816735
  • Wie ausgewechselt - Bild 5626495
  • Wie ausgewechselt - Bild 5626565
  • Wie ausgewechselt - Bild 5626509

Mehr Bilder (11) und Videos (15) zu Wie ausgewechselt


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Wie ausgewechselt
Genre
Komödie
Handlung
Austausch, Ballett, Ballettschule, Brunnen, Ehekrise, Einsamkeit, Familienkonflikte, Familienleben, Hochzeitstag, Karriere, Körpertausch, Liebe, Loser, Rechtsanwalt, Rendez-Vous, Selbsterkenntnis, Sozialer Vater, Sportwagen, Stillen, Tätowierung, Vater-Sohn-Beziehung, Vater-Tochter-Beziehung, Vaterfigur, Vaterschaft, Verlierertyp, Zwillinge
Stimmung
Witzig
Verleiher
Universal Pictures International Germany GmbH
Produktionsfirma
Big Kid Pictures, Original Film, Relativity Media

Kommentare (86) — Film: Wie ausgewechselt


Sortierung

mary84

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Sympathisch, teilweise ganz witzig, unterhält ganz gut, gute Besetzung.
Alles in allem kann man sich den wirklich angucken.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

cruzha

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Leidlich unterhaltsame Bodyswitch Komödie mit grausigen Dialogen und erschreckend niedrigem Niveau. Zudem für die lange Laufzeit bei weitem nicht unterhaltsam genug.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Felix.DjTunefish.Fischer

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Nette Komödie die gut unterhält. :)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

BenAffenleck

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Da ich nun seit einigen Wochen Video On Demand habe, probiert man hin und wieder auch mal Filme aus, wo man sich per Videothek nicht so ohne weiteres herangetraut hätte. Aktuelles Beispiel wäre da WIE AUSGEWECHSELT. Eine Bodyswitch-Komödie. Schon wieder. Oder immer noch? Egal!

Dieses Filmchen ist jedenfalls eine Bodyswitch-Komödie mit Analfixierung. Hört sich komisch an? War es manchmal auch. Viele Gags und Dialoge sind echt dreckig, manchmal auch schon etwas drüber. Ich hatte trotzdem meinen Spaß, was aber auch wohl dem netten Zusammenspiel von Reynolds & Bateman sowie ihren Love Interrests zu verdanken ist.

Nix erwartet, dafür einige gute Gags, lehrhafte Fingerzeigs und einen sehr geilen Soundtrack bekommen. Angenehme Überraschung. Und das schreibt einer, der sich mit Komödien sehr oft seeehr schwer tut...

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 3 Antworten

BenAffenleck

Antwort löschen

Ach man. Du hast natürlich recht. Wie gesagt, habe ihn nur als VOD gesehen, und irgendwie ne FSK 0 im Kopf gehabt. Das wäre auch echt unglaublich gewesen. Das nehme ich dann mal aus meinem Kommi raus. Sauber pitschi. Bist du auch noch so pissed wegen dem Dashboard? Wundert mich das du meinen Kommi überhaupt gefunden hast ;-)


pischti

Antwort löschen

Jo, bin immernoch pissed :D Das Finden Deines Kommis war Zufall ^^


Robbejr

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Sympathisch und unterhaltsam.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

TV Einheit

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Keine 24 Stunden her, dass ich den Film geschaut habe und schon beginnt die Erinnerung zu verblassen: gehaltvoll ist anders. Für den Moment jedoch ausreichend: zwei, drei Mal gegiggelt und beim Schauen keine große Langeweile verspürt. Es war nett.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Miami Twice

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Der Film hatte einige gute Gag's (vielleicht ein paar zu versaute...) und einen tollen Cast - macht einfach spass zu gucken.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

TinaCocaine

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Neben vielen eher langweiligen und nicht wirklich lustigen Szenen sind sehr viele wirklich witzige Gags und ansprechende Stellen vorhanden. Die Darsteller und die Handlung machen Spaß, es gibt hübsche Menschen zu sehen und manch ein Dialog ist echt richtig gelungen. Ich habe mich einfach gut gefühlt bei diesem Film und schaue ihn mir bestimmt wieder an!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Moviegod

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Ein paar richtig gute Gags sind dabei. Aber an zu vielen Stellen kam irgendwie das Fremdschämen bei mir durch. Ich hab nichts gegen flache und weit hergeholte Witze. Aber z.B. bei der Szene beim Pornodreh war bei mir auch eine Grenze erreicht. Ansonsten gute Ideen für eine Komödie.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

