Eat, Pray, Love ist ein Liebesfilm aus dem Jahr 2010 von Ryan Murphy mit Julia Roberts, James Franco und Javier Bardem.

In Eat, Pray, Love gibt sich Julia Roberts als desillusionierte Schriftstellerin auf Sinnsuche nach Italien, Indien und Bali.

Komplette Handlung und Informationen zu Eat, Pray, Love

Handlung von Eat, Pray, Love
Manch einer erreicht in seinem Leben einen Punkt, an dem man zurückblickt und sich fragt: Und, war es das jetzt? Beim Mann nennt man das wohl Midlife-Crisis. Dass es dieses Phänomen der Sinnkrise auch bei Frauen zu finden gibt, zeigt Eat Pray Love. Julia Roberts spielt in Eat Pray Love eine Frau jenseits der 30 namens Elizabeth Gilbert. Eigentlich hat sie alles, was sie sich in ihrem jungen Leben nur wünschen kann: Erfolg im Job als Schriftstellerin, einen Mann, ein Haus. Und doch findet sie in dieser Konstellation keine Erfüllung. Nachdem sie sich von ihrem Mann David (James Franco) scheiden lässt und eine weitere unglückliche Beziehung eingegangen ist, trifft sie eine weitreichende Entscheidung: Sie begibt sich auf eine einjährige Sinnsuche, um Leib und Seele wieder in Einklang zu bringen. Der Plan lautet daher schlicht: Eat Pray Love, wobei sie Letzteres nicht offiziell sucht. Also führt sie ihre Reise zunächst nach Italien (Eat), dann nach Indien (Pray), um schließlich auf Bali zu enden (Love). Für den Weg werden Elizabeth große Verluste vorhergesagt, aber auch reicher Zugewinn.

Hintergrund & Infos zu Eat, Pray, Love
Eat, Pray, Love beruht auf den Memoiren der echten Elizabeth Gilbert. Die Reisekasse bestand aus einem Vorschuss für das angekündigte Buch als Ergebnis ihrer tatsächlichen Sinnsuche in Italien, durch Indien und auf Bali. Nachdem das Buch 2006 herauskam und 158 Wochen lang in der New York Times Bestseller-Liste stand, war es nur eine Frage der Zeit, welches Studio sich als erstes die Rechte an Eat, Pray, Love sichern würde. Den Zuschlag erhielt Columbia Pictures. Neben Julia Roberts als Powerfrau, die vom Weg abkommt, um zu sich selber zu finden, geben sich eine Reihe von Männern ein Stelldichein: So darf Javier Bardem seinen spanischen Charme spielen lassen und Richard Jenkins als altersweiser Mann seine ganze Erfahrung zur Verfügung stellen. Regie führt bei Eat, Pray, Love der noch relativ unbekannte Ryan Murphy, der bisher hauptsächlich für die Inszenierung von TV-Serien verantwortlich zeichnete. Eat, Pray, Love ist erst sein zweiter Kinofilm nach Krass aus dem Jahre 2006. (EM)

Schaue jetzt Eat, Pray, Love

im abo
Ab 9.99€ im Monat
Eat, Pray, Love
Mehr Infos: SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
Tipp
im abo
Ab 7.99€ im Monat
Eat, Pray, Love
Mehr Infos: HD | Türkisch
Zum Streaming-Anbieter
4,86€
Kaufen
2,99€
Leihen
Eat, Pray, Love
Mehr Infos: SD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter
Cast
Crew
Produzent/in
Kameramann/frau
Komponist/in
Produzent/in
Regisseur/in
Produzent/in

6 Videos & 16 Bilder zu Eat, Pray, Love

Eat Pray Love - Trailer A (Deutsch)
Abspielen
Eat Pray Love - Trailer B (Deutsch)
Abspielen
Eat Pray Love - Trailer C (Deutsch)
Abspielen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Eat, Pray, Love

5.6 / 10
3.339 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Geht so bewertet.
62
Nutzer sagen
Lieblings-Film
86
Nutzer sagen
Hass-Film
287
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
106
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Cde8965355584247a5f6fd938cae5a02
Jetzt im Kino!The Beach House