Nix wie raus aus Orange County

Orange County

US · 2002 · Laufzeit 73 Minuten · FSK 12 · Komödie, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.4
Kritiker
12 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.1
Community
820 Bewertungen
14 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Jake Kasdan, mit Colin Hanks und Jack Black

Nix wie raus aus Orange County sagt sich Colin Hanks als begabter Highschool-Absolvent, der unbedingt an die Stanford Uni möchte.

Handlung von Nix wie raus aus Orange County
Der aufgeweckte Shaun Brumder (Colin Hanks) könnte viel erreichen, aber das Surferleben im kalifornischen Orange County genügt ihm bisher. Dann stirbt jedoch sein bester Freund Lonny (Bret Harrison) in den Wellen. Neben der Erschütterung über den Verlust seines Freundes kommt Shaun die Erkenntnis, dass er mehr aus seinem Leben machen muss. Als er dann zufällig ein Buch des Stanford-Professors Marcus Skinner (Kevin Kline) findet, steht Shauns Entschluss fest: Nix wie raus aus Orange County und nix wie hin nach Stanford!

Nun setzt Shaun alles daran, die entsprechenden Noten für eine erfolgreiche Bewerbung zu bekommen. Während er seinen Teil dafür geleistet hat, vertauscht seine Mentorin Ms. Cobb (Lily Tomlin) die Ergebnisse mit einem schlechten Schüler, und Shaun erhält eine Absage. In einem persönlichen Interview mit einem Mitglied des Vorstands will Shaun das Missverständnis beseitigen, doch seine dysfunktionale Familie, genauer seine betrunkene Mutter Cindy (Catherine O’Hara) und sein dauerbekiffter Bruder Lance (Jack Black), macht einen Strich durch Shauns Bemühungen.

Shauns Freundin Ashley (Schuyler Fisk) überredet ihn schließlich, den für die Zulassung verantwortlichen Leiter Don Durkett (Harold Ramis) direkt aufzusuchen. Der um Wiedergutmachung bemühte Lance begleitet die beiden auf ihrem Trip. Es wird eine Reise voller Überraschungen und Augen öffnender Erlebnisse.

Hintergrund & Infos zu Nix wie raus aus Orange County
Nix wie raus aus Orange County (OT: Orange County) wurde von Jake Kasdan (Sohn von Lawrence Kasdan) inszeniert und von Mike White geschrieben, der auch die Vorlage für den im Jahr darauf erscheinenden School of Rock lieferte, in dem Jack Black die Hauptrolle spielen durfte.

Produziert wurde Nix wie raus aus Orange County u.a. von MTV Films, die sich bei den MTV Movie Awards mit einer Nominierung für Colin Hanks (Fargo) in der Kategorie Breakthrough Male Performance ein wenig selbst feierten. (EM)

  • 90
  • Nix wie raus aus Orange County mit Jack Black - Bild
  • Nix wie raus aus Orange County mit Colin Hanks, Bret Harrison und Kyle Howard - Bild
  • Nix wie raus aus Orange County mit Leslie Mann - Bild
  • Nix wie raus aus Orange County mit Schuyler Fisk - Bild

Mehr Bilder (31) und Videos (2) zu Nix wie raus aus Orange County


Cast & Crew zu Nix wie raus aus Orange County

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Nix wie raus aus Orange County
Genre
Komödie, Coming of Age-Film, Tragikomödie
Zeit
2000er Jahre
Handlung
Aktivist, Ausbildung, Drogenmissbrauch, Erscheinung, Literaturprofessor, Luxus, Provinz, Reichtum, Road Trip, Schriftsteller, Selbstzweifel, Sinn des Lebens, Student, Suche, Surfer, Tod eines Freundes, Universität, Veränderung, Vorbild
Stimmung
Berührend, Witzig
Verleiher
United International Pictures GmbH
Produktionsfirma
MTV Films , Paramount Pictures , Scott Rudin Productions

1 Kritiken & 13 Kommentare zu Nix wie raus aus Orange County