Holy Motors

Holy Motors

FR · 2012 · Laufzeit 116 Minuten · FSK 16 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.3
Kritiker
45 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.0
Community
1050 Bewertungen
62 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Leos Carax, mit Denis Lavant und Edith Scob

In Holy Motors kann ein Mann zwischen verschiedenen Leben hin- und herspringen. Mit dem Film kehrt die Sängerin Kylie Minogue zurück auf die Kinoleinwand.

handlung von Holy Motors
Holly Motors zeigt uns einige Stunden aus dem Leben von Monsieur Oscar (Denis Lavant). Wir begleiten ihn vom Sonnenaufgang bis tief in die Nacht. Er ist eine schattenhafte Existenz und kann auf mysteriöse Weise zwischen verschiedenen Leben hin- und herspringen. So tritt er beispielsweise als Mörder, Bettler, CEO, Monster oder als Familienvater in Erscheinung. Spielt Monsieur Oscar Rollen? Und wenn ja: Für wen und warum tut er das?

Monsieur Oscar wird nur von der großen, blonden Céline (Edith Scob) begleitet, die ihn in seiner weißen Stretchlimousine durch Paris und Umgebung chauffiert.

Hintergrund & Infos zu Holy Motors
Auf dem Filmfestival in Cannes feierte Holy Motors 2012 Premiere und war dort für die Palme d’Or nominiert. Der Regisseur und Drehbuchautor Léos Carax (Die Liebenden von Pont-Neuf) erzählt uns mit diesem surrealen Film eine symbolische Geschichte über Leben und Tod, Menschen und Affen, Chaos und Selbstmord. Holy Motors ist aber auch ein Film übers Kino.

Denis Lavant und Edith Scob, die Hauptdarsteller von Holy Motors, standen bereits für Leos Carax’ Drama Die Liebenden von Pont-Neuf gemeinsam vor der Kamera. (AH)

  • 90
  • Holy Motors - Bild
  • Holy Motors - Bild
  • Holy Motors - Bild
  • Holy Motors - Bild

Mehr Bilder (11) und Videos (2) zu Holy Motors


Cast & Crew zu Holy Motors

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Holy Motors
Genre
Drama
Zeit
21. Jahrhundert
Ort
Frankreich, Paris, Vorstadt
Handlung
Akkordeon, Alter Mann, Bankier, Bettler, Bodyguard, Chauffeur, Film und Kino, Friedhof, Kino, Lebenskünstler, Lebensweisheit, Liebhaber, Limousine, Make up, Maske, Model, Mörder, Obdachloser, Regisseur, Rollenspiel, Rollentausch, Schauspieler, Schauspielern, Seine, Tanzen, Tänzerin, Unternehmer, Vater, Verkleidung, geheimnisvoll
Stimmung
Berührend, Eigenwillig, Geistreich, Verstörend
Schlagwort
Avantgarde und Experimentalfilm
Verleiher
Arsenal Filmverleih GmbH
Produktionsfirma
Centre national de la Cinématographie , Les Films du Losange , Pierre Grise Productions , arte France Cinéma

21 Kritiken & 60 Kommentare zu Holy Motors