6.7

Das Genie und der Wahnsinn

DVD/Blu-ray-Start: 27.09.2007 | Dänemark (2006) | Komödie | 90 Minuten | Ab 12
Originaltitel:
Sprængfarlig bombe

Das Genie und der Wahnsinn ist ein Komödie aus dem Jahr 2006 von Tomas Villum Jensen mit Ulrich Thomsen und Nikolaj Lie Kaas.

Aktueller Trailer zu Das Genie und der Wahnsinn

Komplette Handlung und Informationen zu Das Genie und der Wahnsinn

Tonny hat gerade eine Haftstrafe wegen Gewalttätigkeit verbüßt. Da er Besserung geschworen hat, kann er nun endlich für ein paar Stunden mit seine Kinder sehen. Bei einem gemeinsamen Kinobesuch erlebt er jedoch eine böse Überraschung: Statt in "Harry Potter" landet er in dem neuen Film des weltbekannten und von der Kritik gefeierten Arthaus-Regisseurs Claus Volter. Der Film ist alles andere als ein Meisterwerk, was auf dem Filmplakat großspurig versprochen wurde. Tonny gerät in Rage als seine kleine Tochter anfängt zu weinen, während auf der Leinwand ein kleiner süßer Hund geschlachtet wird. Außer sich vor Wut fordert er sein Eintrittsgeld zurück und schlägt kurz darauf das Kino kurz und klein. Die Situation eskaliert soweit, dass Tonny den Star-Regisseur Claus Volter aufsucht und nun von diesem das Eintrittsgeld zurückfordert. Dann entwickeln sich die Dinge plötzlich in eine ganz neue Richtung: Durch einen unglücklichen Zufall, bekommt Tonny die Chance, einen Film ganz nach seinen Vorstellungen zu machen und gerät dabei erneut mit Claus in Konflikt.

Schaue jetzt Das Genie und der Wahnsinn

1 Video und 2 Bilder zu Das Genie und der Wahnsinn

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Das Genie und der Wahnsinn

6.7 / 10
146 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Ganz gut bewertet.
6

Nutzer sagen

Lieblings-Film

3

Nutzer sagen

Hass-Film

67

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

12

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare