Elser - Er hätte die Welt verändert

Elser - Er hätte die Welt verändert / AT: 13 Minutes

DE · 2015 · Laufzeit 110 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.3
Kritiker
19 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.5
Community
411 Bewertungen
31 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Oliver Hirschbiegel, mit Christian Friedel und Katharina Schüttler

Elser – Er hätte die Welt verändert widmet sich dem Mann, der am 8. November 1939 einen Anschlag auf Hitler verüben wollte.

Handlung von Elser – Er hätte die Welt verändert
Der Kinofilm Elser von Oliver Hirschbiegel porträtiert Georg Elser (Christian Friedel), einen einfachen Arbeiter, der die drohende Gefahr und den späteren Terror des Nazi-Regimes aufhalten wollte, ehe es zu spät sein sollte. Am 8. November 1939 sollte Adolf Hitler im Münchner Bürgerbräukeller bei einem Bombenattentat ums Leben kommen – das war zumindest Elsers Plan. Doch 13 Minuten, ehe die Bombe schließlich detonierte, verließ Hitler überraschend die Veranstaltung. Georg Elser wurde nach seiner Flucht in der Schweiz gefasst, kam ins Konzentrationslager, wo er gefoltert und am 8. April 1945 ermordet wurde.

Hintergrund & Infos zu Elser – Er hätte die Welt verändert
Der Film von Oliver Hirschbiegel feierte seine Weltpremiere am 12. Februar 2015 auf der Berlinale, wo er im Wettbewerb (jedoch außer Konkurrenz) gezeigt wurd. Beim 36. Bayrischen Filmpreis wurde Elser – Er hätte die Welt verändert mit dem Preis für die beste Produktion geehrt.

Der 1957 geborene Filmemacher Oliver Hirschbiegel ist vor allem bekannt für Filme wie Das Experiment (2001) und Der Untergang (2004). Nach seinem Ausflug in die letzten Jahre von Lady Di (in seinem Biopic Diana mit Naomi Watts und Naveen Andrews) widmete sich Oliver Hirschbiegel nun mit Georg Elser wieder einer historischen Person zu und schuf mit diesem Film erneut ein Drama, das dem wohl dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte zuzuordnen ist.

Der Hauptdarsteller Christian Friedel, 1979 in Magdeburg geboren, wirkte zuvor in Filmen wie Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte (2009), Ende der Schonzeit, Russendisko (beide 2012) und in dem Missbrauchsdrama Die Auserwählten (2014) mit. (AH)

  • 90
  • 90
  • Elser - Er hätte die Welt verändert - Bild
  • Elser - Er hätte die Welt verändert - Bild
  • Oliver Hirschbiegel - Bild

Mehr Bilder (23) und Videos (3) zu Elser - Er hätte die Welt verändert


Cast & Crew zu Elser - Er hätte die Welt verändert

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Elser - Er hätte die Welt verändert
Genre
Drama
Zeit
1930er Jahre, 1939, Vergangenheit
Ort
Deutschland, Europa
Handlung
Adolf Hitler, Anschlag, Attentat, Attentäter, Bombe, Bombenattentat, Bombenzünder, Folter, Folter durch Polizei, Keller, Liebe, Mut, Plan, Revolutionär, Scheitern, Schutzstaffel (SS), Vergangenheitsbewältigung, Verhaftung, Verhör, Vorbereitung, Widerstand, Widerstandsbewegung, Widerstandskämpfer
Stimmung
Aufregend, Berührend, Ernst, Geistreich, Spannend, Traurig
Schlagwort
Wettbewerb Berlinale 2015
Verleiher
NFP / Tobis
Produktionsfirma
ARD Degeto Film , Arte , Bayerischer Rundfunk , Broth Film , Delphi Medien , Lucky Bird Pictures , Philipp Filmproduction , Südwestrundfunk , Westdeutscher Rundfunk

12 Kritiken & 31 Kommentare zu Elser - Er hätte die Welt verändert

979922cfd40e43b1a47ce62377347ef2