Anoirja

user content

Anoirja aus Hamm heißt Anja , ist 41 Jahre alt. Sie hat sich auf moviepilot angemeldet und hat schon unglaubliche 1859 Filme bewertet und legendäre 183 Kommentare geschrieben. Ihr ausgeprägtes Faible für avantgardistisches, subversives, surrealistisches, phantasmagorisches, experimentelles und unkonventionelles Kino generell ist kaum zu übersehen, dessen ungeachtet sind ihre cineastischen Gelüste natürlich nicht so begrenzt und sie mag sich auch gerne mal etwas anderes ansehen - hingegen kann sie mit Action, Romanzen und auch Comedy oft genug einfach nichts anfangen. ★ Neben der cineastischen Leidenschaft frönt sie häufig der Musik - auf Vinyl und live, vorzugsweise 70er/80er New Wave, Post-Punk, HC und Artverwandtes. ★ Zur Punktebewertung: Halbe Punkte vergibt sie nicht, 0 Punkte eigentlich auch nicht (Ausnahme Hassfilme). ★ Sollte jemand bei wortlosen Freundschaftsanfragen oder auch bei einer anderen unerquicklichen Handlung angetroffen werden, wird er unnachsichtig mit dem Tode bestraft - respektive ignoriert. Mehr


Gästebucheinträge

  • Wunderbare Lieblingsfilme und inspirierende Listen! Würde mich über eine Freundschaft freuen. ;)

    • hallo, falls du wieder mal am start sein solltest, schau mal in die freundschaftsanzeige ; ) - jemanden gefunden zu haben, der auch united red army gesehen hat ;) - auf dein profil aufmerksam gemacht, hat mich allerdings dein "Drive" kommentar - fand ihn sehr aufschlussreich und konnte mir dann auch das komische Gefühl bei der Sichtung erklären

      • Klingt alles gut bis schön bis toll bis inspirierend. Freundschaftsanfrage ist raus. :)

        • ja gelegenheitsgucker mögen wir hier überhaupt nicht!

          aber schön das du lebst, hatte extra ein weckzeichen in einem meiner kommentare an dich gerichtet, do da regte sich nix.^^

          jimi grüßt anoirja

          • ratatatatat!!

            nicht weg nicken, anoirja! ich brauche frisches futter in sachen filmanregungen >:(

            egoistische grüße,

            jimi

            • ach, diese unterhaltungen über die pinnwand spammen immer alles zu, daher fass ich mich hier lieber kurz: ich finde nicht dass sich under the skin mit den vorherigen filmen vergleichen lässt, find auch den stil recht anders, von daher ist das glaube ich kein indiz darüber ob du ihn erquickend respektive erlabend finden wirst :-)
              achja, über die verlorene wette würde ich dann einen preisgekrönten dokumentarfilm drehen, irgendwas muss ja schon für mich rausspringen. umsonst mach ich hier im kapitalismus nix mehr!

              • wollte dir bei der gelegenheit auch gleich mal eine dicke empfehlung für "under the skin" aussprechen. wenn du dem nichts abgewinnen kannst, verseise ich vor zeugen werner herzogs schuh.
                also doch noch zwei anwärter auf 2010er 8-pünktler :-)

                • Absolut mega krasse Liste, Montana Sacra als Lieblingsfilm, hallöchen Anfrage ;)

                  • Gratulation zum dreijährigen Jubiläum auf Moviepilot, verehrte Anja :)
                    Ich hoffe recht bald wieder etwas von dir lesen zu dürfen.

                    • Oh, dann bleibt dir wohl nur, zu bangen und zu hoffen, dass dieses Jahrzehnt mit der Zeit vielleicht doch noch ein paar Kracher zu bieten hat.

                      Und ganz egal, was man so unter einem Artikel von Mr. Vincent Vega preisgibt, da ist das Gezeter doch immer groß. Leute, die sich über Jahreszahlen aufregen, haben anscheinend sonst keine Probleme. :P