Das Experiment

Das Experiment (2001), DE Laufzeit 120 Minuten, FSK 16, Drama, Thriller, Kinostart 08.03.2001


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.5
Kritiker
96 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.0
Community
38090 Bewertungen
142 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Oliver Hirschbiegel, mit Moritz Bleibtreu und Maren Eggert

Das Experiment zeigt die wahre Geschichte eines verstörenden psychologischen Versuchs, der eine Versuchsgruppe wahllos in Häftlinge und deren Wärter aufteilte.

1971 wurde an der Stanford University ein Experiment durchgeführt, bei dem sich 20 Freiwillige für zwei Wochen in eine Gefängnissituation begaben. Das sogenannte Stanford-Gefängnis-Experiment musste nach sechs Tagen wegen der ausschreitenden Gewalt abgebrochen werden. Das Experiment zeigt dreißig Jahre später wie die Geschichte weitergegangen wäre, hätte man das Experiment nicht abgebrochen. Tarek Fahd (Moritz Bleibtreu) ist Taxifahrer und nimmt mit einer versteckten Kamera bewaffnet ebenfalls an dem Experiment teil – als Gefangener 77. Anfangs provoziert er die Wärter noch um ihre Reaktionen zu testen, aber bald wird Ernst aus seinem Spiel und die Wärter zeigen sich von ihrer grausamsten Seite.

Hintergrund & Infos zu Das Experiment
Der Grimme-Preisträger Oliver Hirschbiegel inszeniert Das Experiment an Hand der Buchvorlage von Mario Giordano, der auch am Drehbuch zum Film arbeitete. Wenn auch bei den Kritikern nur mäßig gelobt, wird das Experiment ein Publikumsliebling und spielt in Deutschland immerhin EUR 1,509,370 ein. Auch bei internationalen Preisverleihungen kann Das Experiment abräumen, ganz besonders Hirschbiegel wird mehrfach für seine Regiearbeit ausgezeichnet. Moritz Bleibtreu, den man bis dahin aus Filmen wie Lammbock – Alles in Handarbeit oder Lola rennt kannte, wird auch mit dem deutschen Filmpreis geehrt.

Der Erfolg in Deutschland erregte auch jenseits des Atlantik Aufmerksamkeit. In den USA wurde 2010 unter der Regie von Paul Scheuring auch ein Remake von das Experiment veröffentlicht mit Adrien Brody und Forest Whitaker in den Hauptrollen. Die Geschichte unterscheidet sich jedoch in einigen Punkten. (ST)

  • 37795279001_1860248318001_th-5061b4b4c7e7b0e4d9ff72d8-1592194016001
  • Das Experiment
  • Das Experiment - Bild 6399801
  • Das Experiment - Bild 6399787
  • Das Experiment - Bild 26344

Mehr Bilder (12) und Videos (2) zu Das Experiment


Cast & Crew

Regie
Schauspieler

Kommentare (138) — Film: Das Experiment


Sortierung

Filmwiesel78

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Das ist doch endlich mal ein geiler Film made in Germany. Also bitte, geht doch...oder soll ich besser sagen: Ging doch. Nein, ich bin nicht der Meinung, dass die deutsche Filmindustrie heutzutage NUR noch Bockmist produziert. Es gibt Filme aus Deutschland, die es in der Tat mit weniger Geld mit Hollywood-Filmen aufnehmen können. Leider gehören die meisten dieser Filme zu den etwas älteren Modellen.
Das Experiment ist diesbezüglich ein gelungenes Experiment. Mehr noch, es besteht meiner Meinung nach den Wettkampf gegen die US-Nachmache "The Experiment" in allen Bereichen.
Ja, auch Moritz Bleibtreu, Justus von Dohnany (richtig geschrieben?), Christian Berkel und Co sind hier die Gewinner. Ich meine, Adrien Brody hat nen Oskar gewonnen, ok, und von Forrest Whittaker bin ich auch ein Fan, aber die haben gegen die Insassen und Wärter des Originals keine Schnitte.
Weiterer Siegerpunkt gegenüber der US-Neuverfilmung:
Nebenrollen vom feinsten, die sich ganz klar unterscheiden, ohne unglaubwürdig zu wirken. Ein perfekt zusammengewürfelter Haufen.
Ach, sogar das Essen in "DAS Experiment" hat mehr Charakter als die Nebenrollen in "THE Experiment".
Jawoll, es geht doch.
So, fertig aus.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Trutzu

