Voll abgezockt

Identity Thief

US · 2013 · Laufzeit 111 Minuten · FSK 12 · Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
4.4
Kritiker
30 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.1
Community
2066 Bewertungen
115 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Seth Gordon, mit Melissa McCarthy und Jason Bateman

In Seth Gordons Komödie Voll abgezockt stiehlt Melissa McCarthy die Identität von Jason Bateman – und bringt eifrig seine Kreditkarte zum Glühen.

Handlung von Voll abgezockt
Sandy Bigelow Patterson (Jason Bateman) staunt nicht schlecht, als er eines Tages an der Tankstelle plötzlich nicht mit seiner Kreditkarte bezahlen kann. Er hält dies zunächst nur für einen technischen Fehler, doch dann stellt sich heraus, dass jemand seine Identität nutzt und damit auch sein Bankkonto. Sandy begibt sich auf die Suche nach der Frau, die sich ebenfalls als Sandy Bigelow Patterson ausgibt, aber eigentlich Diana heißt (Melissa McCarthy). Um die Polizei von seiner Unschuld zu überzeugen, muss er Diana auf einem dramatischen Road Trip nach Colorado bringen.

Hintergrund & Infos zu Voll abgezockt
Melissa McCarthy (bekannt aus Gilmore Girls), die Identitätsdiebin aus dieser Komödie von Seth Gordon (Kill the Boss), wurde zuvor durch ihre Rolle der Megan in Brautalarm bekannt, für die sie 2012 sogar eine Oscar-Nominierung als beste Nebendarstellerin erhielt. 2010 gewann Melissa McCarthy für ihre Schauspielleistung als Hauptdarstellerin in der Comedy-Serie Mike & Molly einen Emmy Award. Mit ihrer Rolle in Voll abgezockt bleibt sie dem Genre der Komödie treu und ist hier neben Darstellerin wie Jason Bateman (der mit Regisseur Seth Gordon bereits bei Kill the Boss zusammenarbeitete), Amanda Peet (Was das Herz begehrt) und dem auch als Regisseur bekannten Jon Favreau (Iron Man) zu sehen. (AH)

  • 90
  • 90
  • Voll abgezockt Kinoposter - Bild
  • Voll abgezockt - Bild
  • Voll abgezockt - Bild

Mehr Bilder (26) und Videos (3) zu Voll abgezockt


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Voll abgezockt
Genre
Komödie, Krimikomödie
Zeit
Gegenwart
Ort
Colorado, Denver, Florida
Handlung
Abendessen, Alltag, Anklage, Auto, Bankkonto, Barkeeperin, Belohnung, Betrug, Buchhalter, Buchhaltung, Bürokratie, Diebstahl, Dollar, Drogendeal, Falsche Identität, Familienalltag, Familienglück, Familienleben, Familienplanung, Frau, Freundschaft, Frustration, Gefangener, Geld, Geldnot, Geständnis, Gründung, Handy, Hetzjagd, Highway, Identität, Jagd, Kinder, Kreditkarte, Luxushotel, Lüge, Motel, Motel, Namensänderung, Schlange, Schlangenbiss, Schlägerei, Schuld, Schulden, Schwangerschaft, Stehlen, Streit, Suche, Treffen, Unfall, Ungesühntes Verbrechen, Unschuldig Inhaftierte Person, Unschuldig Verfolgte Person, Verbrechen, Verfolgung, Verfolgungsjagd, Verhaftung, Verwechslung, Waffe, Waffenhandel
Stimmung
Witzig
Verleiher
Universal Pictures International Germany GmbH
Produktionsfirma
Aggregate Films , DumbDumb , Stuber Productions

22 Kritiken & 115 Kommentare zu Voll abgezockt