7.6

Bin-Jip

Kinostart: 11.08.2005 | Südkorea (2004) | Drama, Liebesfilm | 88 Minuten | Ab 12
Originaltitel:
Bin-jip / AT: Bin-Jip - Leere Häuser; 3-Iron

Bin-Jip ist ein Drama aus dem Jahr 2004 von Ki-duk Kim mit Seung-yeon Lee und Hyun-kyoon Lee.

In Bin-Jip führt ein koreanisches Paar eine stumme Beziehung in den Wohnungen anderer Menschen.

Aktueller Trailer zu Bin-Jip

Komplette Handlung und Informationen zu Bin-Jip

Handlung von Bin-Jip
Das Vorgehen des jungen Tae-suk (Hyun-kyoon Lee) in Bin-Jip ist so respektlos wie irritierend: Er verteilt Menü-Flyer von Restaurants an Wohnungstüren und bricht später in diejenigen Apartments ein, deren Flyer dort immer noch hängen. Dort lebt er dann für einige Tage ein völlig normal scheinendes Leben, bevor er das gleiche an anderer Stelle wiederholt.

Eines Tages trifft Tae-suk in einer solchen Wohnung auf die junge Frau Sun-hwa (Seung-yeon Lee) und bekommt mit, dass sie von ihrem Ehemann misshandelt wird. Daraufhin attackiert er ihn und flieht gemeinsam mit Sun-hwa. Die beiden dringen fortan gemeinsam in fremde Wohnungen ein und entwickeln eine Form von Liebe, die gänzlich ohne Worte auskommt. Als Tae-suk verhaftet wird und Sun-hwa zu ihrem Ehemann zurückkehren muss, scheint ihre Beziehung erst mal zum Scheitern verurteilt zu sein.

Hintergrund & Infos zu Bin-Jip
Mit Bin-Jip drehte der koreanische Kritikerliebling Ki-duk Kim wie schon unter anderem mit Seom - Die Insel und Samaria einen Film über gesellschaftliche Außenseiter, die ihre Emotionen nur in teils verstörenden Handlungen auszudrücken wissen. Im Verlaufe des Films kommt das Hauptdarsteller-Duo dabei gerade mal auf zwei Sätze. Immer wieder ist dafür das Musikstück “Gafsa” der belgisch-iranischen Sängerin Natacha Atlas zu hören, das dem koreanischen Film eine zusätzliche exotische Note verleiht.

Bei den Filmfestspielen in Venedig erhielt Ki-duk Kim 2004 den Silbernen Löwen. Im gleichen Jahr gewann er für einen anderen Film (Samaria) den Silbernen Bären auf der Berlinale. (LO)

Schaue jetzt Bin-Jip

im Kino

Cineamo Logo
Was wäre wenn...
du jederzeit Bin-Jip im Kino schauen könntest? Mit Cineamo kannst du das!
Vorstellung anfragen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Bin-Jip

7.6 / 10
1.398 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
76

Nutzer sagen

Lieblings-Film

15

Nutzer sagen

Hass-Film

686

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

62

Nutzer haben

kommentiert

16.
Platz
15.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare