Zurück in die Zukunft III

Back to the Future Part III (1990), US Laufzeit 118 Minuten, FSK 12, Abenteuerfilm, Komödie, Western, Science Fiction-Film, Kinostart 12.07.1990


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.8
Kritiker
59 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.3
Community
17650 Bewertungen
102 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Robert Zemeckis, mit Michael J. Fox und Christopher Lloyd

Im dritten und Teil der Zeitreisen-Trilogie Zurück in die Zukunft muss Marty McFly (Michael J. Fox) zurück in die Vergangenheit, genauer den Wilden Westen, um seinen Freund Dr. Emmett ‘Doc’ Brown (Christopher Lloyd) vor dem sicheren Tod zu bewahren.

Kaum dass der Dr. Emmett ‘Doc’ Brown (Christopher Lloyd) des Jahres 1955 seinen Freund Marty McFly (Michael J. Fox) erfolgreich zurück in die Zukunft geschickt hat, steht dieser erneut vor ihm. In den Händen hält Marty einen von Doc geschriebenen Brief aus dem Jahr 1885, in dem steht, dass der Wissenschaftler glücklich als Schmied im Wilden Westen lebt und den defekten DeLorean, der Marty erneut zurück nach 1985 schicken soll, in einem nahegelegenen Stollen versteckt hat. Bei der Bergung der Zeitmaschine finden die beiden Männer jedoch auch einen Grabstein mit Docs Namen, auf dem steht, dass dieser kurz nach besagtem Brief im Jahr 1885 von Buford Tannen (Thomas F. Wilson) hinterrücks ermordet wurde. Marty entschließt sich, zurück in den Wilden Westen zu reisen, um Docs Leben zu retten.

Hintergrund & Infos zu Zurück in die Zukunft III
Zurück in die Zukunft III ist der abschließende Teil von Robert Zemeckis beliebter Zeitreise-Trilogie und schließt nahtlos an das Ende von Zurück in die Zukunft II an. Bereits während der Dreharbeiten zum ersten Teil fragten die Autoren Zemeckis und Bob Gale Hauptdarsteller Michael J. Fox, in welches Zeitalter er selbst gerne reisen würde. Fox äußerte den Wunsch, gerne einmal den Wilden Westen erleben und waschechte Cowboys treffen zu dürfen – und bekam seinen Wunsch mit Zurück in die Zukunft III tatsächlich fünf Jahre später erfüllt. Ursprünglich waren keine Sequels zu Zurück in die Zukunft geplant und das offene Ende eher als Scherz gedacht. Der große (kommerzielle) Erfolg schrie jedoch geradezu nach einer Fortführung der Reihe.
Die Autoren waren sich einig darin, dass die Geschichte um Marty McFlys Familie bereits ausreichend behandelt wurde und legten daher in Zurück in die Zukunft III den Fokus auf Doc Brown. Der dritte Teil erhielt überwiegend positive Kritiken und wurde im Gegensatz zum ersten Sequel für seine größere Nähe zu Zurück in die Zukunft gelobt. Dennoch erzielte er mit etwa 245 Mio. US-Dollar das niedrigste Einspielergebnisse aller drei Teile.
In der Zurück in die Zukunft-Trilogie wird innerhalb der Zeitspanne von 1885 bis 2015 gereist. Insgesamt unternimmt der berühmte DeLorean, inklusive seiner diversen Duplikate, fünfzehn Zeitreisen. Nicht eingerechnet sind die Zeitreisen, von denen Doc Brown Marty in Zurück in die Zukunft II vorschwärmt. Fans der Trilogie schätzen insbesondere die wiederkehrenden Handlungen und Aussagen der Akteure, mit denen sich die Filme stets aufeinander beziehen und ihr ganz eigenes, einzigartiges Universum geschaffen haben, das nicht nur unter Science Fiction-Fans Kultstatus erlangt hat. (JW)

  • 37795279001_764197183001_th-764190841001
  • 37795279001_1860582468001_th-5061bcf54facb0e47c4d1aee-1592194047001
  • Zurück-in-die-Zukunft-III-23
  • Zurück-in-die-Zukunft-III-24
  • Zurück-in-die-Zukunft-III-21

Mehr Bilder (40) und Videos (3) zu Zurück in die Zukunft III


Cast & Crew


Kritiken (5) & Kommentare (99) zu Zurück in die Zukunft III

Fans dieses Films mögen auch