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Leider vergibt der Film eine Menge Potenzial dadurch das zu Beginn oft kleinere durch Hänger zu finden sind. Desweitetern stört es mich das es anfänglich wichtig wirkende Stellen gab, die im späteren Verlauf aber nicht mehr vorkammen. Trotzdem ein Film der jeder gesehn haben sollte der sich für dich menschliche Psyche interessiert und wie die spannungskurve zum Ende hin erneut steigt ist toll umgesetzt. Alles in allem ein guter Film der noch mehr Potenzial hatte weil die Geschichte dahinter genial ist und auch der Bezug zu reellen Welt schnell hergestellt werden kann

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Filmegucker19

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Ohne ein Vorwissen und ohne Vorahnung durch Zufall im Free TV gesehen und ich war begeistert. Einen dermaßen guten Film (aus deutschem Hause) zu sehen, hat mich arg gewundert. Das Experiment ist ein Abgrund in die Psyche des Menschen und zeigt, wie leicht Menschen sich manipulieren lassen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

A-vienna

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Einer der wenigen deutschen Filme die wirklich spannend sind. Ein Film der tief in die menschliche Psyche blickt und aufzeigt, wie manipulativ der Mensch doch ist. Moritz Bleibtreu zeigt hier übrigens eine sehr überzeugende Leistung. Ein empfehlenswerter Film.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Kuchenverkaufer

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Ein perfektes Beispiel für einen Film, dessen grandioses Drehbuch funktionell umgesetzt wird. Da aber alle anderen Aspekte sich nur im besseren Durchschnitt bewegen und der letzte Akt den grimmigen Realismus zum Teil aufgrund der Inszenierung ablegt, verspielt der Film sein Potential auf ein Meisterwerk. Trotzdem ist er aufgrund der Thematik äußerst sehenswert.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

AtlanGV

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Einer der wenigen deutschen Filme die ich wirklich gut fand. Dennoch bin ich persönlich kein Fan deutscher Schauspieler und Filme. Fand den Film trotzdem spannend auch wenn er in der typischen Standardbesetzung deutscher Filme der Gegenwart gedreht wurde...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

judith.vollmar

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Erstmals in der Schule gesehen und überhaupt nicht durchgestiegen. Dann nach Jahren im Spätabendprogramm wieder drauf gestoßen und war völlig durch danach.
Stark gespielt von guten Schauspielern, die ich bis dato zwar schon gesehen, aber nicht wirklich bemerkt habe. Man spürt in gewisser Weise selber die Beklemmung.

Leider kann ich keine 10 Punkte geben weil mich die Nebenhandlung mit dem Liebesverhältnis eher gestört hat. Einfach überflüssig.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Laserdance

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Fand den nicht Dolle. Die Geschichte wirkt einfach unglaubwürdig. Vor allem das angeblich das Experiment unter Beobachtung steht. Erst mahnt man Verhältnismäßige an. Dann lässt man alles laufen.

Über das, was man mit dem Experiment erreichen wollte, kann man auch trefflich streiten.

Keine Ahnung ob das so in echt abgelaufen ist. Aber der Film wirkt sehr unglaubwürdig.

Mich störten auch laufend die Rückblenden. Nicht die Interviews, sondern eher das mit der Liebesaffäre. Das unterbricht den Film immer wieder vollkommen.

Auch die Bildsprache ist etwas aufdringlich. Wirkt sehr gekünstelt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Thomas Hetzel

Antwort löschen

Wenn du das Original schon unglaubwürdig findest, dann findest du das US-Remake ja vollkommen unglaubwürdig.


Maniac

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Ein Thriller aus deutschen Landen ? Ihr könnt euch sicherlich vorstellen das meine Erwartungen nicht besonders hoch waren.
Tja, so kann man sich täuschen denn Oliver Hirschbiegel zauberte hier einen Film aus dem Hut bei dem mir die Kinnlade das ein oder andere Mal erstaunt runterklappte.
Das deutsche Filmemacher schon des öfteren recht gute Ideen hatten, mag ich garnich bezweifeln nur die Umsetzung war meist ein Reinfall. Zudem haben deutsche Schauspieler meiner Ansicht nach auch nicht das Talent wie so manch eine Hollywood-Grösse, Filme einen Stempel auf zudrücken, ihn eine besondere Note zu verabreichen.
Ausnahmen bestätigen jedoch immer wieder die Regel denn diese gravierenden Kritikpunkte fallen hier allesamt unter den Tisch.
Basierend auf das sogenannte Standfort-Experiment anfang der 70er in den USA kreierte Hirschbiegel einen schockierenden Film der uns zeigt wie Menschen unter Extrem-Bedingungen auf primitivtes Niveau zurückfallen und sogar bis zum Aussersten greifen.
Hauptprotagonist Moritz Bleibtreu wächst hier über sich hinaus und ist hervorzuheben. Aber auch alle anderen Darsteller tragen dazu bei das der Film fesselt.
Ich kann jedem nur empfehlen, die durchaus berechtigten Vorurteile deutscher Filme hier auszublenden. Diese Sichtung war gerade aufgrund der Herkunft für mich schon ein fast denkwürdiges Erlebnis und hat mich absolut überzeugt.
Experiment vollends gelungen !

bedenklich? 16 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 7 Antworten

BenAffenleck

Antwort löschen

DAS EXPERIMENT hat mir damals auch erst mal schön was an die Backen gegeben. Das der so gut ist, konnte man ja auch nicht wissen. Schöner Kommi...


Maniac

Antwort löschen

Danke Ben :) Ja das stimmt, hab ich so auch nicht erwartet


RheumaRave

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

-!!! SPOILER ACHTUNG !!!-

Die Szene in der Berus klar wird, dass er gerade versucht hat 77 umzubringen ist meiner Meinung nach eine der besten im deutschen Film.

Für mich ist der Film ein Meisterwerk & ohne die Szenen zwischendurch mit seiner Freundin + noch mehr Fokus auf die Charaktere im Gefängnis hätte es sogar eine noch bessere Wertung gegeben.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Mirabilis

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Der Film ist beklemmend, erschreckend, Hass- und Ekel erregend, lässt den Zuschauer seinen Glauben am Menschen, sofern vorhanden, hinterfragen, sprich: er ist genau das, was er sein soll. Ihn sich angesehen zu haben kann sicher nicht schaden. Ich werde das auf Rücksicht auf meine Gemütslage aber nicht noch einmal tun.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

ArtYunkie

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Nur selten hat ein Film mich so mithassen lassen. Was mit leichter Trägheit beginnt, geht über in Spannung und absoluter Nachvollziehbarkeit. Als Zuschauer wird man ohne Vorwarnung mit in dieses Unterfangen gestellt und fühlt jede Sekunde mit. Zumindest ging es mir so. Der Film setzt sich nicht nur mit dem Missbrauch von Macht auseinander, sondern weist eine ganz klare Linie der Unantastbarkeit des menschlichen Verstandes auf. Dies aber in einem Schein aus Hilflosigkeit und Hoffnung. Klingt vielleicht nicht besonders originell, ist es aber.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

zoemona

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Ich muss sagen der anfang hat mich eher abgeschreckt als angeregt und ich hätte fast abgeschalten. Habe es dann zum glück nicht getan. Die spannung und die Eskalation wird exzelent und glaubwürdig mit sehr guter schauspielerischen Leistungen. Die Punkte die ich abgezogen habe beziehen sich auf den anfang und das ende, die beide schlecht dargestellt werden und die Spannung im Film ein bisschen zerstören. Ebenfals gestört hat mich die zwischendurch erotischen bildern seiner freundin bei der du bis zum Schluss nicht weisst was sie für eine Rolle in diesem Film hat. Würde diese Frau einen Sinn gegeben werden oder am besten ganz weglassen, dann würde bei mir der Film mindestens 1 Punkt mehr kriegen.

Aber trotzallem kann man ihn als einer der besten Psychothriller der Deutschen nennen. Was ich unbedingt nochmals verdeutlichen möchte, und das ist auch das was mich an diesem Film überzeugt hat, ist die ausgezeichnete langsame eskalation im Mittelteil. Dieser umschwung von Spass un Reizung bis zur eskalation, die eigentlich nur ein Wärter ausgelöst hat, ist so dargestellt wie es ein sehr guter psychothriller hinkriegt.

Aber um mich so zu überzeugen, dass ich nicht mehr wegschauen konnte, und mich noch nachher ewigkeiten damit beschäftigte reichte es nicht. Aber für ein paar stunden beschäftigt sein reichte es.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

sweeneytodd

Kommentar löschen
Bewertung9.5Herausragend

Einer der besten deutschen Filme aller Zeiten. Die Geschichte hat schon einiges zu bieten und der Film spitzt sich bis zum Ende zu. Einfach klasse den verschiedenen Charakteren dabei zuzusehen, wie sie ihre gesellschaftliche Maske ablegen und ihr wahres Ich zum Vorschein kommt.

Vor allem für Psychothriller-Liebhaber ein Gottesgeschenk.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Critical

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Toller deutscher Psychothriller, wie es sie nur noch selten gibt.
Auch tolle schauspielerische Leistungen von Moritz Bleibtreu und Christian Berkel.
Für jeden, der auf der Suche nach einem bedrückenden Psychothriller ist, ein unbedingtes Muss.
Die Story, die neben der Haupthandlung verläuft, ist meiner Meinung nach etwas mau, was aber durch die eigentliche Haupthandlung wieder gutgemacht wird.