MartinNolan

Kommentar löschen
Bewertung4.5Uninteressant

Mag man vielleicht zu Beginn etwas skeptisch der allzu bekannten Körper-Tausch-Thematik gegenüberstehen, werden diese Zweifel im Laufe des Films vollends bestätigt. „Wie Ausgewechselt“ ist nämlich eine durch und durch vorhersehbare, einfallslose und ermüdend konventionelle 0815-Komödie, die der Idee des Körpertausches nicht mehr hinzuzufügen weiß, als vulgäre Witzchen und aufgesetzte moralische Predigen. Hätte man hier wenigstens den Mut besessen aus den altbewährten Gedanken zumindest im Ansatz etwas Neues zu kreieren, wäre es am Ende keine holzschnittartige, uninspirierte und überzeichnete Blödelklamotte geworden. So viel Potential der Tausch bietet, den Machern gelingt es bereits asphaltierte Wege wankend und stolpernd entlang zu schreiten. Es ist zwar kein wirklich unerträglicher Film, aber dennoch in jeglicher Hinsicht belanglos und schlicht und ergreifend langweilig.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Chucky89

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Die Grundidee des Film ist ja alt bekannt, Verwechslungskomödien sind ja eigentlich ein alter Stiefel. Aber der Film versteht es mich gut zu unterhalten. Konnte mich manchmal vor Lachen wegschmeißen. Klar waren die Witze in der Mehrzahl recht flach, aber meist gut. Eine der besseren Komödien die ich in letzter Zeit gesehen habe.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

roger.birrer.5

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Ist zwar nicht so mein Genre und diese Komödie ist zudem auch total unrealistisch, doch ich musste echt viel lachen ;-)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

U-Turn

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Eigentlich mag ich keine Komödien weil du meistens ziemlich flach sind. Bei dieser hab ich aber phasenweise unterm Tisch gelegen, was sonst praktisch nie vorkommt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

VajaJukic

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Die Story ist nun wirklich nichts neues, das muss man eigentlich nicht erwähnen oder näher erläutern. Da ich aber ein Fan sowohl von Reynolds als auch von Bateman bin, hab ich mir den Film trotzdem angeschaut. Teilweise flach wie erwartet, aber dennoch hatte ich durchaus meinen Spaß. Einen Blick ist er wert. :)

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

LunaticPrincess

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Wirklich bescheuert, aber ich hatte Spaß.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Line3105

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

The same old Story, schon 100x gesehen: Zwei Männer wünschen sich das Leben ihres jeweils besten Freundes… Schwuppdiwupps… ist es passiert. Sie finden sich plötzlich im Körper des Anderen wieder und sind damit total überfordert.

Klingt nach Klamauk. Ist es auch. Aber irgendwie gut gemacht. Bei so plumpen Witzen lache ich persönlich ja sehr ungern, ABER… ich hab’ mir hier echt den Arsch abgelacht. Keine Ahnung wieso. Die Gags waren so gut, dass sie mich immer wieder zwangen blöd zu Grinsen :)

Im Großen und Ganzen eine sehr gelungene Komödie vom Regisseur David Dobkin,
der es schon schaffte mich in “Mr. Woodcook” und “Die Hochzeits-Crasher” zum Lachen zu bringen. Gute Arbeit, Dude…!

Somit ein kleiner Geheimtipp für Leute, die gern Lachen aber auch ein paar nachdenklichen Szenen gegenüber nicht ganz abgeneigt sind.

PS. Sexy Olivia Wilde ist auch einen Blick wert, liebe Männer^^

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Niho

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Originelle Komödie, die am Ende etwas nachlässt, während des Filmes allerdings aberwitzige Ideen mitbringt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

WHSS

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Eine Komödie, die ausnahmsweise mal echt witzig ist und deswegen eine Rarität. Also auf jeden Fall sehenswert.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

FordFairlane

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

"Wie ausgewechselt" ist eine Komödie die vollkommen auf das Publikum von heute zugeschnitten ist und deshalb eine ziemlich einfache Geschichte zu bieten hat. Trotzdem macht diese verdammt spaß, denn ich habe vor Lachen unter dem Tisch gelegen und sowas kommt bei mir selten vor. Die beiden Hauptdarsteller spielen ihre Rolle wirklich gut und besonders Bateman als Lebemann hätte man ihn garnicht zugetraut, da er meistens immer den Spießer spielt.

bedenklich? 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Spike1990

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Nette, gehaltlose Komödie für zwischendurch.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch