Die Frau des Nobelpreisträgers

The Wife

SE/US/GB · 2017 · Laufzeit 100 Minuten · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.9
Kritiker
5 Bewertungen
Skala 0 bis 10
Das Community-Rating wird kurz vor Kinostart angezeigt
Hol dir Filmempfehlungen!

von Björn Runge, mit Glenn Close und Jonathan Pryce

In der Romanverfilmung Die Frau des Nobelpreisträgers beschließt Glenn Close, ihren Ehemann zu verlassen, während dieser sich auf den Weg macht, um einen wichtigen Preis entgegenzunehmen.

Handlung von Die Frau des Nobelpreisträgers
Joan Castleman (Glenn Close) und ihr Ehemann Joe (Jonathan Pryce) reisen nach Skandinavien. Das erfolgreiche Ehepaar fliegt dorthin, um mit renommierten Preisen ausgezeichnet zu werden: Während sie in Finnland den wichtigen Helsinki-Buchpreis entgegennehmen wird, soll er in Stockholm den Nobelpreis überreicht bekommen. Doch auf dem Weg zu ihrem Ziel erinnert sich Joan an die Anfänge ihrer Beziehung in den 1950ern und an den weiteren Verlauf ihrer Ehe und beschließt, ihren Ehemann zu verlassen.

Hintergrund & Infos zu Die Frau des Nobelpreisträgers
Die Frau des Nobelpreisträgers basiert auf auf dem Roman The Wife der amerikanischen Autorin Meg Wolitzer, die das im Deutschen als Die Ehefrau erschienene Buch 2003 veröffentlichte. Ein Jahr zuvor war bereits ihr Werk The Interestings verfilmt worden. (ES)

  • 90
  • 90
  • The Wife mit Glenn Close und Jonathan Pryce - Bild
  • The Wife mit Glenn Close und Jonathan Pryce - Bild
  • The Wife mit Glenn Close - Bild

Mehr Bilder (24) und Videos (3) zu Die Frau des Nobelpreisträgers


Cast & Crew zu Die Frau des Nobelpreisträgers

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Die Frau des Nobelpreisträgers
Genre
Drama
Zeit
1950er Jahre, 2010er Jahre, Gegenwart
Ort
Finnland, Helsinki, Schweden, Skandinavien, Stockholm
Handlung
Ehe, Ehefrau, Ehekrise, Ehemann, Ehemann-Ehefrau-Beziehung, Ehepaar, Eheprobleme, Literatur, Nobelpreis, Nobelpreisträger, Preis, Preisverleihung, Trennung, Verlassen Werden
Stimmung
Ernst
Schlagwort
Romanverfilmung
Verleiher
SquareOne Entertainment

5 Kritiken & 0 Kommentare zu Die Frau des Nobelpreisträgers