Originaltitel:
22 July
22. Juli ist ein Drama von Paul Greengrass mit Jonas Strand Gravli, Anders Danielsen Lie und Jon Øigarden.

Mit dem Netflix-Film 22. Juli erzählt Paul Greengrass die Ereignisse der Terroranschläge in Norwegen 2011 nach - von der Bombe in Oslo und dem Amoklauf auf Utøya bis zur Gerichtsverhandlung gegen Breivik.

Komplette Handlung und Informationen zu 22. Juli

Handlung von 22. Juli
Am 22. Juli 2011 verübt Anders Breivik (Anders Danielsen Lie) zwei Anschläge, die Norwegen erschüttern: Zuerst lässt er eine Autobombe in Oslos Regierungsviertel explodieren, dann erschießt er 77 junge Menschen, die auf der Insel Utøya ein sozialdemokratisches Jugendcamp besuchen. Premierminister Jens Stoltenberg (Ola G. Furuseth) ist ebenso fassungslos wie die gesamte Nation. Vilijar (Jonas Strand Gravli) gehört zu den Opfern, die die Schüsse des Attentäters nur knapp überleben. Der Anwalt Geir Lippestad (Jon Øigarden) muss sich unterdessen damit arrangieren, dass er einen Klienten vor Gericht verteidigen soll, dessen Ansichten er nicht teilt. Aus mehreren Perspektiven entfaltet sich das Geschehen, als es schließlich zum Prozess gegen Breivik kommt und Zeugen vorgeladen werden. (ES)

Schaue jetzt 22. Juli

im abo
Ab 7.99€ im Monat
22. Juli
Mehr Infos: 4K | Englisch
Zum Streaming-Anbieter
Cast
Crew
Viljar Hanssen
Anders Behring Breivik
Geir Lippestad
Premierminister Jens Stoltenberg
Lara Rashid
Christin Hanssen
Torje Hanssen
Sveinn Are Hanssen
Anwältin Inga Bejer Engh
Alexandra Bech Gjørv
Hønefoss Polizist
Bodyguard des Premierministers
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Kameramann/frau

2 Videos & 11 Bilder zu 22. Juli

22 July - Trailer (English) HD
Abspielen
22. Juli - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Pressestimmen

Alle 5 Pressestimmen zu 22. Juli

7.2
Die Pressestimmen haben den Film mit 7.2 bewertet.
Aus insgesamt 5 Pressestimmen
Deutschlandradio
7
[...] Bewegendes und erschütterndes Statement für die Demokratie, Toleranz und Menschlichkeit [...].
Empire
6
22. Juli zeigt die tragischen Ereignisse aus der Sicht eines Helikopters, fliegt dabei aber vielleicht etwas zu hoch, um die komplexe…
The Hollywood Reporter
9.5
Roh und erschütternd, aber gleichzeitig bewundernswert unvoreingenommen und wohlüberlegt.
The New York Times
6
Fiktion nah an der Realität, der Film ist ernst und methodisch, aber dennoch leer.
outnow
7.5
Nichtsdestotrotz entlässt Greengrass die Zuschauer mit einer starken Botschaft aus diesem tief emotionalen Film.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu 22. Juli

6.3 / 10
448 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
2
Nutzer sagen
Lieblings-Film
1
Nutzer sagt
Hass-Film
120
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
41
Nutzer haben
kommentiert
13.
Platz
3.
Platz
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Jetzt online schauen!Baba Yaga