Hannah Arendt

Hannah Arendt

DE/CA/LU/IL/FR · 2012 · Laufzeit 113 Minuten · FSK 6 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.9
Kritiker
24 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.9
Community
621 Bewertungen
35 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Margarethe von Trotta, mit Barbara Sukowa und Axel Milberg

Margarethe von Trotta verfilmte das Leben der deutsch-jüdischen Philosophin, Theoretikerin und Publizistin Hannah Arendt, die 1941 in die USA emigrierte.

Die deutsch-jüdische Philosophin Hannah Arendt (Barbara Sukowa) flüchtet vor dem Nationalsozialismus nach Amerika, wo sie unter anderem als Dozentin tätig ist. Als sie im Auftrag der Zeitung The New Yorker 1961 den Prozess Adolf Eichmanns in Israel als Beobachterin verfolgt und ihr Werk Die Banalität des Bösen verfasst, tritt sie eine Kontroverse los.

Hintergrund & Infos zu Hannah Arendt
Hannah Arendt wurde am 11. September 2012 auf dem Filmfestival in Toronto uraufgeführt. Die in Berlin geborene Regisseurin Margarethe von Trotta übernahm bei dem von Heimatfilm produzierten Biopic die Regie und entwickelte gemeinsam mit Pamela Katz das Drehbuch zum Film. Die beiden Filmschaffenden arbeiteten bereits bei dem Film Rosenstraße zusammen, für den sie ebenfalls gemeinsam das Skript erarbeiteten. Pamela Katz lieferte 2004 zudem das Drehbuch zu Margarethe von Trottas Fernsehfilm Die andere Frau, in dem Barbara Sukowa, die Hauptdarstellerin aus Hannah Arendt, ebenfalls als Protagonistin zu sehen war. (AP)

  • 90
  • Hannah Arendt - Bild
  • Hannah Arendt - Bild
  • Hannah Arendt - Bild
  • Hannah Arendt mit Janet McTeer - Bild

Mehr Bilder (23) und Videos (2) zu Hannah Arendt


Cast & Crew zu Hannah Arendt

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Hannah Arendt
Genre
Biopic, Drama
Zeit
1960er Jahre
Ort
New York City
Handlung
Böse, Bürokratie, Drittes Reich, Frau, Gerichtsverhandlung, Gesellschaftskritik, Gut und Böse, Jude, Judenverfolgung, Kriegsverbrecherprozess, Kritik und Tadel, Menschliche Schwäche, Menschlichkeit, Nazi, Philosoph, Philosophie, Politik, Professor, Skrupellosigkeit, Starke Frau, Unmenschlichkeit, Verantwortung, Verantwortungsbewusstsein, Widerstand, Öffentlichkeit
Stimmung
Geistreich
Zielgruppe
Frauenfilm
Verleiher
NFP/Filmwelt
Produktionsfirma
Heimatfilm , MACT Productions , Minotaurus Film , Sienna Films Inc. , Transfax Film Productions

18 Kritiken & 34 Kommentare zu Hannah Arendt