Ernst sein ist Alles

The Importance Of Being Earnest

GB/US · 2002 · Laufzeit 94 Minuten · FSK 0 · Historienfilm, Komödie, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.7
Kritiker
11 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.8
Community
501 Bewertungen
13 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Oliver Parker, mit Judi Dench und Colin Firth

London um 1895. Obwohl er aus gutem Hause stammt, muß Algernon Moncrieff eines Morgens die Beine in die Hand nehmen, um seinen Gläubigern zu entwischen. Er hat auch eine gute Ausrede, um einfach so zu verschwinden: er hat einfach einen kranken Freund erfunden, der auf dem Lande lebt und immer dann Algys Hilfe braucht, wenn sich dieser in der Stadt nicht blicken lassen möchte. Jack Worthing hingegen wurde einst als Findelkind im Bahnhof Victoria Station gefunden und widmet nun sein Erwachsenendasein der Aufsicht über die Großtochter des Mannes, der ihn einst adoptierte. Doch obwohl Cecily Cardew ein reizendes Mädchen ist, muss auch Jack mitunter vor seinen Pflichten flüchten und hat dafür einen Bruder namens Ernst erfunden, der bequemerweise in London lebt.

  • Ernst sein ist Alles - Bild
  • Ernst sein ist Alles - Bild
  • Ernst sein ist Alles - Bild
  • Ernst sein ist Alles mit Frances O'Connor - Bild

Mehr Bilder (9) und Videos (1) zu Ernst sein ist Alles


Cast & Crew zu Ernst sein ist Alles

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Ernst sein ist Alles
Genre
Historienfilm, Romantische Komödie, Komödie, Drama, Verwechslungskomödie, Liebesfilm
Zeit
Viktorianisches England
Ort
London
Handlung
Falsche Identität, Landhaus, Landsitz, Liebe, Täuschung, Vergnügen, Verwandtschaft
Stimmung
Gutgelaunt, Witzig
Zielgruppe
Familienfilm, Frauenfilm
Verleiher
Concorde Filmverleih GmbH
Produktionsfirma
Fraggile Pictures , Fragile Films , Miramax

0 Kritiken & 13 Kommentare zu Ernst sein ist Alles