Die Summe meiner einzelnen Teile

Die Summe meiner einzelnen Teile

DE · 2011 · Laufzeit 117 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.5
Kritiker
14 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.8
Community
467 Bewertungen
32 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Hans Weingartner, mit Peter Schneider und Julia Jentsch

Im Drama Die Summe meiner einzelnen Teile verschlägt es einen Mathematiker nach einem Nervenzusammenbruch in den Wald, wo er durch einen ukrainischen Waisenjungen neue Kraft schöpft.

Handlung von Die Summe meiner einzelnen Teile
Früher war Martin (Peter Schneider) ein begabter Mathematiker, der eine rosige Karriere an der Seite einer festen Freundin vor sich hatte. Doch sein Talent für Zahlen wurde zur Manie und alles kam anders. Martin wurde durch einen psychischen Zusammenbruch plötzlich an den Rand der Gesellschaft gestoßen. Ohne Job und ohne eine Ahnung, wie er über die Runden kommen soll, trifft er eines Tages auf den ukrainischen Waisenjungen Victor (Timur Massold). Gemeinsam beschließen sie, der Stadt den Rücken zu kehren und in die Wälder zu gehen. Sie schaffen es sogar, sich eine robuste Hütte im Wald zu bauen und darin Unterschlupf zu finden. Langsam erholt sich Martin und findet in der Freundschaft und der Fürsorge zu Victor neuen Lebensmut.

Hintergund & Infos zu Die Summe meiner einzelnen Teile
Die Summe meiner einzelnen Teile wurde vom deutschen Regisseur Hans Weingartner inszeniert. Dieser hat sich bereits durch seine Filme Das weisse Rauschen, Die fetten Jahre sind vorbei und Free Rainer – Dein Fernseher lügt einen Namen als talentierter Nachwuchsregisseur erarbeitet.

  • 90
  • 90
  •  - Bild
  • Die Summe meiner einzelnen Teile - Bild
  • Die Summe meiner einzelnen Teile - Bild

Mehr Bilder (10) und Videos (14) zu Die Summe meiner einzelnen Teile


11 Kritiken & 32 Kommentare zu Die Summe meiner einzelnen Teile