Reality Bites - Voll das Leben

Reality Bites

US · 1994 · Laufzeit 99 Minuten · FSK 12 · Drama, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.7
Kritiker
18 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.9
Community
1456 Bewertungen
25 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Ben Stiller, mit Winona Ryder und Ben Stiller

Mit Reality Bites – Voll das Leben gab Schauspieler Ben Stiller nicht nur sein Regiedebüt, er setzte der Generation X auch ein passendes Denknmal.

Handlung von Reality Bites – Voll das Leben
Vickie (Janeane Garofalo), Sammy (Steve Zahn), Troy (Ethan Hawke) und Lelaina (Winona Ryder) leben zusammen unter einem Dach (auch wenn nicht jeder seinen Beitrag zur Miete leistet) und bilden mit ihren Zukunftssorgen und ihrer post-teenage-angst die ideale WG der Generation X. Damit bieten sie auch die perfekte Grundlage für ein Dokumentarfilm-Projekt, mit dem Lelaina den Zeitgeist einfangen und ihrem künstlerischen Ehrgeiz Ausdruck verleihen will. Beruflich wie privat will sie aber einfach nicht vorankommen. Emotional pendelt Lelaina zwischen dem erfolgreichen TV-Produzenten Michael (Ben Stiller) und dem romantisch-erfolglosen Troy her, der ihre wahre Liebe sein könnte, wenn er sich nicht selber im Weg stehen würde.

Hintergrund & Infos zu Reality Bites – Voll das Leben
Reality Bites – Voll das Leben ist ein filmisches Statement auf eine Vielzahl von Motiven, die unter dem Begriff der Generation X (Teenage Angst, Grunge, MTV, etc.) subsumiert wird – und zugleich der erstmalige Wechsel Ben Stillers hinter die Kamera (wobei er in Reality Bites den Spagat zwischen Regisseur und Schauspieler wagt und schafft).

Drehbuchautorin Helen Childress verarbeitete in Reality Bites ihre eigenen Erfahrungen und Ängste und hatte von vornherein Winona Ryder (Heathers, Meerjungfrauen küssen besser) für die Rolle der Lelaina im Sinn. Während sie und Ethan Hawke sowie Steve Zahn gesetzt waren, wurde Janeane Garofalo später hinzu besetzt, nachdem sie sich gegen die damaligen Neulinge Gwyneth Paltrow, Anne Heche und Parker Posey durchsetzen konnte, die alle für ihren Part vorgesprochen hatten. Renée Zellweger gab in Reality Bites ihr Schauspieldebüt.

Auch wenn Reality Bites MTV in Inhalt und Ästhetik durch den Kakao zieht, hielt das MTV nicht davon ab, Ethan Hawke und Winona Ryder bei den MTV Movie Awards 1994 in der Sektion Bester Kuss zu nominieren. (EM)

  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (7) und Videos (2) zu Reality Bites - Voll das Leben


Cast & Crew zu Reality Bites - Voll das Leben

Regie
Schauspieler

1 Kritiken & 23 Kommentare zu Reality Bites - Voll das Leben

27ebd8d5a5d64268bedf732e98df551e