7.3

Ida

Kinostart: 10.04.2014 | Polen, Dänemark (2013) | Drama | 80 Minuten | Ab 0

Ida ist ein Drama aus dem Jahr 2013 von Pawel Pawlikowski mit Agata Trzebuchowska und Agata Kulesza.

Im oscarprämierten Drama Ida werden der angehenden Nonne Anna von ihrer Tante einige verblüffende Aspekte ihrer Vergangenheit enthüllt.

Aktueller Trailer zu Ida

Komplette Handlung und Informationen zu Ida

Handlung von Ida
Polen im Jahre 1962: Anna (Agata Trzebuchowska) wurde als Waise bei den Nonnen im Konvent abgegeben. Nun ist die inzwischen 18-Jährige selbst eine Novizin und steht kurz davor, ihr Gelübde abzulegen und Nonne zu werden.

Doch bevor es dazu kommt, erhält Anna eine Aufgabe von ihrer Abtissin (Halina Skoczynska): Sie soll Wanda (Agata Kulesza), ihre letzte lebende Verwandte, treffen. Wanda ist die Schwester von Annas verstorbener Mutter und arbeitet als Richterin in der Stadt. Also fährt Anna zu ihr und erfährt bei dem Aufeinandertreffen einiges über ihre Vergangenheit: Ihre Tante offenbart Anna, dass sie Jüdin ist. Zusammen beginnen die beiden Frauen ihre Familiengeschichte zu erforschen, doch je mehr sie die Vergangenheit aufleben lassen, desto weniger weiß Anna, wo sie eigentlich hingehört.

Hintergrund & Infos zu Ida
2015 erhielt das polnische Drama Ida von Pawel Pawlikowski den Oscar für den besten fremdsprachigen Film. Die Kameraarbeit von Ryszard Lenczewski und Lukasz Zal wurde mit einer weiteren Nominierung bedacht, konnte sich aber nicht gegen die starke Konkurrenz durchsetzen und so ging der Oscar für die beste Kamera an Emmanuel Lubezki für Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit. (ES)

Schaue jetzt Ida

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Ida

7.3 / 10
565 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
8

Nutzer sagen

Lieblings-Film

0

Nutzer sagen

Hass-Film

463

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

38

Nutzer haben

kommentiert

3.
Platz
3.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare