Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen?

How to Lose a Guy in 10 Days (2003), US Laufzeit 116 Minuten, FSK 6, Komödie, Kinostart 17.04.2003


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
4.3
Kritiker
15 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.0
Community
5204 Bewertungen
48 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Donald Petrie, mit Kate Hudson und Shalom Harlow

Seltsame Voraussetzungen für eine Beziehung: die Journalistin Andie will Ben in zehn Tagen loswerden, weil sie einen Artikel darüber schreiben will, er hingegen hat gewettet, daß sie sich in zehn Tagen in ihn verliebt, und sollte er es schaffen, winkt dem Werbefachmann ein attraktiver Auftrag.

  • 37795279001_688022573001_th-688006709001
  • 37795279001_1859528600001_th-506165a3c7e7b0e4d72772d8-1592194010001
  • Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen? - Bild 1856639
  • Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen? - Bild 1856616
  • Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen? - Bild 1856600

Mehr Bilder (13) und Videos (4) zu Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen?


Cast & Crew


Kommentare (48) — Film: Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen?


Sortierung

Troublemaker69

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Es hätte fast gereicht...hätte fast gereicht für einen guten Film, doch leider verkümmert dann das Potential doch.
Die erste Hälfte des Films macht sogar richtig Spaß.
Die Gags zünden zwar nicht so richtig, aber der Film war in der ersten Hälfte durchgängig unterhaltsam, hatte zwei sehr sympathische Hauptcharaktere und eine gute Grundidee. Die zweite Hälfte reißt den Film dann leider so ein wenig nach unten. Gags bleiben aus, man wirft mit Klischees um sich bis zum Abwinken und das Ende ist so vorhersehbar wie ein Ende bei einem solchen Film nur sein kann. Schade, dass man hier so inkonsequent war und mal wieder ein klischeehaftes Ende gewählt hat.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

Eponine07

Antwort löschen

Frage: Wie hätte der Film denn sonst enden sollen?
Ich bin ganz ehrlich, ich bin diese "Happy End alle sind glücklich" Enden auch leid aber solche Film enden doch irgendwie immer so...


Troublemaker69

Antwort löschen

Da stimmt...Vielleicht, dass sie sich erst im späten Alter wiedertreffen, jeder geht seinen Weg und irgendwann treffen sie sich im hohem Alter durch irgendwelche Umständer wieder...Wäre dann mal interessant zu sehen, wie sie aufeinander reagieren.


ShayaNova

Kommentar löschen
Bewertung2.0Ärgerlich

an belanglosigkeit kaum zu überbieten

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Rukus

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Die "Eroberungs-Wette", ein Klassiker für RomComs, der auf Dauer irgendwie langweilig wird. Hier wird der Spieß nicht einfach nur umgedreht, sondern gleich zu einem Doppel des falschen Spiels. Ja, der Verlauf ist vorhersehbar, wie die Lottozahlen der Vorwoche, und das gilt auch für das Ende, denn 99% aller RomComs haben ein Happy End, und zwar nicht das einer exotischen Massage. *räusper*

Trotz der Stereotypie, die nahezu allen RomComs gemein ist, hebt sich dieser Film eben durch das doppelte falsche Spiel auf eine interessante Weise ab, denn genau hier entstehen einige sehr spezielle Szenen, die man sonst nicht findet. Jeder halbwegs normale Mann wäre selbst einer Kate Hudson nach nur einem Bruchteil der klassischen "Frauenfehler" davon gelaufen, oder er hätte sich zumindest völlig anders verhalten. Man(n) tut so einiges, wenn nicht nur die Hormone "ja" sagen, doch hier finden sich gleich mehrere Punkte, an denen der Selbsterhaltungstrieb zu einem klar artikulierten STOP führen würde. Im Prinzip ist dieser Film ein perfektes Lehrstück, für Frauen und auch Männer. Weinen ist eine Waffe! Kleine Kinder kennen den Trick bereits, und Frauen haben ihn Perfektioniert. Man(n) muss sensibel reagieren, darf aber nicht gleich die komplette Deckung fallen lassen. Beide Seiten müssen lernen, diesen dezent unfairen Kampf nicht ausufern zu lassen. Und, liebe Frauen, sehr euch diesen Film besonders genau an, ihr könnt noch viel mehr lernen. Die "du findest mich fett"-Karte auszuspielen führt nur bei ganz schwachen Männern zum Erfolg. Im Regelfall macht ihr damit mehr kaputt, als nur eure Nerven. Um nicht die ganze Lektion vorweg zu nehmen, nur noch ein Punkt: "Was denkst du gerade?" Diese Frage solltet ihr niemals stellen, wenn ihr beabsichtigt, die Antwort zu analysieren, und insgesamt sollte sie nur ganz selten gestellt werden. Eure Partner werden es euch danken, wenn ihr euch einige der Fehler aus dem Film zu Herzen nehmt, und sie vermeidet. ;)

Das ungewöhnlich präsentierte miese Spiel in Kombination mit dem lehrreichen Ansatz sorgen für eine überdurchschnittliche Wertung.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

titan_prometheus

Antwort löschen

here, take this like für die exotische Massage XD


Frankie Dunn

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Ich habe den Vergleich gemacht: Der hier auf RTL gegen den anderen Film mit "Matthew McConaughey" (dachte das wäre Cole Hauser..die Mimik hat mich offenbar an ihn erinnert) auf Sat1. Der Sendervergleich geht an Testbild, der Filmvergleich mit 5:0 an "The Womanizer". Man kann dies sicher häufig über Filme dieses Genres sagen, aber hier hatte ich das Gefühl wirklich verarscht zu werden. Das können die unmöglich ernst meinen. Langweilig, absurd, dümmlich. Ende habe ich nicht mitbekommen, war wahrscheinlich ein Happy-End (Vorsicht Spoiler!), ich habs nicht ertragen. 0.0 - wie werde ich den Zuschauer los - in 116 Minuten?

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

BD_Freak

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Ziemlich vorhersehbare, sexistische RomCom mit einem süßen Hauptdarstellerpaar, das innerhalb einer immer abstruser und dämlicher werdenden Handlung den Rosenkrieg anzettelt.
'Schatz zum Verlieben' hat gezeigt das Hudson & McConaughey auch besser harmonieren können. Aber was sollen die beiden auch ausrichten bei dem Script.
Typische Liebeskomödie nach Schema F - die hier und da einen guten Lacher hat - aber in der Länge einfach nicht zu überzeugen weiß.
Daran ändert auch Prinzessin Sofia nichts ...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Thomas Hetzel

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Witzige Liebeskomödie, und das obwohl ich Kate Hudson und Matthew McConaughey nicht gerade besonders mag. Auch wenn das Ende natürlich voraussehbar war, hatte der Film doch das gewisse Etwas. Er war auf jeden Fall lustig.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

FordFairlane

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

"Ein Schatz zum verlieben" hat mir deutlich besser gefallen, denn dieser war wenigstens lustig. Hier haben wir nur eine typische Liebeskomödie nach Schema F!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

RG-freak♥

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

bilde ich mir das ein oder sind filme mit Matthew Mcconaughey allgemein nie so der kracher?

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 3 Antworten

pischti

Antwort löschen

"Die Jury", "Der Mandant" und "Dämonisch" sind aber durchaus empfehlenswert :)


Gabster

Antwort löschen

"Dazed and Confused" ist ziemlich cool. Dieser hier ist allerdings wirklich totaler Müll.


chmul_cr0n

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Fing sehr langweilig inszeniert und irgendwie stumpf an. Und langweilig sexistisch (was mir sonst selten auffällt oder mich stört). Ist ab der Mitte aber besser geworden.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

HulktopF

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

"will prinzessin sophia rauskommen und spielen?"
schräge romanze mit dem gewissen etwas :>

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

peterpit

Kommentar löschen
Bewertung4.5Uninteressant

Joa, schnulzig. Für Pärchen aber ganz okay. Nur das Happy End ist wieder mal nicht mein's.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

FilmFuzzi

Antwort löschen

Joaaa, währe ne Spoilerwahnung angebracht...


Filmromantikerin

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Frauen wie Männer spielen Spielchen, um den anderen für sich zu gewinnen. Doch es geht auch andersherum. Andy unternimmt einfach alles, was Männer klischeehaft an Frauen nervt, um Ben dazu zubringen, sich aus dem Staub zu machen. Doch wieso ist Ben so hartnäckig und lässt sich nicht verschrecken? Das liegt wohl zunächst daran, das auch er eine Wette zu verlieren hätte. Im Unwissen über den jeweiligen Plan des anderen, geben beide alles, um zu gewinnen. Der Wendepunkt ist der gemeinsame Besuch bei Bens Familie und das unterhaltsame Kartenspiel "Blööödsinn!" wie die kleine Motorradspritztour am Strand, wo beiden klar wird, dass sie doch mehr für einander empfinden. Doch wer romantische Komödien so gut kennt wie ich, weiß, dass kurz vor dem Schluss ein Hindernis auftaucht, dass zum Streit führt, was hier heißt, dass ihre beiden Geheimnisse gelüftet werden. Allerdings ist es doch genauso klar, dass Ben Andy nicht so einfach gehen lassen wird, was sich durch eine Verfolgungsjagd auf seinem Motorrad nach ihrem Taxi zeigt ;)
Im ersten Teil durch zahlreiche Gags und Klischees größtenteils zum Schreien komisch mit einer folgenden süßen Sich-Verlieben-Phase und einem klassischen Hollywood-Happy-End, ist es ein Film, den ich mir immer und immer wieder gern ansehen kann.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

La Bardot

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Hier bekommt man, was man erwartet: eine voraussehbare Handlung, ein bisschen Kitsch á la Hollywood und die typischen Lacher-Szenen, die wir doch alle schonmal gesehen haben. Matthew McConaughey (die Schreibweise des Nachnamen musste ich eben googeln, man will sich ja nicht blamieren) kann ich sowieso nicht leiden, dafür die süße Kate Hudson aber umsomehr. Nicht die talentierteste Schauspielerin Hollywoods, aber eben sympathisch. Popcornkino für einen langweiligen Samstagabend.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

lukasminus

Antwort löschen

Triffts haargenau. Wird rautiert!


agynessa

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Gutes Pärchen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Kikie

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Vom Aufbau her anders als die Standartmäßigen romantischen Komödien. Aber das Ende war dennoch wie immer von Anfang an klar.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Jack

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

echt witziger film ...kann man sehr gut lachen

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Magnolia

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

jedes erdenkliche klischee drin, absolut vorhersehbar. nichts neues und auch nichts wirklich gutes.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

TinaCocaine

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Ich liebe diesen kitschigen, schnulzigen und schleimigen Film. Ich weiß gar nicht genau warum, aber es war schon immer so und es wird wohl auch so bleiben. Überzeugend gespielt, eine wundervolle Kate Hudson, tolle Gags und eine Beziehungskiste, die wohl jeden in den Wahnsinn treiben würde... Fein ;)

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

FilmFuzzi

Antwort löschen

Ja ich finde diesen Film auch klasse.
Ich weiß gar nicht was alle gegen solche Filme hier haben ^^
:D


Ugly_Honey

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Schon ganz witzig, wie die versucht den loszuwerden, aber mich hat dieses Girly-Getue sowas von genervt und die möchtegern Romantik.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

asecretmakesawomanwoman

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Voraussehbares Ende wie die meisten Filme aus der Kategorie. Dennoch war es sehr unterhaltsam und ich würde nicht switchen wenn es mal im Fernsehen läuft.
Einer der wenigen Filme aus der Kategorie bei dem ich kein Lächeln vortäuschen musste.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch