Seinfeld
Seinfeld - Poster
7.2

Seinfeld

Komödie mit Jerry Seinfeld und Julia Louis-Dreyfus.

Jerry Seinfeld spielt in dieser Sitcom, die eine der erfolgreichsten Serien Amerikas überhaupt ist, sich selbst: Jerry Seinfeld. Er ist ein Stand-Up-Comedian, der sich mit den alltäglichsten Dingen beschäftigt, aus denen sich aber jedesmal witzige Geschichten ergeben - das ganz normale Leben in New York eben, das er zusammen mit seinem besten Freund George, seinem Nachbarn Cosmo und seiner (Ex-)Freundin Elaine zu bewältigen hat.

komplette Handlung anzeigen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Seinfeld

1640
Nutzer haben die Serie im Schnitt mit
Sehenswert
(7.2 von 10) bewertet.
4
Nutzer sagen
Hass-Serie
127
Nutzer sagen
Lieblings-Serie
Diese Serie
hat bisher noch
keine Platzierung erhalten
2
Nutzer schauen
diese Serie
gerade
182
Nutzer haben
sich diese Serie vorgemerkt

Kommentare

Schaue jetzt Seinfeld

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Seinfeld

Handlung

Die Sitcom Seinfeld besitzt keine durchgängigen Handlungsfaden. Jede Folge aufs neue versuchen Jerry, George, Elaine und Kramer ihr Liebesleben, ihre Berufe und ihre Freundschaft unter einen Hut zu bekommen. Der wichtigste Handlungsort ist Jerrys New Yorker Apartment: Hier gehen seine Freunde ein und aus und diskutieren die gerade aktuellen Themen.

Hauptcharaktere

Jerry Seinfeld (gespielt von sich selbst) ist die Hauptfigur der Serie. Er ist Stand-up-Comedian und wird oft als “Stimme der Vernunft” in einem verrückten Umfeld beschrieben. Jerry tendiert dazu, ein Hypochonder zu sein, außerdem ist er sehr ordentlich. Er ist ein begeisterter Fan von Superman und Frühstücksflocken. Jerrys Apartment bildet den Treffpunkt für seine exzentrischen Freunde George, Elaine und Kramer. Häufig versucht er, neue Frauen kennenzulernen – jedoch verlässt er sie nach den ersten Dates häufig wieder, weil er immer etwas an seinen Partnerinnen auszusetzen hat.

George Costanza (Jason Alexander) ist seit der Highschool Jerrys bester Freund. Er ist unehrlich und beneidet andere um ihren Erfolg. Häufig wird er als Verlierer dargestellt, der sich bezüglichen seiner Fähigkeiten unsicher ist. George beschwert sich regelmäßig und lügt bezüglich seines Berufs, seiner Beziehungen und vieler anderer Sachen, was in häufig in Schwierigkeiten bringt.

Elaine Benes (Julia Louis-Dreyfus ) ist intelligent und offen, aber auch oberflächlich. Manchmal ist sie anderen Leuten gegenüber sehr ehrlich, was sie oft in Schwierigkeiten bringt. Ein häufig wiederkehrende Thema ist Elaines erfolglose Suche nach “Mr. Right”; in den Staffeln 6 bis 9 hat sie eine Beziehung mit David Puddy. Früher waren Jerry und Elaine ein Paar, beide bleiben danach gute Freunde. Sie ist die einzige Frau, die auf Dauer mit den drei anderen Jungs klar kommt.

Cosmo Kramer (Michael Richards) ist Jerrys durchgeknallter Nachbar und Freund. Seine Markenzeichen sind die nach oben stehenden Haare, seine altmodischen Klamotten und die Art, wie er durch Jerrys Aparmenttür in die Wohnung huscht. Oft verhält er sich naiv, begriffsstutzig und kindisch, manchmal zeigt er doch eine erstaunliches Gespür für menschliches Verhalten. Er nie einen festen Jobs, sondern entwirft regelmäßig verrückte Pläne, die anfangs auch funktionieren, am Ende aber schiefgehen.

Hintergrundinformationen

Die Serie wurde vom 5. Juli 1989 bis zum 14. Mai 1998 im US-amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt. Die Sitcom war eine der erfolgreichsten TV-Sendungen der 90er Jahre. Auch die Kritiker liebten Seinfeld: Im Jahre 2002 veröffentlichte TV Guide eine Liste der 50 besten Fernsehsendungen aller Zeiten, auf welcher die Sitcom den ersten Platz belegte.

Originaltitel
Produktionsland
Episoden
Altersfreigabe
Genre
Zeit
Ort
Stimmung
Handlung

6 Trailer, Videos & 13 Bilder zu Seinfeld

Serien wie Seinfeld

Das könnte dich auch interessieren