Zwischenzeitlich hatte ich tatsächlich ein so bedrückendes in der Brust, wie selten bei einem Film. Auch wenn das Ende sich einfach nur in einer Orgie der Gewalt und der Eskalation darstellt, handelt es sich dennoch um einen sehr, sehr guten Film.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

witte95

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Begründung für die 9.0
Der Film fängt als kleiner Ramsch film an von dem Man nicht viel erwarten braucht.
Über die Zeit verändert sicher der Film aber in eine Richtung mit einer unbeschreiblichen Atmosphäre.

Die letzten vierzig Minuten vor allem fühlt man sich, als währe man in dem Film. Man kann sich in jeden einzelnen Charakter hineinversetzen. Es wirk so real. Die Vorstellung das man keine Angst haben muss, weil ja alles nur ein Test ist und dann merkt man, das Dinge passieren die in einem Test nicht vorkommen würden ist so sureal und so beängstigend das mir die Worte fehlen.

Der hinterlässt einen bitteren Nachgeschmack was durchaus einen guten psychothriler ausmacht.
TOLLER FILM - der absolute Wahnsin

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Sunny1

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Einer der spannensten Filme überhaupt. Auch die Entwicklung der Wärter ist erstaunlich. Irgendwann baut sich richtiger Hass auf die Wärter auf und man wünscht ihnen nur das Schlechteste. Der Film ist für alle, die Spannung und einen Hauch Drama mögen, sehr zu empfehlen!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Hueftgold

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Lange habe ich überlegt ob ich nun 7 Punkte oder 8 Punkte vergebe. Und nach knapp 2 Monaten bin ich mir endlich darüber einig geworden. Ich vergebe 8 Punkte, da solche Art von Film leider viel zu selten sind und generell solche Art von Film bereits seit 5 Jahren nicht mehr von Deutschen gedreht werden!

Vergesst kleine niedliche behinderte Plüschtiere oder pseudo lustige Vater-Tochter Filme. Hier bekommt ihr die volle Manipulierbarkeit der Menschen zu Gesicht.

Der Film basiert auf das Stanford-Prison Experiment bei dem man gucken wollte wie Menschen sich im echten Gefängnisleben verhalten. Dass das ganze komplett außer Kontrolle geraten ist muss ich denke mal nicht erwähnen.

Außerdem muss ich auch nicht erwähnen, dass "Das Experiment" keines dieser unterhaltsamen Filme ist, sondern einer von denen, bei dem man sich am liebsten reinbeamen würde und den böse Jungs ordentlich ins Gesicht zu schlagen. Ich weiß noch wie sehr ich in der zweiten Hälfte mit zusammengeballter Faust da saß und mich wirklich zusammenreißen musste nichts kaputt zu hauen!

Das Ganze ist wirklich außerordentlich gut gespielt und in seiner Inszenierung so genial gemacht, dass es dich wie ein Schlag in die Magenkuhle erwischt!

Und ohne zu viel Neugierde zu erwecken möchte ich euch warnen! Denkt nicht dass es ein gemütlicher Nachmittagsfilm ist! Der Film ist psychologisch fast unerträglich,brutal und konsequent in seiner Machart!

Es ist wirklich sehr schade, dass Deutschland mittlerweile für langweilige überlange kitschige Filme steht! Solche Perlen sind heutzutage bei neuen Generationen leider viel zu unbekannt!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 4 Antworten

PaulinaRe

Antwort löschen

Ich dachte schon es ging nur mir so, dass mich das ganze wirklich aggressiv gemacht hat :D


Hueftgold

Antwort löschen

Nein warst du nicht (; Harter Tobak!


Dasha83

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Der beste deutsche Film, den ich bislang gesehen habe. Gegen amerikanische Filme kann er locker anstinken, obwohl ich lieber Hollywood-Filme sehe.
Einziger Minuspunkt: Die Frau, die mich so unglaublich nervt, und mir durch ihr Wegbleiben viele unnötige Szenen erspart hätte, zumal sie die Handlung in keinster Weise vorantreibt.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Saro0505

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Der beste deutsche Film, den ich je sah! Unterhaltsam! Spannend! Und schauspielerisch ganz weit vorn! Das kann sich wirklich sehen lassen. Die amerikanische Neuverfilmung
( mehr oder weniger ), hätte man sich definitiv schenken können! Das haben UNSERE Jungs mal einfach ganz klar besser gemacht!
Es ist lange her, als ich ihn sah und dennoch ist er im Gedächtnis geblieben.
Packend! Unbedingt mal ansehen! Es lohnt sich ;)

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

deevaudee

Antwort löschen

Kann ich nur beipflichten!


Saro0505

Antwort löschen

Sehr schön :D



Fans dieses Films mögen auch