6

Das kalte Herz

Kinostart: 20.10.2016 | Deutschland (2016) | Märchenfilm, Abenteuerfilm | 119 Minuten | Ab 12

Das kalte Herz ist ein Märchenfilm aus dem Jahr 2016 von Johannes Naber mit Frederick Lau und Henriette Confurius.

Der Märchenfilm Das kalte Herz erzählt die Geschichte des armen Schluckers, der sein Herz durch einen Stein ersetzen lässt, um reich zu werden, neu.

Aktueller Trailer zu Das kalte Herz

Komplette Handlung und Informationen zu Das kalte Herz

Handlung von Das kalte Herz
Das kalte Herz spielt vor langer, langer Zeit im Schwarzwald. Hier verlieben sich der der arme Peter (Frederick Lau) und die schöne Lisbeth (Henriette Confurius), die aus gutem Hause stammt, ineinander. Weil ihr Standesunterschied so groß ist, sehen die Aussichten des jungen Paares jedoch nicht gut aus, je zu heiraten.

Verzweifelt lässt Peter sich auf einen Pakt mit dem diabolischen Holländer-Michel (Moritz Bleibtreu) ein, der ihm Ruhm, Wohlstand und Ansehen verspricht, wenn er ihm ein Herz aus Stein in die Brust setzt. Peter geht auf den Handel ein und der Reichtum lässt nicht mehr lange auf sich warten – was zu großen Teilen Peters neuer Rücksichtlosigkeit geschuldet ist, denn das kalte Herz in seiner Brust ist zu keinen Gefühlen mehr fähig. Dass er auf einmal nichts mehr empfindet, wirkt sich aber auch auf unvorhergesehene Weise auf die Beziehung zu Lisbeth aus: Sie erkennt ihn plötzlich nicht mehr wieder und nur, wenn er sein altes Herz zurückerhält, wird die Liebe sie wieder zusammenführen können.

Hintergrund & Infos zu Das kalte Herz
Regie bei Das kalte Herz führte Johannes Naber (Zeit der Kannibalen). Er erzählte die beliebte Geschichte nach früheren Verfilmungen wie Das kalte Herz (1950), Das kalte Herz (1978) und Das kalte Herz (2014) ein weiteres Mal neu. Ursprünglich stammt das Märchen aus der Feder von Wilhelm Hauff, der den Klassiker als Teil seines Werkes Märchenalmanach auf das Jahr 1828 niederschrieb, wo es Teil der Geschichte Das Wirtshaus im Spessart war. Johannes Naber führte für seine Neuauflage weitere Figuren und Handlungsstränge ein und schnitt den Abenteuerfilm damit bewusst auf ein Publikum junger Erwachsener zu.

Die Dreharbeiten zu Das kalte Herz fanden im Herbst 2015 im Elbsandsteingebirge, aber auch im Schwarzwald, bei Wuppertal und in den Filmstudios in Potsdam Babelsberg statt. (ES)

Schaue jetzt Das kalte Herz

Pressestimmen

7 Pressestimmen zu Das kalte Herz

6.7
Die Pressestimmen haben den Film mit 6.7 bewertet.
Aus insgesamt 7 Pressestimmen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Das kalte Herz

6 / 10
214 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Ganz gut bewertet.
3

Nutzer sagen

Lieblings-Film

1

Nutzer sagt

Hass-Film

121

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

27

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare