James Gandolfini

Beteiligt an 47 Filmen (als Akteur und Produzent) und 2 Serien

Zu Listen hinzufügen
edit
trailer admin
admin
Moviemaster
James Gandolfini
Geburtstag: 18. September 1961
Todestag: 19. Juni 2013
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 276

James Gandolfini wurde am 18. September 1961 als James J. Gandolfini Junoir in New Jersey geboren. Er ist ein US-amerikanischer Film- und Serienschauspieler, der vor allem mit der Rolle des Tony Soprano Bekanntheit erlangte. Zu Beginn seiner Karriere kann sich Gandolfini mit Nebenrollen in Filmen wie True Romance, Crimson Tide – In tiefster Gefahr und Schnappt Shorty einen Namen machen.

Seinen internationalen Durchbruch feiert der füllige US-Amerikaner 1999 mit der Hauptrolle in Die Sopranos. Für seine Darstellung des depressiven Mafiabosses Tony Soprano bekommt James Gandolfini großartige Kritiken und mehrere Auszeichnungen. Die HBO-Serie beweist als eine der ersten Serien überhaupt, dass TV-Formate qualitativ mit Kinoproduktionen mithalten können. Nicht ohne Grund gilt Die Sopranos als eine der besten Serien aller Zeiten.

Parallel zur TV-Karriere ist Gandolfini auch weiterhin in Filmproduktionen zu sehen. So hat er Engagements in Filmerfolgen wie Mexican und Kabinett außer Kontrolle. 2009 weiß James Gandolfini auch als Synchronsprecher für Spike Jonzes Wo die wilden Kerle wohnen zu überzeugen.

Am 19. Juni 2013 verstarb James Gandolfini überraschend in Rom an den Folgen eines Herzinfarkts. Der Schauspieler wurde nur 51 Jahre alt.


Populäre Filme

von James Gandolfini

Komplette Filmographie


News

die James Gandolfini erwähnen
James Gandolfini & Tom Hardy in The Drop

James Gandolfini & Tom Hardy in düsterem Gangsterdrama Veröffentlicht

Nach den ersten Setbildern zu The Drop erreicht uns jetzt auch der erste Trailer zu dem Gangsterdrama von Bullhead-Regisseur Michaël R. Roskam. In den Hauptrollen sehen wir James Gandolfini, Tom Hardy und Noomi Rapace sowie Matthias Schoenaerts. Mehr

Foto aus/vom Set von The Drop

Seht erste Bilder von James Gandolfinis letztem Film Veröffentlicht

The Drop basiert auf der Kurzgeschichte Animal Rescue von Dennis Lehane. Neben Sopranos-Star James Gandolfini in seiner letzten Rolle sehen wir Tom Hardy und Noomi Rapace unter der Regie von Michael R. Roskam. Der begeisterte bereits mit Bullhead. Mehr

Filmschaffende, die uns 2013 verlassen haben Veröffentlicht

Jahresrückblicke sind leider nicht nur lustig, sie machen uns auch ein wenig traurig, wenn wir daran erinnert werden, wer uns in diesem Jahr verlassen hat. Unser Text erinnert an die verstorbenen Menschen der von uns geliebten Filmwelt. Mehr

Alle News (35)


45 Kommentare

über James Gandolfini

DerWaldHerr

Kommentar löschen

Nach dem Tod eines Schauspielers werden ja im nachhinein dessen Schauspielerische Leistung enorm hoch gewertet (siehe die Nullnummer Paul Walker, kann sein dass er ein netter Mensch gewesen ist, ein Schauspielerischer Total Ausfall bleibt er dennoch). Bei James Gandolfini stimmen jedoch die Lobeshymnen zu 100%.

Es gibt kaum einen Schauspieler, bei dem ein so perfektes Zusammenspiel von Können und Präsenz vorherscht. Wenn du als Schauspieler in einem Film nur maximal 5 Minuten zu sehen bist, aber sich jeder, wenn er von diesem Film spricht, nach Jahren maximal an diese 5 Minuten erinnert, dann bist du wahrlich einer der besten.
Gandolfini konnte alles spielen und war wohl einer der wenigen übergewichtigen Schauspieler, die nicht nur aufgrund ihres Gewichts gecastet wurden, sondern auch weil sie tatsächlich was konnten.

Leider verstarb er viel zu früh mit 51 Jahren. Somit entfallen weitere Filme mit ihm, die wohl nur aufgrund seiner Anwesenheit erheblich aufgewertet werden würden.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

wakabayashi22

Kommentar löschen

Gandolfini als "Tony Soprano" ist für mich die faszinierendste, bewegendste und komplexeste Figur, die ich bis heute im gesamten Film- und TV-Bereich gesehen habe. Für seine Darstellung dieser legendären Rolle gilt dasselbe.

RIP, James! Du hast mir verdammt viele Stunden unvergesslicher TV-Momente beschert.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Kommentar schreiben | Alle Kommentare (45)