Scarface ist ein Kriminalfilm aus dem Jahr 1983 von Brian De Palma mit Al Pacino, Michelle Pfeiffer und Miriam Colon.

In Brian de Palmas Gangster-Klassiker Scarface steigt Al Pacino als der kubanische Einwanderer Tony Montana zum mächtigsten Drogenbaron Miamis auf – doch seine Feinde sind zahlreich.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Scarface

Handlung von Scarface
Anfang der 1980er Jahre räumt Kubas Staatschef Fidel Castro seine überfüllten Gefängnisse und lässt die Inhaftierten nach Florida bringen. Unter ihnen die beiden Freunde Tony Scarface Montana (Al Pacino) und Manny Ray (Steven Bauer). In den Staaten angekommen haben sie bald genug von ihren Aushilfsjobs als Tellerwäscher in kubanischen Restaurants. Sie träumen von Ruhm, Geld und schönen Mädchen. Mit legalen Mitteln, das wissen sie, ist dieser Traum nicht zu verwirklichen.

Hintergrund & Infos zu Scarface
Scarface ist das Remake des Filmes Narbengesicht von Howard Hawks aus dem Jahr 1982, mit Paul Muni in der Titelrolle. Als Al Pacino diesen Film im Kino sah, reifte in ihm die Idee zu einem Remake. Während das Original zur Prohibitionszeit in Chicaco spielt, verlagert das Remake die Handlung in die 1980er Jahre. Damals brachte eine Einwanderungswelle aus Kuba, der sogenannten Mariel boatlift, zahlreiche Kubanische Auswanderer nach Florida, von denen sich der größte Teil in Miami niederlies. Gemeinsam mit der Verbreitung der neuen Modedroge Kokain wurde dieses Ereignis zum Ausgangspunkt des Remakes. Oliver Stone, der damals selbst mit seiner Kokain-Sucht zu kämpfen hatte, wurde mit dem Verfassen des Drehbuchs beauftragt, welches er in Paris schrieb.

Nachdem Regisseur Brian De Palma das Skript zu Scarface in die Hände bekam, war er so begeistert, dass er kurzerhand aus seiner eigentlich geplanten Produktion Flashdance ausstieg um sich des Stoffes anzunehmen. Er ersetzte Sidney Lumet, der das Projekt verließ. Auch Hauptdarsteller Al Pacino betonte wiederholt, dass die Verkörperung des Toni Montana eine seiner Lieblingsrollen gewesen sei. Bei Al Pacinos weltberühmtem ‘little friend’ handelt es sich übrigens um ein M16-Sturmgewehr mit einem, am Lauf befestigten, M203 40mm Granatenwerfer. Während der Dreharbeiten verletzte sich Al Pacino am erhitzten Lauf des Gewehres und musste aufgrund von schweren Verbrennungen an den Händen zwei Wochen pausieren. (ST)

  • Verifiziert
    Casting
    Al Pacino wollte ursprünglich nicht Michelle Pfeiffer als seine Partnerin. Die Schauspielerin war damals einfach zu unbekannt.
  • Verifiziert
    Casting
    Die Schauspielerin Miriam Colon spielte die Mutter von Tony (Al Pacino). Allerdings ist sie in Wirklichkeit nur vier Jahre älter als der Hauptdarsteller. 
  • Verifiziert
    Zahlen
    Die Scarface-Originalversion war in Deutschland bis 2011 indiziert. Im Mai 2011 erhielt sie durch die FSK ein "keine Jugendfreigabe". 

Schaue jetzt Scarface

im abo
Ab 5.99€ im Monat
Scarface
Mehr Infos: HD, SD | Englisch
Zum Streaming-Anbieter
5,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Scarface
Mehr Infos: HD, SD | Englisch
Zum Streaming-Anbieter
6,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Scarface
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Scarface

8.0 / 10
29.074 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ausgezeichnet bewertet.
2.447
Nutzer sagen
Lieblings-Film
89
Nutzer sagen
Hass-Film
2.663
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
375
Nutzer haben
kommentiert
11.
Platz
der Top 20 in
Die besten Gangsterfilme
7.
Platz
der Top 20 in
Die besten Mafiafilme
Cast
Crew
Tony Montana
Elvira Hancock
Mama Montana
Bernstein
Frank Lopez
Alejandro Sosa
Manny Ray
Alberto der Schatten
Vic Phillips
Kameramann/frau
Regisseur/in
Produzent/in
Komponist/in
Produzent/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

5 Videos & 18 Bilder zu Scarface

Filme wie Scarface

E88006b87cf647a28647f7f290ecf5d8
Jetzt auf DVD, Blu-ray, UHD und digital!The Man Who Killed Hitler and Then The Bigfoot