Und wenn wir alle zusammenziehen?

Et si on vivait tous ensemble?

FR/DE · 2011 · Laufzeit 96 Minuten · FSK 6 · Drama, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.8
Kritiker
12 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.7
Community
229 Bewertungen
15 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Stéphane Robelin, mit Guy Bedos und Geraldine Chaplin

Und wenn wir alle zusammenziehen? ist die Frage, die sich fünf Freunde stellen. Sie alle, schon reichlich betagt, wollen im Alter füreinander da sein. Der Beginn einer anspruchsvollen Wohngemeinschaft…

Handlung von Und wenn wir alle zusammenziehen?
Fünf enge Freunde, fünf Charaktere, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten – Claude (Claude Rich): der ewige Liebhaber. Annie (Geraldine Chaplin) und Jean (Guy Bedos): Er immer noch politischer Aktivist, sie bürgerlich und angepasst. Sowie Jeanne (Jane Fonda) und Albert (Pierre Richard): die Feministin und der Bonvivant. Fünf lebenslange Freundschaften, fünf Probleme mit dem Älterwerden, erste Krankheiten, Probleme mit Enkelkindern und Versicherungen, nachlassende Libido und Vergesslichkeit müssen in den Griff bekommen werden. Da liegt die Lösung auf der Hand: Und wenn wir alle zusammenziehen? Ein gemeinsames Haus ist auch gegeben. Schon allein, um den Kindern zu beweisen, dass man noch lange nicht bereit ist, die Selbständigkeit aufzugeben. Um das Leben in der Wohngemeinschaft leichter zu gestalten, heuert Jeanne den jungen Studenten Dirk (Daniel Brühl) an, der gemeinsam mit ihnen in Annies und Jeans Haus zieht.

  • 90
  • Und wenn wir alle zusammenziehen? - Bild
  • Und wenn wir alle zusammenziehen? - Bild
  • Und wenn wir alle zusammenziehen? - Bild
  • Und wenn wir alle zusammenziehen? - Bild

Mehr Bilder (15) und Videos (2) zu Und wenn wir alle zusammenziehen?


Cast & Crew zu Und wenn wir alle zusammenziehen?

10 Kritiken & 14 Kommentare zu Und wenn wir alle zusammenziehen?